Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Lessgo: Wolfskopf

Einfacher Wolfskopf mit ein wenig zusätzlichem "Geschnörkel"
Dauer ca 4 1/2 bis 5 Stunden. Die letzte halbe Stunde war schmerzhaft ansonsten erträglich.

Wolfskopf
6.90909
Durchschnitt: 6.909 (11 votes)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?
Dieses Bild melden

 

Was soll das rote Gekleckse? Besonders den roten Balken mitten durch das Gesicht finde ich sehr störend.
Auch kommt es mir so vor, als wäre der "Wolf" etwas verzogen.

 

Ich finde es total gelungen. Gefällt mit sehr gut.
Gerade die roten Akzente heben es aus der Masse hervor.
Schöne Idee meiner Meinung nach. 8Punkte von mir :)

 

Ich finde den auch sehr gelungen, das "rote Gekleckse" ist zwar Geschmackssache, aber verzogen ist der mMn nicht. Man hätte die Ohren ein bisschen kontrastreicher und eindeuTiger gestalten können, nach oben hin verliert das Tattoo irgendwie an Lesbarkeit.

 

Grafisch finde ich das Motiv gelungen und das satte Blau gefällt mir auch. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob dieses Motiv als Vorlage für eine Tätowierung taugt.
In Sachen Lesbarkeit hätte ich mir das Ganze klarer und plakativer gewünscht. Das Teil ist sicher keine Gurke, zu irgendeiner Bewertung kann ich mich allerdings nicht durchringen.

 

Ich finde es auch ganz gelungen, wobei mir die roten Akzente zu zufällig reingesetzt wirken. Auch ist zu hoffen, dass das Motiv in ein paar Jahren noch halbwegs erkennbar ist.

 

Danke für eure Meinungen. :)
Das rote "Gekleckse" ist gewollt, war auch in der Vorlage so. Die Umsetzung davon finde ich persönlich klasse und gefällt mir persönlich unheimlich gut (soll halt so ein bisschen in die Richtung Trash PolkaTrash Polka-Tattoos suchen gehen). Auch der rote Balken. Ist aber sicher Geschmackssache. In meinem Umfeld findet eigentlich jeder das Tattoo sehr geil (vor allem wegen dem rot), allerdings schaut da ja auch niemand groß auf irgendwelche Details. Denn hier bin ich bei euch. Ich bin mit dem WolfWolf-Tattoos suchen nicht 100%ig zufrieden. Bis zu den AugenAugen-Tattoos suchen gefällt er mir ausgezeichnet. Die Schnauze finde ich klasse. Danach geht es mir halt auch so, dass die "Lesbarkeit" um bei dem Begriff zu bleiben, etwas verloren geht.

Hier ist mal Vorlage an dem sich orientiert wurde:

https://www.pinterest.de/pin/829999406302608406/

Sind folgende Punkte, die mich so ein bisschen stören:

1. Der Blick passt irgendwie nicht so ganz, stört aber nicht so sehr.

2. Beim Fell oberhalb der AugenAugen-Tattoos suchen hab ich das Gefühl, das die Hell/Dunkelschattierungen nicht so optimal gewählt wurden. Das Fell oberhalb des linken Auges (vom Betrachter aus) sollte dunkler sein (siehe Vorlage). So sieht es ein wenig "unfertig" an der Stelle aus. Zwischen den Ohren verläuft sich das Fell etwas komisch. Ich glaub das meinte akhalan mit "verzogen"... das stört mich eigentlich am meisten irgendwie.

3. Beim Vogel hinter dem Ohr fehlt die Abgrenzung (sieht aus als würde der Vogel aus dem Ohr kommen), aber das sollte man eigentlich noch abändern können mit ner weißen Linie.

4. Ist mir allgemein zu wenig weiß im Fell.

Die Frage ist: Lässt sich das alles so "korrigieren" oder besteht die Gefahr, dass es danach schlimmer aussieht? Für mich wirkt das eigentlich alles anpassbar, aber ich bin halt absoluter Laie. Ich würde da wohl nochmal im Studio nachfragen.

Generell bin ich zwar sehr zufrieden, aber ich denke bei dem Preis sollte es möglich sein, dass man das ganze etwas perfektioniert.

Antworten anzeigen
 

Da sind nun wirklich die Profis gefragt.
Aber genau die von dir angeführten Punkte hindern mich daran, mehr Sterne zu geben....und der rote Balken.

 

Ganz wichtig hier: erstmal die Farbe setzen lassen, bevor du den Inker nochmal dranlässt. Zu deinen angeführten Punkten: 1.) Blick: ist problematisch, an den AugenAugen-Tattoos suchen herumzudoktern und kann ganz schnell in die Hose gehen, deshalb eher die Patscherchen davon lassen.
2.) Das Fell an manchen Stellen nachzudunkeln dürfte kein problem sein, aber wie gesagt, erstmal sauber abheilen lassen, dann weitersehen.
Die Punkte 3.) und 4.) : Weiss ist keine Farbe, die im Grundaufbau einer Tätowierung einen prominenten Platz einnehmen sollte, da sie nach Erfahrung meist keine dauerhafte Sache ist. Weiss ist die Farbe, die am schnellsten aus einer Tätowierung verschwunden ist. Ist sicher kein Ding, nochmal mit einem Hütchen Intenzeweiss im Tattoo herumzuschrubben, aber eigentlich sollte Weiss für die Highlights reserviert sein und auch nur so eingesetzt werden. Zuviel Weiss als Basis für das Tattoo und du hockst alle Jahre wieder beim Inker zum nachstechen. Ist also fast komplett davon abhängig, wie gerne du jährlich beim Stecher auftauchst...ich jedenfalls würde mich mit dem Tattoo, so wie es momentan ist, doch zufriedengeben, denn wirklich schlecht ist das Teil nicht geworden, auch wenn mir das krampfhafte "Trashpolkaisieren" doch schon etwas negativ aufstösst.


Weitere Tattoos von Lessgo

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 1 Benutzer und 20 Gäste online.

nach oben