Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


22 Jahre ates Tattoo .... nachstechen ???

das Tattoo ist nun 22 Jahre alt.
Ich denke darüber nach es nachstechen zu lassen?
So ist es für das Alter noch ok, aber die Farben sind doch blass geworden,
wirkt auf den Bildern noch blasser, liegt evtl. an der Kamera.
Da jetzt bald noch etwas dazu kommen soll, wird das neue Tattoo auf jeden Fall frischer wirken. Es soll nach dem Schulterblatt am Rücken weiter gearbeitet werden. Nun bin ich nicht sicher ob ich alles andere auch nachstechen lassen soll, da es letztendlich verbunden werden soll.
Was meint Ihr?

AnhangGröße
1.JPG484.19 KB
6a.JPG74.78 KB
7a.JPG74.4 KB
9a.JPG146.53 KB
00.jpg176.51 KB
Oskos: 22 Jahre ates Tattoo ....  nachstechen ???Oskos: 22 Jahre ates Tattoo ....  nachstechen ???Oskos: 22 Jahre ates Tattoo ....  nachstechen ???Oskos: 22 Jahre ates Tattoo ....  nachstechen ???Oskos: 22 Jahre ates Tattoo ....  nachstechen ???
 

 

Ich würde mir einen Spezialisten für diese japanischen Sachen suchen und auf jeden Fall nachstechen lassen. Die Farben müssen einfach wieder knallen, sonst passt es nicht zu dem Neuen. Da haste dir ne Menge vorgenommen. Aber so wie es jetzt ist, sieht es ja nicht gut aus.

 

Sorry vertippt.

- bearbeitet am 08.08.2014 um 20:02 -

- bearbeitet am 08.08.2014 um 20:03 -

 

Danke für Dein Komentar!
Ja ich weiß das ist schon einiges, deshalb überlege ich mir, erst mal das ganze nacharbeiten zu lassen und dann erst am Rücken weiter zu arbeiten.
Ich hoffe nur, dass das ganze durch das Nachstechen nicht zu grob wird und die Linien weiter so filigran bleiben. So viel Färbe muss es nicht mehr sein, schwarz mit Schatierung ist mir lieber.

 

Na dann viel Erfolg. In dem nächsten Beitrag hier findest du glaube ich auch ein paar Tips zu japanischen Tattoo Spezialisten.

 

also ich vermute mal, dass die fotos recht schlecht sind. ansonsten finde ich deine angst vor "zu grob werden" etwas komisch. das tattoo, das ich auf den fotos sehe, ist nicht viel mehr als ein wirrer grau-bunter haufen : (
ich bin mir ja nicht so ganz sicher, was man da noch machen kann. wenn aber, glaube ich, dass vor allem kräftige farben da noch was rausholen können. schwarze schattierungen (noch mehr!) halt ich in diesem fall nicht für die geeignete lösung.

der spezialist wird aber mehr wissen!

 

Ja Prima, vor 22 Jahren war das wirklich ein perfektes Tattoo
Und ja die Fotos sind sicher sehr schlecht. Aber ich werde mich mal mit den Spezialisten besprechen und auch die Ergebnisse posten.

 

Halten die heutigen Farben besser und länger ? Wie die vor 22 Jahren ?

 

Hmmm, das wissen wir erst in 22 Jahren :) Ich denke, es gibt heute wesentlich mehr Produkte als früher und wahrscheinlich sind auch ein paar Verbesserungen dabei. Letztendlich muss man die Tattoos trotzdem pflegen. Also nicht soviel SonneSonne-Tattoos suchen und wenn doch mal, dann mit Sonnenschutz Creme. Natürlich ist auch die Arbeit des Tätowierers entscheidend, der sollte sein Handwerk schon verstehen.


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 6 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben