Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Panthertier

Aktivität
Panthertier hat 3 Tattoos mit durchschnittlich 10 bewertet und 15 Kommentare geschrieben.

  
Community
Letzte Forenbeiträge:
- Tattoo verkehrt herum gestochen

Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

Meine Tattoos (1)



3 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de





Letzte Kommentare von Panthertier

Ja, habe auch ein Aktuelles Bild, aber ich weiß nicht, wie ich es hier einfügen kann, also das obere Bild ist nun aktuell und bei Tageslicht aufgenommen. [edit]- bearbeitet am 17.07.2018 um 13:41 -[/edit]

Nein, Termin für eine Beratung. Ja, ich meine Lanni. In dem Studio Lasern sie auch. Ich weiß nicht genau, WAS ich da will. Sie soll es sich erstmal anschauen und mit dann sagen, ob Plan C möglich ist und falls / wenn ihr noch was anderes einfällt, höre ich gerne zu. [edit]- bearbeitet am 16.07.2018 um 21:01 -[/edit]

Hallo und Danke für die vielen Beiträge. Überstürzen möchte ich nichts und ich werde auch nochmal zu zwei unterschiedlichen Studios gehen und mich beraten lassen. Ich habe ja kein Problem damit, 15 Monate auf einen Termin zu warten, so ist das nicht. Ich habe mir hier ganz viele Motive angeschaut und finde vieles toll/nehme es als Idee mit, aber als Laie weiß ich eben leider nicht, was davon dann realistisch auch umsetzbar ist und was nicht und was dann nachher passt. Ich finde z.B. diese Trash/Polkatattoos super, denke aber nicht, dass man das nachträglich noch draus machen kann, weil der Stil hält ganz anders ist. Deswegen muss ich mir diesmal jemanden suchen, der es 1.: draufhat und 2.: in einer Beratung mehr sagen kann als: "muss dir halt gefallen.", sondern eben auch:"kann man machen, mache ICH aber nicht, weil es nachher kacke aussieht." Plan C von meinem Mann: Die Vögel und den Kontinent mit Laser aufhellen. Vögel mit einem weiteren Zweig/Blüten nach oben covern. Am unteren Rücken auch noch einen schmalen Zweig ergänzen. Dann den Kontinent mit einer schwarzen Amsel covern und einen weiteren Vogel oben zwischen den Schulterblättern. Dann wären es nur noch zwei Amseln und die Zweige. Mein nächster Termin ist in Bramsche bei Lotus bei Danni. Kennt das jemand?

Ja, so werde ich das wohl machen. Alles restlos wegzulasern ist sehr langwierig und teuer, wenn's dann noch blöde vernarbt..nee. Ich habe jetzt bei einem Studio in Bramsche (Lotus) angefragt und werde da auch noch zu einem Beratungsgespräch hingehen. Die lasern auch und machen dann scheinbar auch gute Angebote, wenn man direkt da covern lässt. Mal gucken. Klar geworden ist mir jedenfalls, dass ich als weniger kreatives Köpfchen auf jeden Fall mehr Beratung und Vorschläge brauche als ein paar Bilder, die bei Photoshop zusammengebaut werden. Ich habe nämlich immer viele "Einzelideen", brauche dann aber jemanden, der die stimmig zusammenbauen kann und nicht nur nebeneinander setzt, so wie hier und auch in Bezug auf die Wirkung ein klares Statement abgibt (nicht nur "muss dir ja gefallen."). Teures Lehrgeld, aber was gelernt. ;) [edit]- bearbeitet am 01.07.2018 um 21:39 -[/edit]

Er habe es aufgeklebt, falsch rum, zugegebenermaßen, aber der Kunde habe schließlich auch eine Verantwortung , sich das genau anzusehen usw Es war ihm schon peinlich, aber anscheinend nicht peinlich genug. Nach Rücksprache mit Anwalt würde das ein langer und zäher Prozess werden, ob dann am Ende, abzüglich der Anwaltskosten, tatsächlich mehr bei rauskäme, ist fraglich. Denn ich habe es nicht gesehen und zugestimmt. Das ist leider Fakt und der Kunde hat, auch laut Anwalt, eben die Verpflichtung, genau hinzusehen. Und bevor ich mich da nun auf einen ewigen Streit plus 1,5 Jahre lasern plus unklares Laserergebnis (in Bezug auf Narben usw) ...

Hallo, hier mal ein kleines Update: Meinungen zum Plan gerne erwünscht. Der Tättowierer übernimmt die Hälfte der Laserkosten. Bei einer Beratung war ich, da das Teil ziemlich groß ist, läge ich bei etwa 300 Euro pro Sitzung, für eine komplette Entfernung locker 8 bis 12 Sitzungen. Das ist mir einfach zu viel. Neuen Tättowierer gesucht und einen Beratungstermin gehabt (Wartezeit bis zum eigentlichen Termin aber 15 Monate). Plan A: "nur" den oberen Teil von Afrika etwas aufhellen lassen, also der, wo alles nur noch so schattiert ist. Dann kommt der obere Teil da in der korrekten Ausrichtung dran, der untere wird mit einem hellen Grau etwas aufgehellt. Über Madagaskar kommen zwei Blüten, die Insel selbst wird dann auch auf der korrekten Seite platziert. An die Südspitze und an den oberen Rand kommen ebenfalls noch kleine Blüten, um das Motiv optisch etwas mehr zusammenzubinden. Plan B: das Ganze über den unteren Rücken ergänzen als große Weltkarte, die dann im Hintergrund der Blüten wäre. Afrika mit hellgrau etwas aufhellen und den Norden wie oben ergänzen. Idee war, das dann in einem Vintagestil zu halten. Sie schlug hellgrau vor, mit einzelnen Roten Blüten drauf und ziemlich hell. Vom Kompass/Windrose riet sie mir ab, da sie meinte, man brauche da durch die vielen geraden Linien eine relativ "saubere" Haut und wenn da die Schattierungen durchkommen, sieht's richtig seltsam aus. Außerdem hatte Ich mir eigentlich ja was mit Afrika gewünscht, hatte mir aber vorgestellt, dass es zarter im Hintergrund auftaucht, obwohl ich mich inzwischen auch bereits etwas dran gewöhnt habe nachdem der erste Schock vorbei ist. Ansonsten sagte sie, ist da wenig zu machen,da Afrika nun mal den Umriss eines Kotletts hat ;) Ich hoffe, ich habe diesmal meine Wünsche klar formuliert. Die Tättowiererin macht Freihand Tattoos, eine Freundin ist dort Stammkundin. Sie sagte auch, dass die Farbe möglicherweise in den nächsten 2 oder 3 Monaten noch weiter aufhellt. Dann zwei/drei Lasersitzungen, dazwischen jeweils 6 Wochen warten. Nach der letzten dann 6 Monate warten, dann weiter. Klar, die Länder unten sind nach wie vor falsch rum eingezeichnet, aber das fällt dann, denke ich, nur noch Profis auf, wenn der große Umriss stimmt. Was meint ihr zu der Idee? [edit]- bearbeitet am 01.07.2018 um 11:21 -[/edit] [edit]- bearbeitet am 01.07.2018 um 13:06 -[/edit]

Sieht mein Mann genauso wie du, er meint, Zweig und Vögel sind ok und der Rest wirkt "lieblos drangeklatscht". Aber selbst wenn der Kontinent jetzt supergut aussehen würde: er ist falsch rum! Und ich glaube, auch dann würde ich mich so dran schaben, dass es weg müsste. Die Marschrichtung lautet erstmal Laser. Ob es dann vollständig weg kommt oder ich kleinere Reste nochmal mit kleinen Blüten oder einem weiteren schmalen Zweig überdecke, wird davon abhängen, wie gut das funkioniert. Einen Beratungstermin habe ich am Freitag. Eine Antwort vom Tättowierer habe ich noch nicht, erwarte ich am Sonntag allerdings jetzt auch nicht unbedingt. Morgen allerdings schon. Menschenskind, und das ganze Ding hat satte 1100 Euro gekostet. Ich könnte mir in den Hintern beißen. Mal gucken, was er sagt/anbietet. [edit]- bearbeitet am 17.06.2018 um 22:40 -[/edit] [edit]- bearbeitet am 17.06.2018 um 23:17 -[/edit]

Deswegen tendiert auch mein Mann zum Entfernen und ich im Moment auch. Da die Vögel und die Blüten an sich gut zusammenpassen, wie ich finde. Sollten Reste bleiben beim Lasern, kann man die sicher durch ein paar einzeln positionierte Blüten abdecken oder/und mit einer schönen Windrose (so bliebe mein Reisemotiv wenigstens erhalten und die Motive würden durch die Blumen verbunden sein). Wäre das eine gute Option? Ich weiß nicht so recht, was du mit Anpassung an den Körper meinst. [edit]- bearbeitet am 17.06.2018 um 13:36 -[/edit]

Grade tendiere ich eher zum Entfernen. Konnte kaum schlafen. Wenn was drüber kommt, sollte es wenigstens was mit Afrika zu tun haben, ein Löwe oder so was. Ich wollte ja, dass es zu mir passt. Bin ziemlich unglücklich grade. Erster Versuch voll in die Hose gegangen.

Gut, dass ich das Bild hier hochgeladen habe. Bisher waren entweder alle zu nett es anzusprechen oder es ist tatsächlich keinem aufgefallen! Danke, Leute. Dem Tättowierer habe ich geschrieben mit der Bitte, sich was zu überlegen. Wird aber wahrscheinlich schwierig, ist ja recht dunkel und eine große Stelle....oh man. Und ich dacht immer, das passiert nur in irgendwelchen Hinterhofbuden. [edit]- bearbeitet am 17.06.2018 um 2:23 -[/edit]

Ich flipp grade aus. Ich habe das ja selber immer nur im Spiegel betrachtet. Es ist verkehrt rum. Aaaah. Tättowierer werde ich gleich anschreiben. Der soll mir einen Vorschlag machen. Am besten noch nen Blütenzweig drüber, dann fallts nicht so auf...ich könnte kotzen. Oder direkt ne fette Blume drüber oder so was.

Ach du Scheiße. Das ist mir gar nicht aufgefallen, weil ich immer nur im Spiegel drauf geschaut habe. Es ist spiegelverkehrt..... Ach du Scheiße!!!!! Was mach ich denn jetzt?! [edit]- bearbeitet am 17.06.2018 um 2:02 -[/edit] [edit]- bearbeitet am 17.06.2018 um 2:02 -[/edit] [edit]- bearbeitet am 17.06.2018 um 2:04 -[/edit]


Gästebuch
Neueste Kommentare
Wer ist online
Zur Zeit sind 5 Mitglieder und 18 Gäste online.

nach oben