Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Neueste Kommentare

Hier seht Ihr die neuesten Tattoo-Kommentare der User. Wenn Ihr auf eines der Vorschaubilder klickt, kommt Ihr direkt zum entsprechenden Tattoo und könnt es bewerten und kommentieren.
Zu den derzeit besten Kommentaren kommst du hier.


Kommentar-Antworten einblenden

Thirty schrieb vor 12 Wochen 4 Tage:
Durch das Mandala entlang der Wirbelsäule und dem noch freien Platz auf Schultern und Körperseite bist du im Prinzip nicht einen einzigen Deut eingeschränkt in der Motivwahl. Das Mandala, noch dazu wenn es zB mit 2 cm negativer Umrandung versehen wird, ist doch quasi der "Trenner zweier Welten" par excellence. Du könntest dir zweimal was richtig Grosses stechen lassen, das einzig einschränkende (mMn) wäre, daß du keinen ganzen Rücken ohne Farbakzente wirklich zur Geltung bringst. Ich könnte mir zB ein grosses TrashPolka-Teil auf einer Seite und ein farblich reduziertes realistic auf der anderen Seite gut vorstellen.

Wenn es denn gar keine Farbe ausser schwarz und dessen Verdünnungsstufen sein soll, dann gäbe es ja auch immer noch die Möglichkeit mit zwei schönen Black und Grey Portraits oder auch was ich 3D Geometrics nenne....haste bestimmt auch schon gesehen, so plastisch wirkende schwarz-weisse Spiralen usw...

Das einzige, was ich nicht machen würde, das ist der berühmte "Flickenteppich" aus mehreren, nur wenig zusammenhängenden Einzelmotiven. Halt es gross und aufgeräumt, dann macht das "Ziereisen" die Wirbelsäule hoch und das Blumenarschgeweih (bzw. Müsste das dann nicht Arschbukett heissen?^^) nicht allzuviel aus. Bißchen extra absetzen würd ich das Geschnörkele vielleicht noch, so daß der Effekt entsteht, daß das ganze Mandalazeugs über der Bildebene der freien Haut sozusagen schwebt. Entweder negativ lassen oder mit Farbumrandung einen Leuchteffekt mit hineinbringen...egal, man kann auf jeden Fall noch was aus dem Rücken machen, wenn man sich ´n bisserl Mühe gibt.

Und selbst wenn du nicht weisst, was du willst, dann such dir einfach einen guten Inker (Mitglieder hier sind gern behilflich) in deiner Nähe oder einen richtigen Toptätowierer und überlass´die weitere Gestaltung deines Rückens einfach dem....es sind bei solchen "leap of faith" Tattoos schon richtig feine Sachen bei rausgekommen.

Die hier schon genannte Amnesie würd ich an deiner Stelle aber auch mal kontakten, deren Stil könnte sehr gut zu dem Mandalaartigen passen...

Risto schrieb vor 12 Wochen 4 Tage:
Hm, also ich würde es so lassen. Kann mir auch gerade keine Erweiterung vorstellen. Glaube auch dass das dazu basteln dich nicht glücklicher macht. So sieht es für mich auf jefen Fall gut aus. Vielleicht kann dir Amnesie einen Rat geben.

Thirty schrieb vor 12 Wochen 5 Tage:
Vorweg mal die Frage, ob das Tattoo so denn schon fertig ist...

Wenn nein, dann wäre ich trotzdem dezent enttäuscht, da sind einfach zuviele Wackellinien drin, die Stirnlinie des Widders/Steinbockes/whatever zum Beispiel.Und auf die invers gestochenen römischen Zahllettern will ich gar nicht erst zu sprechen kommen...

Wenn ja, dann: Godverdomme, was ein Gemurkse für einen fürstlich hohen Lohn...650 Einheiten CHääsfondue-Taler sind schon heftig für sowas.

Ausserdem noch Respekt, daß man mit 1938 Jahren auf dem Buckel im Internet noch posten kann...(Pssst, kleiner Tipp: 19.4.81 ist falsch , das müsste eigentlich XIX IV MCMLXXXI heissen, aber das nur nebenbei angemerkt... *sigh*).

Schurz beiseite, für mich ein Totalausfall, wenn der status quo schon der finale sein sollte. Und falls nicht, dann such´ dir um Himmelswillen einen anderen Inker. Einen, der gerade Linien hinbekommt. Einen, der dir stante pede ins Gesicht sagt, daß es bei dem Römern keine "abgekürzten" Daten gab. Einen, der etwas von Dreidimensionalität und Lichtreflexionen versteht. Für mich unteres Mittelmass mit starker Tendenz zu noch weniger.


PS: Es würde mich keine Sekunde wundern, wenn sich das Motiv mal wieder als ein Copycat herausstellen würde. Wahrscheinlich als Originalmotiv von einem Künstler entworfen, der etwas von Komposition versteht, aber leider von einem Tätowierer ausgeführt/kopiert , der weder Komposition noch Plastizität in der bildlichen Darstellung wirklich kapiert...


[edit]- bearbeitet am 23.06.2019 um 13:26 -[/edit]

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Sandrine antwortete vor 12 Wochen 5 Tage:
die Frage nach Bamboo oder nicht war auch nur reine Neugier ;)

im Forum 

basmatii schrieb vor 12 Wochen 5 Tage bei
"Realistic Mond Tattoo...":

Ich hätte bissl Angst, dass das Ding nach ein paar Jahren aus sieht wie eine alte Orange.......


Kennstdeehnich schrieb vor 12 Wochen 5 Tage:
Dem schließe ich mich in vollem Umfang an!

kumi81 schrieb vor 12 Wochen 5 Tage:
Sternzeichen Tattoo. / 4 Stunden Stechdauer

Monkey Man schrieb vor 12 Wochen 5 Tage:
Ja, „nichts besonderes“ trifft es ziemlich genau.

So groß und an so einer prominenten Stelle „nichts besonderes“ zu stechen ist schlicht zu wenig. Ob Bambus oder Stahl ist dabei egal...

DS79 schrieb vor 12 Wochen 5 Tage:
Die Anordnung der einzelnen Motive wirkt chaotisch und wahllos, dabei leben doch gerade so „kleine Welten“ von ihrer Stimmigkeit und Geschlossenheit. Solide Arbeit, aber irgendwie ohne den Blick fürs Ganze ..

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Tim25 antwortete vor 12 Wochen 6 Tage:
Sehr gut !

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Jarekk antwortete vor 12 Wochen 6 Tage:
Habe ein neues Bild gemacht!

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Jarekk antwortete vor 12 Wochen 6 Tage:
Habe ein neues foto gemacht!

Jarekk schrieb vor 12 Wochen 6 Tage:
Habe neues foto gemacht!
Besser beleuchtet!

Tim25 schrieb vor 12 Wochen 6 Tage:
Einfach nur geil .

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Swoosh antwortete vor 12 Wochen 6 Tage:
Zur Machart sollte man vllt sagen das es nicht mit der Maschine gestochen wurde

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Swoosh antwortete vor 12 Wochen 6 Tage:
Ist Bamboo gestochen

Sandrine schrieb vor 12 Wochen 6 Tage:
den Stil an sich finde ich okay aber der Knick bzw ungerade Verlauf nach unten stört mich auch. ist das ein Bambootattoo oder mit Maschine gestochen?


[edit]- bearbeitet am 22.06.2019 um 13:41 -[/edit]

Bibibl schrieb vor 12 Wochen 6 Tage:
Wie Tim gesagt hat, diese Machart verzeiht Fehler und ist dementsprechend objektiv schwer zu bewerten, da spielt dann wohl Geschmack eine große Rolle.

Also mir gefällt es überhaupt nicht, der untere Teil des Kreuzes wirkt schief und macht einen kleinen "Knick", die Machart sagt mir auch null zu.

im Forum 

dadman69 schrieb vor 12 Wochen 6 Tage bei
"Trigramm und Chinesische kalligraphie als Grundlage...":

https://www.tebori.de
Das etwas andere Studio.

...


Tim25 schrieb vor 12 Wochen 6 Tage:
Du hast so schöne Tattoos und dann das. Sollte auf dem Rücken nichts mehr dazu kommen, ist es als Andenken sicher ok. Mir persönlich wäre der Platz auf der größten Leinwand des Körpers zu schade. Aber die Geschmäcker sind verschieden. Die Arbeitsweise verzeiht hier viele Fehler, ich denke mal, es ist ordentlich gestochen.

im Forum 

Thirty schrieb vor 13 Wochen 6 Stunden bei
"Trigramm und Chinesische kalligraphie als Grundlage...":

Wie wärs denn zum Beispiel mit www.tom-tattoo.de in Karlsruhe? Tom Schehr ist ausgemachter Asia-Spezialist, hat bei dem leider verstorbenen Marcuse vom Smilin ...


dontcommitvomit schrieb vor 13 Wochen 8 Stunden:
Irgendwie scheint mir das Teil für die Stelle zu klein, sodass es etwas verloren wirkt. Vermutlich ändert sich das aber, wenn da noch mehr dazu kommen sollte.

Monkey Man schrieb vor 13 Wochen 9 Stunden:
Ich mag es.

Wenn das Tattoo noch etwas verblasst, dann dürfte es noch besser werden. Da kann die Trägerin gut mit rumlaufen.

Monkey Man schrieb vor 13 Wochen 9 Stunden:
Ich gebe „nur“ sieben Punkte, weil mich das an sich sympathische Arrangement als ganzes nicht so überzeugt. Da wurden zu viele Motive kombiniert, die Lesbarkeit des Gesamtwerkes hat dadurch etwas gelitten.
In der Summe aber trotzdem sehr liebevoll, individuell und ansehnlich. Und wie immer: Der Stil verzeiht einiges.

 

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Catbear27 antwortete vor 13 Wochen 1 Tag bei
"Cats Weg zum Tattoo - Teil 1 - Vorsicht lang!!...":

Mach ich gerne. Wird aber mindestens Herbst werden. ;) ...


dadman69 schrieb vor 13 Wochen 1 Tag:
Ich kann nicht sagen warum, aber mir wird es beim Anblick dieses old schools einfach nicht warm ums Herz... und das sollte es eigentlich.
Das blöde ist, dass ich gar nicht genau sagen kann, warum.
Ist es das viele grau? Die seitliche Platzierung? Keine Ahnung.
Aber ich bewerte es ja auch nicht.

 

dadman69 schrieb vor 13 Wochen 1 Tag bei
"Cats Weg zum Tattoo - Teil 1 - Vorsicht lang!!...":

Also ich mache das immer so: Ich maile meinem Tätowierer welche Idee ich habe und was ungefähr alles da rein soll. Was ich nie mache ist, ein Foto eines berei...


Tim25 schrieb vor 13 Wochen 1 Tag:
Schick, für meinen Geschmack etwas zu klein :)

 

Tim25 schrieb vor 13 Wochen 1 Tag bei
"Cats Weg zum Tattoo - Teil 1 - Vorsicht lang!!...":

Ich auch ....


Antwort auf einen früheren Kommentar:
Nadine123 antwortete vor 13 Wochen 1 Tag:
patzer wo?

RS2 schrieb vor 13 Wochen 2 Tage:
Mir gefällt es gut, wenngleich ich doch ein paar kleine Patzer erkennen kann. Preis für dieses Motiv finde ich recht happig.

Verrätst du wer es gemacht hat?

 

Antwort auf einen früheren Kommentar:
dadman69 antwortete vor 13 Wochen 2 Tage bei
"Mein Weg zum ersten Tattoo, Part 3...":

Mach ruhig mal. Ist ja jetzt nicht unbedingt so, dass es hier furchtbar viele, neue Beiträge pro Tag gibt^^...


dontcommitvomit schrieb vor 13 Wochen 3 Tage:
Ist jetzt zwar kein absolutes High-End Tattoo, aber man kann es durchaus so lassen. Daher 7 Punkte von mir.

 

Kennstdeehnich schrieb vor 13 Wochen 3 Tage bei
"HORST STRECKENBACH -TATTOO-SAMY- „DER VERGESSENE PIO...":

Danke für den informativen Text. Ich muss gestehen, auch noch nicht von Samy gehört gehabt zu haben....


terh81 schrieb vor 13 Wochen 3 Tage:
Ein Bild des "Vorher" wäre hilfreich.

DS79 schrieb vor 13 Wochen 4 Tage:
Die Farben knallen so geil! Definitiv eine der besten Arbeiten, die sich hier im Asia-Bereich finden lassen. Haut mich echt um.

im Forum 

Antwort auf einen früheren Kommentar:
glabbaleng antwortete vor 13 Wochen 4 Tage bei
"Persönliche Nachricht - kein Dateianhang möglich ?...":

danke für die Info,
sehr schade die Funktion wurde missbraucht, deshalb ist Deine Reaktion verständlich...


im Forum 

Tim25 schrieb vor 13 Wochen 4 Tage bei
"Allergie gegen Creme?...":

Dem stimme ich zu, lass die Creme einfach weg. Hinterher wäre ein Allergietest ratsam....


Nadine123 schrieb vor 13 Wochen 4 Tage:
hübsch

Nadine123 schrieb vor 13 Wochen 4 Tage:
Top so muss tattoo, klarheit, kräftige farben....wundervoll

Wer ist online
Zur Zeit sind 5 Mitglieder und 33 Gäste online.

nach oben