Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Lessgo

Aktivität
Lessgo hat 8 Tattoos mit durchschnittlich 6.8 bewertet und 6 Kommentare geschrieben.

  
Community
Letzte Forenbeiträge:
- Tattoo Motiv so umsetzbar?


Meine Tattoos (3)

Die 3 Tattoos wurden insgesamt mit 7,54 bewertet.





3 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de





Letzte Kommentare von Lessgo

Erstmal Danke für eure Rückmeldungen. Klar ist das Bild etwas aufpoliert. Aber das sieht auch in echt sau gut aus. Er hat ja auch ein Video hochgeladen. Ich schätze mal nicht, dass das groß bearbeitet wurde: https://www.instagram.com/p/BSH0Xh-BhlL/ Daher ist der Qualitätsunterschied schon sehr massiv mmn. Ich finde, er ist auch ein hervorragender Künstler mit unfassbar tollen Arbeiten. Dadurch ist mein Anspruch natürlich auch etwas höher und mit 800€ war es ja auch nicht gerade günstig. Für ein geiles Tattoo zahl ich so einen Preis auch gern, aber das ist es halt mmn nicht geworden. Für mich steht halt im Fokus, ob man noch was rausholen kann, damit ich zumindest zufrieden damit bin. Mehr Details (vor allem bei den größeren Flächen, wo man Haut sieht), mehr Kontur, die "Kleckse" mit weiß bearbeiten, damit es wie Gefieder aussieht und nicht wie Farbkleckse und ob man irgendwie den langgezogenen Bereich zwischen Auge und Schnabel (wie gesagt in der Realität ist es extremer) durch Schattierungen o.ä. optisch verkürzen kann.

Naja die Eule ist doch sehr beliebt und wird oft für Tattos als Vorlage genommen: https://500px.com/photo/126776331/chomper-by-bryan-mcgowan?utm_medium=pinterest&utm_campaign=nativeshare&utm_content=web&utm_source=500px Und hier die Variante, die er schonmal gestochen hat und die fantastisch aus sieht: https://www.instagram.com/p/BSOvEmUhYat/ Und gerade weil er sie schonmal so gut gestochen hat, wollte ich sie ja von ihm haben, halt mit blauen Auge. Eigentlich sollte noch was anderes dazu, aber er meinte, dass das optisch nicht gepasst hätte (auch wegen des anderen Tattoos auf der Außenseite des Armes), daher nur die Eule. Aber qualitativ liegen halt echt Welten zwischen den beiden Ausführungen. Die Frage wäre halt, ob man meine jetzt auch noch auf das Niveau der anderen hinbekommt

Die Auflösung wurde von der Seite hier irgendwie stark nach unten skaliert, das Bild war eigentlich etwas schärfer. Ansonsten bin ich selbst sehr unzufrieden damit. In real sieht der Abstand zwischen Auge und Schnabel noch größer aus durch die armbiegung, sodass das ganze Tattoo einfach nicht sehr schön aussieht. Allerdings kann man da wohl nix mehr machen, an der Positionierung lässt sich ja nix mehr ändern oder kann man das optisch irgendwie kaschieren? Mich ärgert das sehr, da der tätowierer das Motiv schonmal gemacht hatte und es fantastisch und extrem detailliert aussah. Daher werd ich mich nochmal mit ihm in Verbindung setzen. Das Auge gefällt mir sehr gut, der ganze Rest weniger. Aus dem Teil muss man doch noch was rausholen können oder? Zumindest irgendwie mehr Details und wie ihr schon sagt mehr Kontrast rein.

Danke für eure Meinungen. :) Das rote "Gekleckse" ist gewollt, war auch in der Vorlage so. Die Umsetzung davon finde ich persönlich klasse und gefällt mir persönlich unheimlich gut (soll halt so ein bisschen in die Richtung Trash Polka gehen). Auch der rote Balken. Ist aber sicher Geschmackssache. In meinem Umfeld findet eigentlich jeder das Tattoo sehr geil (vor allem wegen dem rot), allerdings schaut da ja auch niemand groß auf irgendwelche Details. Denn hier bin ich bei euch. Ich bin mit dem Wolf nicht 100%ig zufrieden. Bis zu den Augen gefällt er mir ausgezeichnet. Die Schnauze finde ich klasse. Danach geht es mir halt auch so, dass die "Lesbarkeit" um bei dem Begriff zu bleiben, etwas verloren geht. Hier ist mal Vorlage an dem sich orientiert wurde: https://www.pinterest.de/pin/829999406302608406/ Sind folgende Punkte, die mich so ein bisschen stören: 1. Der Blick passt irgendwie nicht so ganz, stört aber nicht so sehr. 2. Beim Fell oberhalb der Augen hab ich das Gefühl, das die Hell/Dunkelschattierungen nicht so optimal gewählt wurden. Das Fell oberhalb des linken Auges (vom Betrachter aus) sollte dunkler sein (siehe Vorlage). So sieht es ein wenig "unfertig" an der Stelle aus. Zwischen den Ohren verläuft sich das Fell etwas komisch. Ich glaub das meinte akhalan mit "verzogen"... das stört mich eigentlich am meisten irgendwie. 3. Beim Vogel hinter dem Ohr fehlt die Abgrenzung (sieht aus als würde der Vogel aus dem Ohr kommen), aber das sollte man eigentlich noch abändern können mit ner weißen Linie. 4. Ist mir allgemein zu wenig weiß im Fell. Die Frage ist: Lässt sich das alles so "korrigieren" oder besteht die Gefahr, dass es danach schlimmer aussieht? Für mich wirkt das eigentlich alles anpassbar, aber ich bin halt absoluter Laie. Ich würde da wohl nochmal im Studio nachfragen. Generell bin ich zwar sehr zufrieden, aber ich denke bei dem Preis sollte es möglich sein, dass man das ganze etwas perfektioniert.

Ja, ich fand es auch recht lang. Evtl wegen der doch recht vielen Details? Bin leider nicht 100%ig zufrieden mit dem Adlerkopf. Der oberste Teil des Schnabels (die weiße Fläche; ich weiß nicht genau wie man den Teil bezeichnet) ist mir zu groß und sollte deutlich kleiner sein und die Augen sind mir etwas zu ausdruckslos. Ließe sich sowas generell ausbessern? Auch die Kopfform ist etwas zu rund für einen Adler und sollte flacher sein, aber da wird man vermutlich nix machen können (und stört mich auch nicht so sehr).


Gästebuch
Neueste Kommentare
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 14 Mitglieder und 32 Gäste online.

nach oben