Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Vernarbt?

Hallo zusammen , hoffe Ihr könnt mir helfen
Habe vor ca 15 Tagen , mein erstes Tattoo gestochen bekommen, soweit ich es als Laie beurteilen kann verheilt es ganz gut , außer an einer Stelle wo sich die Kruste beim leichten eincremen gelöst hat . Sind jetzt weiße milchige Stellen für mich sieht es vernarbt aus . Habe weder rumgeknibbelt noch sonst irgendwas .
Da die Heilphase noch nicht zu Ende ist , hoffe ich das es sich minimal legt .
Was meinen die Profis ?
Kann man über die Stellen nachstechen ?
Bild habe ich hinzugefügt

Danke im Voraus


 

Ich sehe leider kein Bild. Grundsätzlich befindet sich das Tattoo wahrscheinlich noch im Stadium der "Silberhaut", da kann es gut sein, dass es noch verschwommen und milchig aussieht. Erst nach ca. 6 Wochen kann man halbwegs von Endergebnis sprechen und vorher sollte man ohnehin nicht nachstechen.

Wie und womit hast du denn bislang gepflegt? Bei mir bilden sich mittlerweile eigentlich gar keine Krusten mehr, habe da aber auch Glück. Zwei Wochen scheint mir aber für deutliche Krusten recht lange.


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben