Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Neueste Kommentare

Hier seht Ihr die neuesten Tattoo-Kommentare der User. Wenn Ihr auf eines der Vorschaubilder klickt, kommt Ihr direkt zum entsprechenden Tattoo und könnt es bewerten und kommentieren.
Zu den derzeit besten Kommentaren kommst du hier.



im Forum 

Catbear27 schrieb vor 4 Wochen 5 Tage bei
""Tattoofarben retten" gescheitert...":

ach nee :(...


Tim25 schrieb vor 4 Wochen 5 Tage:
Das wird ein toller Ärmel:)

blutaar schrieb vor 4 Wochen 5 Tage:
Einfach sau geil.

Schlübbes schrieb vor 4 Wochen 5 Tage:
Bin auf den kompletten Sleeve gespannt, der Teilausschnitt ist schon Mal sehr gut

Schlübbes schrieb vor 4 Wochen 5 Tage:
Toller Arm

Shellpusher schrieb vor 4 Wochen 6 Tage:
Sehr gut gestochen-tolle A
rbeit !!!

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Catbear27 antwortete vor 4 Wochen 6 Tage:
Fast... du hast fast den Sinn der Upload-Regeln verstanden...

Dirk.Diggler schrieb vor 4 Wochen 6 Tage:
Die Fotos sind direkt nach dem Stechen gemacht worden. Ich hab einen s/w Filter drauf gesetzt, damit die Hautrötung verschwindet (und damit das Bild nicht wegen Verstoßes gegen die Upload-Regeln gelöscht wird…. :-D

Hab es zusätzlich nochmal unbearbeitet hochgeladen (neuer Beitrag).


[edit]- bearbeitet am 15.09.2021 um 12:51 -[/edit]

emily.st. schrieb vor 4 Wochen 6 Tage:
cmon, was ist das für ein Bild!???

Catbear27 schrieb vor 4 Wochen 6 Tage:
Das schaut echt gut aus. :)
Ich würde das Tattoo, aber tdm. gerne in "natura" - sprich mit unbearbeitetem Bild sehen. (:

DespisedIcon schrieb vor 5 Wochen 10 Stunden:
Ui das kannte ich ja noch gar nicht - sehr schön gemacht. Mutti hat eben nicht immer Recht, wenn auch sehr oft.. :D

pulpropi schrieb vor 5 Wochen 1 Tag:
Ist mal ein paar Schritte weg vom Mainstream, schön mutig und kompromisslos in der Grösse. Da hätte ich Dauer- Krampf im Hals vom in den Spiegel schauen. Mutti mag das sicher auch, darf es nur nicht zugeben...


Antwort auf einen früheren Kommentar:
DespisedIcon antwortete vor 5 Wochen 1 Tag:
Finde das Tattoo zwar qualitativ leider auch nicht gelungen, aber dein Statement hierzu nehme ich dir vollends ab und finde ich dazu noch recht sympathisch ;)

emily.st. schrieb vor 5 Wochen 1 Tag:
PN und zu.

emily.st. schrieb vor 5 Wochen 1 Tag:
@Schlübbes; für die Sehschwachen unter uns; auf dem frischen Tattoo ist das Flugzeug in allen Details besser erkennbar. Zusätzlich ist die Bildunterschrift "Messerschmitt", was eindeutig macht, dass es sich um eine Messerschmitt des WW2 handelt. Welche auf dem Seitenruder ein Hakenkreuz hat (und; Seitenruder nicht gleich Seitenflügel....denn ja, auf dem Flügel ist ein Kreuz @Schlübbes).

Mannmannmann

Antwort auf einen früheren Kommentar:
emily.st. antwortete vor 5 Wochen 1 Tag:
Weil mich sein Beweggrund interessiert, so einfach ;)

NureinMensch schrieb vor 5 Wochen 1 Tag:
Ich bin ja kein Nazi aber...genau so ein Hakenkreuz ist das...

Tim25 schrieb vor 5 Wochen 3 Tage:
Sooo, größerer Bildschirm und eine Lupe: Es ist ein Hakenkreuz, wenn auch schwer erkennbar.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Schlübbes antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
Auf dem Seitenruder ist kein Hakenkreuz, genauso wenig wie auf dem Rumpf und auf der Tragfläche. Der Twitter Beitrag ist nicht übertrieben, sondern folgerichtig

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Catbear27 antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
ich konstruiere nicht. ich schreibe was ich wahrnehme. Der Twitter-Beitrag, den du geteilt hast, stellt berechtigte Fragen in die Ecke von Übertreibung.

und bei Punkt zwei kann ich dir immernoch nur die Zoom-Funktion ans Herz legen. :)
alternativ wäre die Bildschirmlupe oder auch selbst mal zum Augenarzt gehen eine Option. :)

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Schlübbes antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
Ich habe lediglich seine Frage beantwortet ob er mal zum Augenarzt sollte, das ist alles. Wenn du daraus eine Eskalation konstruierst ist das deine Sache.

Eine verfassungsfeindliches Symbol habe ich übrigens immer noch nicht entdeckt...

Tim25 schrieb vor 5 Wochen 4 Tage:
Stell doch bitte ein Foto vom abgeheilten Tattoo ein.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Catbear27 antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
Dass da eine gewisse Art von Eskalation von deiner Seite kommt ist dir bewusst?

"Sollte ich mal langsam zum Augenarzt oder ist das ein kleines Hakenkreuz auf dem Seitenruder? O.o"

"Ich sehe das gerade auf dem Handy. Es sieht tatsächlich so aus, ist aber schwer zu erkennen."

-> von dir kommt, dass sie mal zum Augenarzt sollen.

Ich finde deine Art und Weise zu kommentieren an der Stelle sehr unangebracht, wenn sich alle nur wundern, warum sich jemand ein Flugzeug mit einem verbotenen Zeichen stechen lassen sollte und nach dem Grund fragen, warum es genau dieser Typs Flugzeug sein musste, den es ja auch (nur eine kleine Google-Suche entfernt) ohne fragliches Symbol gibt.

Das was du machst ist halt eine bewusste Eskalation einer sachlichen Diskussion in eine sehr emotionale. Das ist nicht hilfreich.
Eine Darstellung eines verbotenen Symbols zu hinterfragen ist keine hysterische Reaktion wie du es mit deinem Link zu Twitter darstellst:

"Überall siehst du Nazis? Psychologische Hilfe unter: [..]"

(übrigens hättest du dir gerne die Mühe machen können und das einfach hier reinschreiben können ;))

Was hier an Reaktionen kam ist eine vollkommen berechtige und auch gesunde Reaktion auf ein Zeichen, das hier in Deutschland verboten ist und das Symbol eines menschenverachtenden Regimes war.

Ich diskutiere echt gerne andere Sichtweisen. Aber absichtliches Derailing ist echt schlechter Stil.

(Wer Rechtschreibe- oder Zeichensetzungsfehler findet darf sie gerne behalten)













Antwort auf einen früheren Kommentar:
Schlübbes antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
Ich passe mich lediglich meinem Gegenüber an

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Catbear27 antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
*slow clap*
Eloquent und differenziert auf die Gesprächspartner eingegangen. Wow.


Antwort auf einen früheren Kommentar:
Schlübbes antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
Hans Fink (@willy_wusel) Tweeted:
@AliCologne https://t.co/HtrnbCYDWU https://twitter.com/willy_wusel/status/1369571100309544965 ?s=20

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Catbear27 antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
Warum so aggressiv?
Google bitte mal Messerschmitt-Flugzeuge und finde mir eine mit "normalem" Kreuz an der Stelle... ich bin da nicht fündig geworden.
Und wenn du die Zoom-Funktion deines Browsers nutzt... siehst du da auch, dass das ein Hakenkreuz ist...


Antwort auf einen früheren Kommentar:
Mario163 antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
Sehr symphatisch. :) Dazu bin ich sehr wohl in der Lage. Aber gut, belassen wir es dabei. Meine Wahrnehmung war halt so und das ist sie auch nach wie vor.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
palene antwortete vor 5 Wochen 4 Tage:
das freut mich wirklich sehr ja.Danke

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Schlübbes antwortete vor 5 Wochen 5 Tage:
Wieso sollte er sich denn erklären?

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Schlübbes antwortete vor 5 Wochen 5 Tage:
Ihr müsst beide mal zum Augenarzt. Wenn man nicht einmal ein Schwarzes Kreuz von einem Hakenkreuz unterscheiden kann, sollte man am besten schweigen

Schlübbes schrieb vor 5 Wochen 5 Tage:
Yep, gefällt

emily.st. schrieb vor 5 Wochen 5 Tage:
Flottes Kerlchen :D

emily.st. schrieb vor 5 Wochen 5 Tage:
@Trance; vielleicht willst du uns erklären, wieso es gerade eine Messerschmitt werden musste?

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Tim25 antwortete vor 5 Wochen 5 Tage:
Ich sehe das gerade auf dem Handy. Es sieht tatsächlich so aus, ist aber schwer zu erkennen.

Mario163 schrieb vor 5 Wochen 5 Tage:
Sollte ich mal langsam zum Augenarzt oder ist das ein kleines Hakenkreuz auf dem Seitenruder? O.o

Kennstdeehnich schrieb vor 5 Wochen 5 Tage:
Wow - da würde ich nie vermuten, daß das ein Cover ist. Tolle Arbeit!

Antwort auf einen früheren Kommentar:
k-a-t antwortete vor 6 Wochen 22 Stunden:
Och ... cool und entspannt erklärt, was deine Intention von Tattoos ist und warum du da nicht zwingend auf allerbeste Qualität achtest. Ich kenne viele solcher Leute, die jede Lebenssituation auf der Haut verewigt haben wollen..und man fragt tatsächlich automatisch "was ist das?" und "Warum dieses Motiv?"
Obwohl ich hier natürlich sofort Clockwork Orange erkannt habe.. obwohl's ein Film von "vor meiner Zeit" ist. Ist halt ein Klassiker ;)
Aber tatsächlich könnte man noch interssanteres draus machen...

Antwort auf einen früheren Kommentar:
emily.st. antwortete vor 6 Wochen 1 Tag:
Aber ist doch dumm, wenn man in 20 Jahren ein schönes Tattoo zeigen könnte, aber sich für ein nicht schönes Tattoo entscheidet ;)

Antwort auf einen früheren Kommentar:
pulpropi antwortete vor 6 Wochen 1 Tag:
Moin und danke für dein nettes Feedback. Ja, die Schweizer Preise sind eben etwas sportlicher angesetzt, aber was soll man machen. Ist mittlerweile mein 12. Tattoo. Das erste ist inzwischen 28 Jahre alt und dadurch auch immer eine gute Referenz in Bezug auf Alterung, Veränderung usw., da alle meine Tattoos in Black- Grey gehalten sind. Das ein Tattoo mit den Jahren diversen Veränderungen unterliegt und die Linien breiter werden usw., ist für mich schon immer zweitrangig gewesen. Bin eher so der Typ der im Heute lebt und finde das ein Bild ruhig gemeinsam mit einem selbst in Würde Altern darf. Die Geschichte dahinter bleibt und man hat zu allem was zu erzählen. Niemals würde ich ein Cover Up machen oder etwas ausbessern lassen, aber diese Einstellung ist natürlich Ansichtssache. Wenn ich 90 jährige Körper mit Tattoo‘s sehe, die 60 Jahre und älter sind und teilweise nicht mehr richtig erkennbar, aber eine gute Geschichte dahinter steht, dann finde ich das einfach lässig.
Ich gehe jetzt stramm auf die 50. zu und in 20 Jahren erzähle ich meinen Enkeln dann mal was die 4 schwarzen Balken zu bedeuten haben. Ha, ha,... Du hast übrigens tolle Tattoo`s, welche bestimmt auch gute Geschichten zu erzählen wissen. Gefällt mir! Grüsse.


[edit]- bearbeitet am 06.09.2021 um 13:44 -[/edit]

emily.st. schrieb vor 6 Wochen 1 Tag:
Ich finde, mit der Thematik hätte man was mega geiles schaffen können. Du hast dich scheinbar bewusst dagegen entschieden. Wo hast du es stechen lassen? Meiner Meinung nach ist der Preis nicht ganz gerechtfertigt, oder der Künstler hat ultra langsam gearbeitet. Es ist zumindest gut verheilt, bei so schwarzem Zeug sieht man leider ab und zu Vernarbungen. Das Fleckige, was der Affe anspricht finde ich nicht so schlimm (er meint damit nicht der heller werdende Verlauf, sondern wenn Farbe ungleichmässig eingebracht wird).

Obwohl es nicht so schlecht ist, würde ich dir vor solchen Tattoos zukünftig abraten. Die Hüte und die Schläger werden zukünftig bestimmt noch etwas verlaufen, was dann irgendwann die Thematik unerkennbar macht.

Schlübbes schrieb vor 6 Wochen 3 Tage:
Genial

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Sarkasm antwortete vor 6 Wochen 3 Tage:
Dann haste ja bekommen, was du wolltest.
Ich finde es nicht gelungen aus o. g. Gründen.
Kann dir aber wurscht sein.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
pulpropi antwortete vor 6 Wochen 3 Tage:
Danke für das Feedback. Zur Erklärung: Grob, simpel und einfach, da hast du vollkommen recht..., genauso wollte ich es haben. Meine Vorlage wurde hier 1:1 umgesetzt inklusive der fleckigen, nach unten schwächer werdenden, auslaufenden Schatten. Foto habe ich nochmal ersetzt, war vorher etwas schwammig.
Gruss


Monkey Man schrieb vor 6 Wochen 3 Tage:
Die Schatten sind fleckig und generell ist das Ganze zu grob und zu simpel geraten.

Monkey Man schrieb vor 6 Wochen 3 Tage:
Die Haltbarkeit hängt hauptsächlich vom Können des Tätowierers ab. Der hier konnte was.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Monkey Man antwortete vor 6 Wochen 3 Tage:
„- Death, the high cost of living.“

DC - Comic.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Monkey Man antwortete vor 6 Wochen 3 Tage:
Große Zeiten

Eldez schrieb vor 6 Wochen 4 Tage:
...der in Raten des Abschieds gezahlt werden muss.

Sehr schön (natürlich auch die Tätowierung, nicht nur das Zitat). :-)
Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben