Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Lidstrich retten - Und Fragen zur richtigen Farbmischung!

Hallo allerseits,
ich habe eine Frage zur richtigen Tattoo-Farbe. Vor ein paar Monaten habe ich mir einen Lidstrich als Permanent-Make-Up stechen lassen.
Das Ganze ist nicht besonders gut geworden. Die Bögen sind nicht gleichmäßig und die Farbe, die eine Mischung aus Schwarz und Braun war, ist jetzt Grau mit einem Grünstich. Gut, dass die Bögen nicht gut gestochen wurden, kann auch meine Schuld sein, das Ganze tat so weh, dass die Kosmetikerin immer wieder abbrechen musste.
Nun möchte ich das Ganze nochmal bei ihr korrigieren lassen. Ich hatte sie bereits auf die Farbe angesprochen bekam aber keine klare Antwort. Ich möchte ein dunkles Braun, kein Schwarz, da das zu hart für meine helle Haut ist.
Nun meine Fragen an euch:
- Habt ihr eine Idee, wie man die Farbe mischen muss, damit ein dunkles Braun entsteht und kein grünstichiges Grau?
- Außerdem wurde mir von einer Freundin gesagt, dass ich eine halbe Stunde vor der Behandlung 2 Ibuprofen 400 mg-Tabletten einnehmen soll, um die Schmerzen zu lindern.
Was meint ihr? Habt ihr einen Tipp für mich, das würde mich freuen!

LG Kessy


Moderator
 

Hey
Also; mit der Farbe kann dir hier wohl niemand helfen, ausser es hat Kosmetiker unter uns. Deine Kosmetikerin, falls sie denn wirklich eine ist, sollte selber mischen können, was sich gut für dich anfühlt und zu deinem Hautton/Typ passt! Wer das nicht kann, ist keine guten Kosmetikerin. Ich rate dir also davon ab, nochmal zu ihr zu gehen, vorallem wenn du von ihr nichtmal eine klare Antwort bez. Farbe erhälst! Und ich rate dir dringend davon ab, 2 Ibus à 400mg einzuwerfen! Soll man auch beim richtigen tätowieren nicht.

Lange Rede kurzer Sinn; suche dir eine neue Kosmetikerin.

Antworten anzeigen
 

Hallo Kessy,

ich kann mich Emily im Grunde nur anschließen, wenn Du beim ersten Mal schon kein gutes Gefühl und(!) Ergebnis hattest würde ich zumindest eine Zweitmeinung einholen. Ich bin grundsätzlich kein Fan von Permanentmakeup weil all die Schwierigkeiten die Tattoos auch haben (sehr kleine Details verlaufen, Farbe sieht abgeheilt anders aus etc.) hier geballt zuschlagen, aber das ist nochmal ein Thema für sich.
Die Gefahr das die selbe Dame es jetzt "verschlimmbessert" sehe ich als recht hoch an.
Bezüglich der Schmerzen kann ich von Ibus nur abraten, die sind blutverdünnend und das ist nie eine gute Kombination mit Tattoos, Piercings etc. Lass Dich im Zweifel von einem Arzt beraten, es gibt Möglichkeiten zur lokalen Betäubung die Kosmetiker und Tätowierer aber selbst eigentlich nicht anwenden dürfen.

Antworten anzeigen

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 7 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben