Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Brauche realistische Einschätzung zum Cover up Motiv

********* H E L P ***********

Ich brauche Eure Hilfe. Nach 5 Jahren will ich meinen Fuß von folgendem Elend befreien. Tja, erster Gedanke, was kann man daraus machen, da es relativ großflächig und ziemlich dunkel ist.

Habe mich dann in einem Studio in KölnKöln-Tattoos suchen beraten lassen, was da möglich wäre. Von der Form her, käme eine FederFeder-Tattoos suchen in Frage. Dann hat die Tätowiererin den Kugelschreiber gezückt, um zu schauen, wo die den Schaft einbauen könnte und malte einfach drauf los.

So locker flockig, wie die FederFeder-Tattoos suchen auf dem Fuß aussieht, wird sie nicht werden. Es ist ja erst mal eine "Skizze". Aber wie hoch sind die Möglichkeiten, den SchriftzugSchriftzug-Tattoos suchen vollständig zu verdecken, aber nicht das ganze Leben mit einem schwarzen Fleck durch die Gegend zu laufen??

Man könnte vielleicht farbliche Akzente setzen, mit blau und grün, aber von weitem wird man es wohl dennoch als schwarzer Fleck identifizieren.

Was meint ihr? Wie hoch sind überhaupt die Chancen, den SchriftzugSchriftzug-Tattoos suchen komplett zu verdecken und was kann man aus der FederFeder-Tattoos suchen noch raus holen, dass sie auch wirklich wie eine FederFeder-Tattoos suchen aussieht?

Den Termin habe ich schon in 3 Wochen, weil jemand anderes abgesprungen ist, aber da mich das Tattoo ein halbes Vermögen kosten wird bin ich natürlich etwas unsicher. Die Tätowiererin hat gesagt, dass ich 4 Stunden mit anzeichnen etc. einplanen soll.

Dankeschön im Voraus!! :)


 

Ok also nochmal, wer soll das machen und was soll das kosten?

 

Reinkarnation heißt das Studio. Die Stunde kostet mich 120 Euro. Also bei 4 Stunden bin ich dann bei fast 500 Euro.

 

Super Studio, Preislich im absolut normalen Rahmen - das also dazu :-)

Der wunsch mit der Feder, kam der von Dir?...ich persönlich denke, das ist so ein Modetattoo und das kannste nicht nach 2 Jahren wieder covern.
Wäre vielleicht jetzt echt wichtig, dass Du Dir klar wirst - was für einen Stil magst Du wirklich? Willst Du was grossflächiges am Fuss haben?
Ansonsten wäre Lazern vielleicht wirklich die besserer Wahl

 

Weil ich denke, daß das grundsätzlich zum Thema covern gut passt kopier ich den Text auch nochmal hier rein, bevor Du das Bild löscht;-)

Solange Du nicht 100% sicher bist, und das ist ja hier der Fall, solltest Du den Termin erstmal absagen!!!!!

Das was sie da skizziert hat sieht grausam aus! Völlig uninspiriert... und hat nur begrenzt Ähnlichkeit mit ner FederFeder-Tattoos suchen. Davon würd ich definitiv die Finger lassen.

Gegebenenfalls nen anderen Tätowierer aufsuchen und das durchsprechen, je nach Motiv kann sowas natürlich auch völlig verschwinden, oder Du mußt Dich eventuell auf nen Kompromiss einlassen....
Hängt alles davon ab was Du zum einen haben willst, oder wozu Du bereit bist (Cover ist IMMER n Kompromiss) Und was der Tätowierer kann!

Ich hab das Gefühl, hier sollte man zu ner laserbehandlung raten, und ich mein das absolut nicht böse!!

 

Gegen das Studio ist wirklich nichts ein zu wenden. Habe mir auch lange Gedanken darüber gemacht.

Ich lasse es auch nur covern, weil die Qualität und die Umsetzung... ich denke, da brauchen wir nicht drüber zu reden.

Eine FederFeder-Tattoos suchen würde das Tattoo nicht enorm vergrößern und würde sich der Form des jetzigen Tattoos am besten anpassen.

Klar, bei CoverCover-Tattoos suchen ups geht es immer um Kompromisse. Man muss sich natürlich immer die Frage stellen, was ist möglich. Ich denke nicht, dass ich mir eine FederFeder-Tattoos suchen auf ein freies Körperstück tätowieren lassen würde, aber als Kompromiss kann ich gut (!) damit leben.

Ich denke, viele Möglichkeiten habe ich nicht, weil ein CoverCover-Tattoos suchen UpCover Up-Tattoos suchen relativ dunkel wird und die Stelle einfach echt blöd ist. Wäre es mittig, gut, hätte man da sicherlich mehr Möglichkeiten, aber so?

 

Ich tendier immer mehr zum laser! Du hörst Dich nicht an, wie jemand der wirklich tätowiert sein will.. sondern eher nach Accessoir Kundschaft. Bist unzufrieden mit dem ersten, lass es entfernen... auch ohne Tattoo kann man gut leben

 

Gut, dass ist deine Ansicht, die ich nicht teile.

 

Wenn dir das Thema Federn gefällt, wäre vielleicht ein PfauPfau-Tattoos suchen etwas?
Ich lass mir meinen Oberarm ebenfalls mit einem PfauPfau-Tattoos suchen covern. Da die Pfauenaugen dicht beieinander liegen und man sie mit kräftigen Farben füllt, sieht man die darunter liegenden Lines nicht so gut. Man könnte den Pfauenkörper auf das Bein oberhalb vom Knöchel setzen und der Schweif würde sich dann über den Fuss ziehen.

EDIT

@Baumann

Naja, aber mit dem laser bekommt man auch nicht alles weg. Meistens bleibt ja doch ein Schatten oder die Narben von den tiefen Lines. Dann hat man nacher einen hellen graustichigen Fleck. Auch nicht sooooo toll.

 

Die Idee von Cora find ich klasse....ich würde auch grundsätzlich eher zu einem grösseren Unterschenkeltattoo, welches sich dann auf den Fuss fortführt, tendieren.
Deshalb fragte ich oben ja auch ner Wunschstilrichtung...
Wenn Du z.b. trashiges magst...dann könnte man auch nen FantasieVogel aufn seitlichen Unterschenkel "drappieren" und ein paar Schwanzfedern nach unten führen lassen...diese dann hinterlegt mit trashigen Farbspritzern...sowas eignet sich gut zum covern :-)
die Richtung http://3.bp.blogspot.com/-8Y5NF6GKi8Y/UY4ZFUUyyVI/AAAAAAAA...

 

Ja, das hört sich wirklich gut an. Dann hat man das Problem mit dem dunklen "Klumpen" auf dem Fuß nicht mehr. Ich werde noch mal einen Termin mit der Tätowiererin vereinbaren, um das Ganze mal zu besprechen.

DANKE schon mal.
Ich nehme aber dennoch gerne weitere Ideen an :)


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 0 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben