Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


FeindbildMensch

Vorname, Name
Ramona

Wohnort
Nähe Freiburg

Beziehungsstatus
********* (nur für Mitglieder sichtbar)

Geburtstag
05.06.1989

Mitglied seit
9 Jahre 40 Wochen

Aktivitäten / Interessen
Unser Sohn, Natur, Musik

Aktivität
FeindbildMensch hat 0 Tattoos mit durchschnittlich 0 bewertet und 12 Kommentare geschrieben.
FeindbildMensch's Bild

  
Community
Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

Meine Tattoos (1)



Letzte Kommentare von FeindbildMensch

stenli71, fetten Dank für deine Worte :)) Ich denke auch dass mein Tat einfach zu mir passt. Das der "Stil" vielleicht nicht allen zusagt, stellt ja weiterhin kein Problem dar. Dem Rest danke ich natürlich ebenfalls für die Kommentare!

Dankee Stinker hoch 4 (super Nick übrigens ;)

Hm. Ja da hast du schon Recht. Die Sache ist, die Flügel sahen meiner Meinung nach weder in dem Entwurf, noch sehen sie (für mich) jetzt "verkrüppelt" aus. die Gründe wie es zu dem Motiv kam, sind wohl nicht wirklich relevant. Auch wenn sich jemand einen Muffin tattoowieren lässt, gefällt es..oder eben nicht. Gute Nacht :)

nunja, im Grunde genau so. Nur ohne Farbe :) Wie gesagt, ich versteh es vollkommen wenn das Tattoo nicht jedem gefällt. Nur sofort davon auszugehn dass mein Tattoowierer meinen Wunsch falsch umgesetzt hat, "ohne meine Vorstellung zu kennen", finde ich etwas voreillig. Aber nun gut...

Nunja und da es ein Dekoltee-Tattoo sein sollte, habe ich mich natürlich auch bewusst für die Flügel die über die Schulter gehn entschieden. Ein einsames Herz sähe an dieser Stelle wirklich etwas verloren aus, findest du nicht auch?

Meinem Inker habe ich genau diese Vorlage gegeben, er hat sie lediglich "kopiert" und auf meine Haut gebracht. Aber es ist natürlich vollkommen okay wenn es nicht jedem gefällt :)

Schanelle, vielen lieben Dank dir :)

Hm okay, also die Flügel sollen nich wirklich "verkrüppelt" aussehen. Aber klar, kann man ja nichts machen wenn man das so sieht. In gewissermaßen könnte man es ja auch tatsächlich so sehen: Verkrüppelte Flügel = Das hässliche , und gleichzeitig steckt ein Diamant in "dem hässlichen".. d.h erkenne das was in mir steckt... ;)

Amnesie, schief? Vielleicht liegt das daran dass meine rechte Körperhälfte dank "Baby herumtragen" etwas nach unten verzogen ist???

=) Lila und rosa sind net so wirklich meins. Joshua-Ben, es sind Flügel :) ehrlich so schwer zu erkennen? hm..

Freut mich juggerkraut =)

stenli71, danke! Ja, beinahe, der Diamant wird grün werden. Stehe nicht so auf den rot/blau Kontrast :) Freu mich auf eure Bewertungen wenns fertisch ist :)


Gästebuch

na wenn deine hormono schon mit dir durchgehen und dich 'zwingen' das zu erwähnen ;o) wünsch ich dir und mann und dem zwackel alles gute, viel glück bei der geburt und viel viel spass mit dem zwerg :oD

 
Gast

Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es so wird wie du es dir wünscht.
Du kannst stolz auf dich sein.
Liebe Grüße

 

freut mich! auf DAS Tattoo bin ich aber gespannt!

 

PS: ;)
- Der Dolch komplett "in Bergkristall, bzw. durchsichtig" darstellen = Vergangenheit, das Zitat ist auf dem Griff eingraviert, oder in einer Banderole um den Griff gelegt, durch die Klinge sieht man (wie durch eine Lupe) deine Zukunft. Vielleicht ein einzelner Schnitt an der Spitze des Dolches mit Blutstropfen in dem sich eine LilieLilie-Tattoos suchen spiegelt (so Richtung Steißbein als Abschluß).

 

ok, noch ein bisschen brainstorming ;)
- Der Dolch dient nur als "Umriss" als Tor in die Zukunft.
- Der Dolch verletzt die Haut, in der Wunde ist die Entstehung einer neuen Welt zu sehen.
- Den Dolchgriff als Frauenfigur, die den Edelstein in den Armen hält und "und sich der Zukunft zuwendet, die geschwungene Klinge weit unter ihr, die den langen Weg zur Genesung symbolisiert.
- Zwei an der Spitze gekreutzte Dolche die das Tattoo "rahmen", in der Mitte schwebt strahlend dein Diamant, leicht "umwickelt" von der Banderole mit deinem Spruch darauf.

So, vielleicht ist ja eine Anregung für dich dabei.
grüße,
kita

Gruss aus Magdeburg...,Uwe

 

Hm, ist ein tolles Motiv, ehrlich, die Idee finde ich auch Klasse! Ich würde vielleicht noch in einem Detail die Heilung andeuten. Eventuell so als würde die Klinge verletzen und der Griff die Wunde heilen, der Edelstein sozusagen als deine Kraft.
Hoffe das hört sich nicht zu obskur an.... und ich liege mit dem Sinn nicht ganz daneben.

Grüße aus München,
kita

 
Gast

Herzlichst und so , viel Spaß hier ...

Wer ist online
Zur Zeit sind 10 Mitglieder und 30 Gäste online.

nach oben