Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Agris

Aktivität
Agris hat 9 Tattoos mit durchschnittlich 8.3 bewertet und 22 Kommentare geschrieben.
Agris's Bild

  
Community
Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

Meine Tattoos (11)

Die 10 Tattoos wurden insgesamt mit 5,78 bewertet.













7 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de









Letzte Kommentare von Agris

Bis auf das "Hirngespenst" ist noch nichts fertig. Der Hammer kriegt noch Schattierung, rot und weiß. Beim Portrait fehlen auch noch die Highlights und Bartstoppeln. Die Figur rechts unten stammt vom Cover des Albums, die ist auch noch nicht fertig und die Steine werden auch noch besser ausgearbeitet. [edit]- bearbeitet am 17.04.2016 um 13:43 -[/edit]

..

.. [edit]- bearbeitet am 17.04.2016 um 13:42 -[/edit]

Der Kunde ist ein russischer Malerkollege von mir und wollte ausdrücklich entsprechend seines eigenen Stiles eine Reduktion auf das Wesentliche und keinen Manierismus, der vom gewollten Ausdruck zu sehr ablenkt. Er hat bei der Komposition auch selber mitgewirkt. Abgesehen davon stellt sich bei zu vielen Details immer die Frage nach Les- und Haltbarkeit. Mehr Details wären in 6,5 h und für 350,- wohl auch etwas zu viel verlangt, falls gewollt.

Das war das erste mal, dass ich mit Farbe und im Aquarellstil gearbeitet habe. Wollte das Mischen der Farben in der Nadel und verschiedene Effekte innerhalb der Farbe ausprobieren. Mehr war mir zu riskant. Das Mischen der Farben auf der Haut ist der nächste Schritt.

Danke. Das hat sehr viel Spass gemacht. Würde in Zukunft gerne öfters mit Farbe spielen, habe bloß leider keine Kunden dafür.

Finkelstein, da hast du völlig recht. Den Fehler habe ich auch bemerkt.

Nochmal kurz zu den Einzelmotiven. Wenn da jemand ankommt und sagt: "ich hätte gerne eine Kleinigkeit gestochen, kann aber nicht mehr als 30 Euronen dafür bezahlen", möchte ich den Tätowierer sehen, der dann sagt: "Das ist nicht viel Geld, aber mein künstlerischer Anspruch verlangt, dass ich dir dafür einen durchkomponierten kompletten Oberarmsleeve mache". Das halte ich für etwas unrealistisch. Der Kunde selber ist jedenfalls begeistert, was er mit dem Mädchen für 30 Euronen bekommen hat und hätte selber keinesfalls mehr erwartet.

Das Mädel ist selbst gezeichnet, dafür gibt es auch keine Fotovorlage. Die weiße Linie bei den Rüschen soll durch den starken schwarz-weiß Kontrast diesen Teil mehr in den Vordergrund holen, um etwas mehr Tiefe zu gewinnen.

Das ist ein nicht optimales Handyfoto ohne Nachbearbeitung, daher fehlt da etwas Kontrast. Das hat mir der Kunde per Mail zugeschickt. Demnächst wird er wiederkommen, dann mache ich ein besser ausgeleuchtetes Foto und hübsche es etwas mit Photoshop. Im Prinzip wirkt das Wappen nur deshalb verschwommen, weil das Foto etwas unscharf ist, wollte vor allem das Mädel hier reinstellen. Der Schriftzug ist nicht von mir, der war schon da. Dann woillte der junge Herr nur das Wappen darunter haben und ist erst später damit angekommen, dass da noch was drüber soll. Da wars dann für ein Gesamtbild zu spät, da konnte ich nur noch für eine gewisse Balance sorgen. Dafür, dass ich erst seit einem knappen Jahr auf fremder Haut tätowiere und mir fast alles selber beigebracht habe, bin ich speziell mit dem Mädel eigentlich recht zufrieden. [edit]- bearbeitet am 28.04.2015 um 18:42 -[/edit] [edit]- bearbeitet am 28.04.2015 um 18:44 -[/edit] [edit]- bearbeitet am 28.04.2015 um 18:54 -[/edit] [edit]- bearbeitet am 28.04.2015 um 18:55 -[/edit]

Das ist etwas kleiner als eine Hand (incl. Finger).

In der Natur sind Schatten im Gesicht nie grau oder schwarz, die sind immer kalt-graublau. Selbst bei "scharzen" Schatten mischt man in der Malerei daher immer etwas Indigo ins Schwarz. Insofern ist die Stilisierung der Schatten mit einem kalten Blau künstlerisch gesehen in Ordnung.


Gästebuch
Arbeite seit rund 40 Jahren als freischaffender Künstler. Seit etwa 2 Jahren beschäftige ich mich damit, Kunst zu machen, die unter die Haut geht.

Zur Zeit arbeite ich in der tattoo-Agentur in HH-Langenhorn als Praktikant für den halben Preis.
 
Gast

Lass dich nicht beirren und zieh dein Ding durch, Bruder!

Danke und Gruß zurück aus Hamburg.

 
Gast

Hallo,
liebe Grüße aus dem Niederrhein für dich.

Neueste Kommentare
Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben