Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Neueste Kommentare

Hier seht Ihr die neuesten Tattoo-Kommentare der User. Wenn Ihr auf eines der Vorschaubilder klickt, kommt Ihr direkt zum entsprechenden Tattoo und könnt es bewerten und kommentieren.
Zu den derzeit besten Kommentaren kommst du hier.


Kommentar-Antworten einblenden

Tim25 schrieb vor 2 Wochen 3 Tage:
So sollte ein Tattoo aussehen. Sehr schön.

ErpelGT schrieb vor 2 Wochen 3 Tage:
Alter Schwede,
schaut super aus

Bibi und Tina schrieb vor 2 Wochen 5 Tage:
Ganz stark

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Sharuzen antwortete vor 2 Wochen 6 Tage:
Thank you very much! :)

Thirty schrieb vor 2 Wochen 6 Tage:
Impressive b/g tattoo. Nothing more to add but 10 points for this tattoo.

Thirty schrieb vor 2 Wochen 6 Tage:
Find ich leider gar nicht gelungen.
Technisch auch nicht up to date.
Der Joker unten sieht verdammt nach Marilyn Manson in der "Golden Age of Grotesque"-Phase aus.

Alles nicht so überzeugend.

dadman69 schrieb vor 3 Wochen 1 Tag:
Bereits alles gesagt... ein Träumchen.

im Forum 

Yuggoth schrieb vor 3 Wochen 1 Tag bei
"Farbe nicht angenommen? ...":

Wie gestern schon bei der anderen Frage geschrieben, ist nach zwei Wochen noch die sog. "Silberhaut" auf dem Tattoo wodurch es verwaschen und milchig wirken kan...


glabbaleng schrieb vor 3 Wochen 1 Tag:
danke für die Info

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Ans0711 antwortete vor 3 Wochen 1 Tag:
Danke ;-)
Roman Melon Ludwigsburg.

Leerstelle schrieb vor 3 Wochen 1 Tag:
In Düsseldorf

https://www.instagram.com/fabrice1900/

im Forum 

Yuggoth schrieb vor 3 Wochen 1 Tag bei
"Vernarbt?...":

Ich sehe leider kein Bild. Grundsätzlich befindet sich das Tattoo wahrscheinlich noch im Stadium der "Silberhaut", da kann es gut sein, dass es noch verschwomm...


Antwort auf einen früheren Kommentar:
dadman69 antwortete vor 3 Wochen 1 Tag:
;-)

glabbaleng schrieb vor 3 Wochen 2 Tage:
sehr schön!
Wer hats gemacht?

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Ans0711 antwortete vor 3 Wochen 2 Tage:
Vielen Dank!

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Thirty antwortete vor 3 Wochen 2 Tage:
Liewwe Pälzer Gehäämbollizei,

isch muss hiä mol ää Aazeich mache. Isch habb am erschde erschde middgrieed, wie änner vun unns ääm Saarlänner g´holfe hodd!
Isch bidde desdewesche dorum, dem Härr DädmännNeineschedsisch sofodd die Pälzer Schdoodsoogeherischkeid zu entziehe.
Isch meschd sogaar ooresche, demme Hahnebeitel de Zuugong zuu Dompfnudle, saurem Rieslingschorle, Pälzer Broodkardoffle unn Saumache abzuerkenne.

Fer misch is des äädeitisch Landesverraad, des muss Konsekwendse hawwe, sunnschd fall isch vumm Glaawe ab..

Emme Saarlänner helffe, wu kumme mer dann doo noch hie dodemit...

Freindlischd, ään Exil-Pälzer


;)


[edit]- bearbeitet am 01.01.2020 um 17:08 -[/edit]

Antwort auf einen früheren Kommentar:
dadman69 antwortete vor 3 Wochen 2 Tage:
Das ist doch eine erfreuliche Antwort. Denn die Kritik geht ja nicht gegen dich persönlich. Bekommst deswegen noch nen Symphatepunkt... obwohl ich ja als gebürtiger Idar-Obersteiner erklärter Saarlandgegener bin :-)

Sergeant Pepper schrieb vor 3 Wochen 2 Tage:
Ich mach jetzt hier mal zu

Nadine123 schrieb vor 3 Wochen 2 Tage:
hui beinahe entgangen, saubere sache

Nadine123 schrieb vor 3 Wochen 2 Tage:
mein gott es geht hier rein gar nicht mehr ums tattoo, ja die onkelz......

wer sich was stechen lässt, lasst das doch bitte die sache des trägers sein

scrollt weiter und gut, muss man das immer und immer wieder riesengroß ausdiskutieren? das unter so einem gutgestochenen tattoo, von einem gutem studio, kein wunder das hier nichts mehr los ist, alle vergrault von sinnlosen kommentaren

gesundes neues

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Maike77 antwortete vor 3 Wochen 3 Tage:
Der Anker sollte dort hin ...war allerdings mein Wunsch ,das 1. Bild war halt direkt nach dem Stechen unter Kunstlicht im Studio...wie die meisten Bilder hier ,nein die Laune lasse ich mir nicht verderben ,nehme die Kritik an .Hoffe,ihr seid gut ins neue Jahr gestartet.

k-a-t schrieb vor 3 Wochen 3 Tage:
Ich fand das erste Bild eigentlich ehrlicher...
Hier sieht man ja kaum, weshalb mir vorhin sofort die Frage in den Kopf kam: War der Anker schon vorher da und musste jetzt irgendwie ins Gesamtbild eingearbeitet werden? Oder warum ist das Teil so komisch vor dem Tier platziert?
Insbesondere die Stelle um Anker und Pfoten fand ich auf dem anderen Bild richtig gruselig. Zumal beide Motive für mich so Null miteinander zu tun haben... Aber ich kenne halt die Ausgangssituation nicht.
Das Gesicht vom Grosskater geht ja fast, aber beim Drumherum fehlt es mir irgendwie an Liebe ...
Keine 100%ige Gurke. Hab schon sehr viele schlimmere tätowierte Löwen gesehen, aber eben auch einige sehr, sehr viel schönere Miezen.
Lass dir aber nicht von meiner Kritik das neue Jahr verderben ;)

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Maike77 antwortete vor 3 Wochen 3 Tage:
Klar kann ich mit Kritik umgehen ,sonst hätte ich das nicht gemacht . Wünsche ebenfalls einen guten Rutsch .

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Maike77 antwortete vor 3 Wochen 3 Tage:
Nein ,alles gut habe nur das frisch gestochene Hochglanzbild raus gemacht . Da waren die Kommentare auch weg .

Rubio schrieb vor 3 Wochen 3 Tage:
Leg dich wieder hin Tim, oder widme dich doch dem Witz des Tages, da bist du besser aufgehoben...

Tim25 schrieb vor 3 Wochen 3 Tage:
" wird den Onkelz voll und ganz gerecht! "
Neee, so scheiße ist das Tattoo nicht ;-)


[edit]- bearbeitet am 31.12.2019 um 18:02 -[/edit]

Thirty schrieb vor 3 Wochen 3 Tage:
Besseres Bild? Nö, anderes Bild...und blanker Kommentarbereich (noch) ohne Kritik...honi soit qui mal y pense...^^

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Thirty antwortete vor 3 Wochen 3 Tage:
https://www.youtube.com/watch?v=5ihsAv08Pi8

dadman69 schrieb vor 3 Wochen 3 Tage:
Liebe Maike aus dem Saarland,
wenn du mit Kritik nicht umgehen kannst, solltest du nichts hochladen.
Und das hat nichts damit zu tun, dass ich eigentlich aus der Pfalz komme.

Guten Rutsch

Rubio schrieb vor 3 Wochen 4 Tage:
Genosse Thirty mal wieder in seinem Element, Schwachsinn von sich geben, wahrscheinlich liegt er zugedröhnt in irgendeiner Ecke und träumt von der kommunistischen Weltrevolution^^

Tattoo ist Weltklasse, wird den Onkelz voll und ganz gerecht!

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Crusader1099 antwortete vor 3 Wochen 4 Tage:
Dein hohles und weltfremdes Zeckengeschwafel entbehrt wie immer jeder rationalen Grundlage, aber das ist man ja von dir gewöhnt

Dieser üble Erguss hätte auch aus der Feder eines Danny Hollek stammen können ;)

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Thirty antwortete vor 3 Wochen 4 Tage:
Ach so, und weil "man ja immer irgendwelche Arschlöcher unterstützt", deswegen muss man dann noch ein Arschloch unterstützen, das das Leben von zwei unbeteiligten Menschen massiv gefährdet und für ihre Zukunft verändert hat? Kannste mir diese "logische" Schlussfolgerung mal genau erörtern? Wie kommt man auf sowas? Wie kann man sich selbst weismachen, daß "weil andere sich ja auch nicht zu 100% korrekt verhalten, dann brauch ich mich ja um Moral und Anstand nicht zu kümmern" ?

Soll ich dir mal den Unterschied verraten? Bei den Arschlöchern, die ich vielleicht tatsächlich mit meinem Konsumverhalten unterstütze, da WEISS ICH NICHT;OB DAS ARSCHLÖCHER SIND. Bei "Herrn Rassel" dürfte das aber unzweifelhaft und für jeden ersichtlich feststehen. Wenn ich mitbekomme, daß irgendwer, irgendein Firma sich als kutbedrijf herausstellt, dann geh ich da nicht mehr kaufen...du aber nennst einen soziopathischen (Fehlen von Empathie für die Opfer seiner Taten) Drogensüchtigen ( Weidner hat ´ne Klampfe, Kevin zieht das Amphe!) eine "Legende". Rat´mal, wie das auf alle wirkt, die nicht in deiner Alt-Right-Realitätsblase mitschwimmen...

Und von wegen "viel zu lasche Strafen"...jau, Stammtischgeschwätz von Leuten, die noch nicht einmal in ihrem Leben auch nur näher als 100 Meter an einer juristischen Fakultät vorbeigefahren sind. Ich jedenfalls bin froh, in einem Land geboren worden zu sein und lange in diesem Land gelebt zu haben, welches als Grundziel der Rechtsprechung nicht die Befriedigung des Pöbels´ Gier nach Rache hat, sondern Resozialisierung. Die deutsche Rechtsprechung ist im Durchschnitt NICHT milder als anderswo in Europa, allenfalls die Cannabisgesetzgebung divergiert in grösserem Rahmen. Und mal nur so nebenbei, wie kann man denn ernsthaft vorgeben, die "abendländisch-christlichen Wurzeln unserer Kultur" verteidigen zu wollen, indem man eben genau diese Wurzeln des Humanismus, der Aufklärung, der Demokratie mit Füssen tritt, einfach nur weil man sein animalisches Bedürfnis nach Rache befriedigt sehen will? Durch ihre Abschaffung unsere Kultur bewahren...und ihr werft jedem, der eurer politischen Linie nicht folgt, ernsthaft vor, unsere Kultur den "Moslemerern" zum Fraß vorzuwerfen? Interessant. Heel grappig. Niet.

Wenns dir hier nicht passt, dann geh doch nach "drieben"...^^

Antwort auf einen früheren Kommentar:
dadman69 antwortete vor 3 Wochen 4 Tage:
Aushaltbar war bis jetzt alles. Aber nach 4,5 Std Wade, hatte ich schon böse Gedanken meinem Tätowierer gegenüber ;-)

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Crusader1099 antwortete vor 3 Wochen 4 Tage:
Sobald du irgendetwas konsumierst, sei es Musik, Filme oder auch Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens ist die Chance sehr groß, dass du auf irgendeine Weise ein Arschloch bzw Arschlöcher finanziell unterstützt.

Wenn du in dieser Hinsicht ein reines Gewissen haben willst, musst du schon als Eremit bzw Selbstversorger leben.

Und die vermeintlich geringe Strafe passt doch zu unserem laschen Justizsystem, wo Gewaltverbrecher und Intensivtäter kaum Gefängnisstrafen fürchten müssen, da muß man sich schon etwas richtig Gravierendes zu Schulden kommen lassen!

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Yuggoth antwortete vor 3 Wochen 4 Tage:
Von seinen Grimassen im Gerichtsaal kann sich jeder selbst ein Bild machen, sind leicht zu finden. Abgesessen hat er, dass stimmt, aber er ist auch sehr leicht davon gekommen. Er hätte sich ja auch mal freiwillig um die beiden Jungs kümmern können, aber das einzige was kam war ein lascher Halbsatz nach zwei Seiten Mimimi. Und ob man Kunst und Künstler immer trennen sollte? Ich persönlich möchte Arschlöchern nicht noch mehr Geld in den Rachen werfen, deswegen war ich z.B. auch nicht bei der Tour von As I Lay Dying obwohl Freunde von mir da unbedingt hin wollten.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Crusader1099 antwortete vor 3 Wochen 4 Tage:
Ich finde seinen Gesang geil, nicht mehr nicht weniger. Privat kenne ich ihn nicht. Und Wikipedia als Quelle heranziehen, dass er angeblich seine Opfer verhöhnt hat, ist ein bisschen dünn. Das er Scheisse gebaut hat und sich kriminell verhalten hat, steht außer Frage, er hat seine Strafe bekommen und abgesessen




[edit]- bearbeitet am 30.12.2019 um 13:18 -[/edit]

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Yuggoth antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
Ernsthaft, was findest du gut an dem Typen? Hat seine Opfer auch noch vor Gericht verspottet, tut NICHTS zur Wiedergutmachung, ein richtiger Flachwichser.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Marcel8100 antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
wo findet man den fabrice?

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Marcel8100 antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
ja, wade ist echt fies!

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Crusader1099 antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
Ja, klasse

Thirty schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Do, schau...a oobissene Wurschtsemml...

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Thirty antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
Klasse Typ, den du verteidigst...

Am Silvesterabend 2009 verursachte Kevin Russell unter Drogeneinfluss mit 232 km/h[6] in einem Audi R8 auf der A 66 bei Frankfurt am Main einen Verkehrsunfall mit zwei männlichen Schwerverletzten und beging anschließend zu Fuß Unfallflucht. Am 1. Juli 2010 wurde Anklage gegen Russell erhoben.[7] Am 4. Oktober 2010 wurde er vom Landgericht Frankfurt am Main wegen fahrlässiger Körperverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Unfallflucht zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt.[8] Die Fahrerlaubnis wurde ihm für vier Jahre entzogen.[9] Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch Nebenklagevertreter leiteten beim Bundesgerichtshof (BGH) Revision gegen das Urteil ein; die Staatsanwaltschaft zog ihren Revisionsantrag später zurück. Mit Beschluss vom 7. März 2011 verwarf der BGH Russells Revisionsantrag, womit er die Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten antreten musste.[10] Ein entsprechender Befehl zum Haftantritt im Mai 2011 wurde ihm zugestellt, jedoch trat er diese nicht an. Russells Anwalt setzte am 24. Juni 2011 Rechtsmittel ein, um ihn aufgrund seiner Gesundheitssituation als haftunfähig einzustufen.[11] Der 3. Strafsenat lehnte am 11. Juli 2011 den Antrag auf Haftaufschub ab. Die Richter argumentierten, dass Russell sogar eine verbesserte Behandlung erhalten werde, da aufgrund der permanenten Überwachung in Haft sogar schneller als in Freiheit medizinisch reagiert werden könne.[12]
Die beiden Insassen des bei dem Unfall zerstörten und in Brand geratenen Opels schwebten danach zeitweise in Lebensgefahr und erlitten beide schwere bleibende Schäden und Traumatisierungen: Der 20-jährige Fahrer trug unter anderem Verbrennungen, eine Leberblutung, eine Milzruptur, eine Nierenverletzung sowie ein Schädel-Hirn-Trauma mit anhaltenden Gedächtnisstörungen davon. Der 22-jährige Beifahrer erlitt unter anderem Verbrennungen, die sein Gesicht teilweise entstellt haben, außerdem mussten ihm drei Finger amputiert werden.[13][14][15][16] Es wurde berichtet, dass Russell während der Gerichtsverhandlungen gelacht und Grimassen geschnitten haben soll, die als Verhöhnung der Opfer interpretiert wurden.

Quelle : Wikipedia

Sarkasm schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Haha, so'n Kackmond hab ich auch. Mein Mitgefühl für dich!
Erstes Tattoo und so....

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Crusader1099 antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
Der nächste geistige Tiefflieger kommt um die Ecke!

luie hond schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
pizza salami

Tim25 schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Scheiß Typ, leider gut gestochen.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Tim25 antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
Arschlöcher leider auch nicht.
Das bezieht sich auf den Potraitierten.
Wer ist online
Zur Zeit sind 5 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben