Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Neueste Kommentare

Hier seht Ihr die neuesten Tattoo-Kommentare der User. Wenn Ihr auf eines der Vorschaubilder klickt, kommt Ihr direkt zum entsprechenden Tattoo und könnt es bewerten und kommentieren.
Zu den derzeit besten Kommentaren kommst du hier.


Kommentar-Antworten einblenden

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Tim25 antwortete vor 3 Wochen 4 Tage:
Genau, lauter Neider hier ;-)

Frank-Schorndorf schrieb vor 3 Wochen 4 Tage:
Was wollen die alle ist schön und tolle Figur sind wohl auch neidisch

Antwort auf einen früheren Kommentar:
DespisedIcon antwortete vor 3 Wochen 4 Tage:
Wollte dir hier mal kurz auf diesem Wege sagen dass ich es - auch wenn ich deine Motivauswahl nicht gerade teile, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden - sehr cool finde, dass dich noch im -bitte entschuldige- gehobenen Alter plötzlich die Tattoosucht gepackt hat :) Aber der Vorredner hat wirklich Recht - ein bisschen mehr Gesamtkonzept täte gut und ich denke du wirst später auch froh darum sein. Darf ich mal fragen warum du dafür immer nach Barcelona fliegst? Es gibt hier in Deutschland auch sehr gute Tätowierer, hier auf dieser Seite findest du ein paar davon. Jedenfalls noch viel Spaß weiterhin mit hoffentlich noch vielen weiteren Stechsitzungen :)

Amnesie schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Es gab eine "Wunschvorlage", wo der Abdruck ähnlich angeordnet war, daran hab ich mich eigentlich nur orientiert. Wenn ich was nicht stechen mag sage ich das und tue es nicht, also es hat mich niemand überreden müssen^^ Im Gegenteil, ich fand die Idee mal so erfrischend anders. Klar, hätte man auch anders lösen können, im Nachhinein fallen mir da auch ein zwei evtl. etwas elegantere Möglichkeiten ein, aber ich denke es ist dennoch ganz tragbar. Danke für's Feedback!

Lohengrin schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Nicht mein Motiv und Foto ist auch nicht so der Hit, ist aber glaube ich in der Summe recht ansehnlich.

BO18 schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Sehe ich genauso wie Monkey Man.
Hab zwar eine andere Meinung zu Hundepfoten und Bedeutungen usw wie er aber dennoch Teile ich die 9* Da es sehr gut gestochen ist. Ich jedoch die Hundepfote im Gesamtbild, was sehr gute Handwerkskunst ist, irgendwie überflüssig finde.
Aber seeehr gut tragbar!


[edit]- bearbeitet am 20.12.2018 um 22:23 -[/edit]

Yuggoth schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Ist ziemlich spekulativ, aber auch für mich wirkt die Pfote ein bisschen wie "Kundin wollte das so, hatte aber eigentlich Bock auf was anderes." Wirklich harmonisch fügt sich das nicht zusammen. Trotzdem immer noch ein schmückendes Teil in gewohnt hoher Qualität.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Yuggoth antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
Find das Thema zu spannend um es den Rechten zu überlassen :-)

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Frank-Schorndorf antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
zu spät aber Danke mal ein richtig reflektierde gute Antwort und Kommentar Super

Monkey Man schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Ich finde das Tattoo grafisch besser als die ziemlich flaue Animationsfilmvorlage.
Handwerklich super klar und lesbar in die Haut getackert.

Ja, wenn Handtattoo, dann so...

Monkey Man schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Schade, da wäre mehr drin gewesen. Die Motive Jakobsmuschel und Kompass machen Sinn und sind nett arrangiert. Das Kreuz wirkt wie ein Fremdkörper und Schrift kann der Inker nicht so gut.
Eine schöne Erinnerung, technisch so la la...

Monkey Man schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Egal wie hoch die handwerklich/grafische Qualität auch sein mag, die Hundepfote ist ein ziemlich undankbares Motiv. Hier wurde immerhin das Maximale rausgeholt...

Den Mix aus colorierten und B/W-Blümchen finde ich super. Farbverläufe und Tiefenwirkung sind top gelungen.

Das ganze grafische Zeugs dazu ist nicht mein Ding, das fällt aber unter "Geschmackssache. Gestochen wurde es mit höchster Präzision.

In der Summe finde ich das ganze Ensemble etwas unruhig. Meckern auf hohem Niveau.
9,2 Punkte von mir.

Thirty schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Zwanzigsiebzehn? Sorry, aber das sieht eher nach Neunzehnsiebenundneunzig aus. Sehr verwaschen und konturlos, so als ob der Inker nicht gewusst hat, wie tief er mit der Nadel gehen soll und alles "zu hoch" gestochen hat...ich wär mit dem teil alles andere als glücklich.

Thirty schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Selbst bei einem typischen "Ich weiss nich´ was ich mir tätowieren lassen soll, aber ich hab´n Hund!" Motiv haut Amnesie noch eine ansehnliche Komposition raus. Besonders perfide: man hat hier alles getan, um das Auge des Betrachters vom Canidentapsen abzulenken und auf wertigere Punkte des Designs zu nageln. ^^ So geht ziviler Ungehorsam gegenüber generischer Tattoomotivwünsche des Ottonormaltätowierten...^^

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Thirty antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
Jau, dankeschön für die Lehrstunde. Das "Germanentum" steht auf meiner Interessenagenda eben nicht besonders weit oben...^^

Thirty schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Ich glaub auch, daß einiges der Schiefheit mit der Körperhaltung auf dem Photo zusammenhängt, nichtsdestotrotz reisst mich weder die Windrose noch das Teil hier oben vonne Couch. Mir dünkt, hier ginge es vornehmlich darum, schnell und viel gestochen zu bekommen...wie das dann mal im Zusammenhang auf die Aussenwelt wirkt, das wird hier scheinbar nicht in Betracht gezogen. Think before you ink ist ja nicht umsonst so ein geflügeltes Wort von Tattooveteranen...

Yuggoth schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Also so mies find ich das jetzt nicht. Die "Schiefheit" des Rings resultiert wahrscheinlich zu großen Teile aus Anatomie und Foto, man sieht ja an dem kleinen Bild das es unterschiedlich schief erscheint. Es ist satt schwarz, nicht kratzig, die Außenlinien sind relativ scharf und ohne größere Wackler.

ABER: Natürlich ist heute Tattootechnisch einiges mehr möglich. Ich finde schon jetzt beißt es sich mit dem (zu) kleinen, (zu) filigranen Teil daneben. Bevor Du jetzt weiter machst, solltest du einmal tief durchatmen und überlegen wohin die Reise denn insgesamt gehen soll. Grade wenn Dich jetzt die Sucht gepackt hat (und danach sieht es für mich aus) ärgerst Du Dich hinterher über wichtige Flächen die Du Dir mit Kleinkram verbaut hast.


[edit]- bearbeitet am 20.12.2018 um 16:48 -[/edit]

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Nadine123 antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
ich denk doch dass sie sie stechen wollte, sonst hätte sie es nicht gemacht und abgelehnt, würde ich vermuten ;)

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Yuggoth antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
https://en.wikipedia.org/wiki/Valknut
;-)

Thirty schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Ähem...mal ´ne blöde Frage...ist das auf dem linken Auge ein Linkin Park Logo? Wenn ja, dann ist gerade eben der Respekt vor dem Tattooträger ins Bodenlose abgerutscht... ^^

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Thirty antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
Das Werk an und für sich wird ja hier gar nicht kritisiert, ich habe lediglich geäussert, daß mir die obige Holzhammermethode des Coverns nicht sonderlich sophisticated vorkommt. Ist eher so im Stile von "Herr Doktor, ich habe eine Warze am Finger..." - "Okay, dann amputieren wir mal den Arm..." Hätte man mMn doch etwas subtiler lösen können als ein Backpiece zu gestalten, das sich im prinzip nur noch marginal von einem komplett schwarzen Rücken unterscheidet. Wer schon länger auf TB unterwegs ist, der mag sich vielleicht noch an die Tattoopeppi erinnern, die desöfteren CoverUps rausgehauen hat, die so schlau mit der Altlast umgegangen sind, daß man alleine schon aufgrund der dazu benötigten Vorstellungsgabe den Hut ziehen musste. Das hier ist im Gegensatz dazu grobschlächtig "gelöst" worden.

Uho Artitorium schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Du hast wahrscheinlich Recht, dass es Odin sein soll! :-D Uho hat es nicht persönlich hoch geladen, sondern ich (Shop-Manager). Habe den Titel geändert.

Monkey Man schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
"Wikinger?"

Das ist doch Odin persönlich mit Hugin. Und Munin hat heute frei?

Ich mag den Odin und der Rabe ist auch ok.
Allerdings finde ich das Blitz und Donner-Nebelschwaden (Hautaufriss?)-was-auch-immer Drumherum nicht ganz so gelungen.

In Natura wahrscheinlich gut.

raimonth91 schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
bravo 10+

Bibibl schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Das ist leider nichts

Bibibl schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Klasse

Bibibl schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Nicht wirklich gelungen

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Yuggoth antwortete vor 3 Wochen 5 Tage:
Wait, what? Die jüngeren Uploads haben fast keine Bewertungen und noch weniger Kommentare. Erst recht nicht vom “harten Kern“ der Vielschreiber. Wie kommst du auf sowas?

Auch für mich meist sehr solide realistics die ich aber (wie vieles in diesem Stil) künstlerisch eher unspannend finde. Daher enthalte ich mich in der Regel auch einer Wertung.

aquator23 schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
das Erste gefiel mir besser
aber:
woher nehmen auf einmal so viele den Mut, ein Werk der Tintenfresser zu bekriteln?!?
Normalerweise lese ich hier doch nur ooohh! und aaahh!, wenn diese Werkstatt hier etwas abliefert

Risto schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Sehr schönes Bild, wenn ich die Pfote ausblende.
Ich glaube auch fast, du wolltest sie gar nicht stechen oder?

DespisedIcon schrieb vor 3 Wochen 5 Tage:
Zeitreise - back to the Nineties!

Antwort auf einen früheren Kommentar:
raettchen antwortete vor 3 Wochen 6 Tage:
Aber der rote Stier im Film hat die Zähne oben und unten ebenso. Soll ja auch gut aussehen, Kinderfil e brauchen nicht immer realistisch sein. :)

Monkey Man schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Wäre schön gewesen, wenn ein Teil der achtzehn Jahre in die Suche nach einem handwerklich etwas begabteren Inker investiert worden wären.

Keine Gurke. Aber auch kein Highlight.

Monkey Man schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Krumm und schief. Schade.

glabbaleng schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
danke für den Vergleich!
Hat sich ja gut gehalten, scheint etwas breiter geworden zu sein ... ;-D
5 Jahre ist noch nicht so sehr lange, jedoch taugts für eine Einschätzung.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Markus1111 antwortete vor 3 Wochen 6 Tage:
Dankeschön

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Gustav89 antwortete vor 3 Wochen 6 Tage:
nein, gar nicht, ich mein ja nur, da ein Kollosseum-Tattoo doch etwas höchst ungewöhnliches (um nicht zu sagen seltsames) ist - ist aber wundervoll gestochen!!

DS79 schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Kommt schon wuchtig und imposant daher, aber sonderlich tricky finde auch die Cover-up-Lösung jetzt nicht unbedingt ...

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Imaginarium Custom Tattoos antwortete vor 3 Wochen 6 Tage:
:-D
0:22
https://www.youtube.com/watch?v=g4BfU90n6T0

Meine Freundin meinte neulich auch zu mir "Du machst dir Gedanken das Füchse normalerweise dunkle Beinchen haben? Der hat ein fucking drittes Auge!"
:-D
Aber find ich echt interessant, wieder was gelernt :-)

ta24u schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Konsequent. Ich find's geil.

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Thirty antwortete vor 3 Wochen 6 Tage:
So schlimm sind die Brustwarzen eigentlich nicht, da ist wohl die Imagination der Realität entfleucht...^^ Aber im Ernst, so schmerzhaft ist das Inken einer Areola eigentlich gar nicht, ich z.B. war doch ziemlich überrascht, wie locker das bei mir vonstatten gegangen ist und hatte mir auch unsägliche Pein ausgemalt, plus Kackstift-Abgang in mea pantalones...

Thirty schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Man mag es mir nachsehen, aber grossflächig fett schwarz über eine Altlast drüberballern, das nötigt mir jetzt nicht sonderlich viel Bewunderung für die CoverUp-Skills des Inkers ab. So könnte auch ein blutiger Anfänger "covern"...

Thirty schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Ziemlich nah am Original und effektvoll umgesetzt. Einen kleinen Mecker hab ich aber dann doch, und zwar den Zahn im Oberkiefer des Stieres. Alle Bovinen (kuhartige) haben KEINE ZÄHNE im Oberkiefer, sie besitzen Zähne im Unterkiefer und im Oberkiefer haben sie nur eine Kauleiste oder Kauplatte (ja, daher kommt "Ich hau dir in die Kauleiste"), eine verhornte Wulst. Deswegen ist der Hakenzahn im Oberkiefer des Stieres ein weng befremdlich. Landwirte know... ;)
PS: Als Wiederkäuer besitzen Bovine ebenfalls keine spitz zulaufenden Zähne im Unterkiefer, dort sitzen normalerweise Molare, sogenannte Mahlzähne.


[edit]- bearbeitet am 19.12.2018 um 15:01 -[/edit]

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Catbear27 antwortete vor 3 Wochen 6 Tage:
schade... dann hätte man die beiden Hände zusammen halten können und hätte eine komplette Szene gehabt...

Antwort auf einen früheren Kommentar:
Imaginarium Custom Tattoos antwortete vor 3 Wochen 6 Tage:
Auf der anderen Seite ist ein japanischer Sleeve, ich fürchte das würde zu gequetscht ausschauen.

Catbear27 schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Echt super getroffen. :)
Gibt's dann das Einhorn auf die andere Hand? ;)

terh81 schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Schimmert leider an der mittleren Rose sehr deutlich durch... Sonst gut geworden.

El_Duderino schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Wenn Handtattoo dann bitte genau so!

emily.st. schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
GEIL

Kennstdeehnich schrieb vor 3 Wochen 6 Tage:
Der Doktor und das letzte Einhorn.... das ist ja mal ne Kombi :-D

Schickes Händchen
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 13 Gäste online.

nach oben