Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Weblogs

Kann das klappen - was meint ihr?

Nehmen wir einmal an, es gäbe eine Internetseite in Deutschland, auf der man Tattoos bewerten kann. Auf der man also seine Kunstwerke entweder als Träger oder aber auch als Tätowierer hochladen kann, um sie dann bewerten zu lassen. Würde so etwas funktionieren?
Ich weisss, ich weiss - das ist jetzt erstmal eine wirre Idee. Nicht ausgereift und auch bei weitem noch nicht umsetzbar. Aber allein die Grundidee? Meint ihr, das könnte klappen?
Ich stelle mir das in etwa so vor, dass man ein Foto hochlädt und dazu erst einmal eine passende Überschrift eingibt. Und dann hat man noch eine Art Freitext, in dem man das Werk etwas beschreiben kann. Sagen wir - z.B. Dauer, Preis, Intention dahinter, vielleicht die Bedeutung, etc. pp...
Und dann können andere Nutzer dieses Bild anklicken und auf einer Skala von 1-6 Schulnoten verteilen. Ach nein - fassen wir es etwas detaillierter, ich denke, die Skala sollte 1 - 10 sein!
Und neben der reinen Klickerei auf der Skala hätte man dann noch die Chance als Bewerter ebenfalls einen Freitext zu verfassen, um die reine Zahl noch bewerten zu können.
Kann so etwas funktionieren? Und wenn ja - was könnten die Vorteile einer solchen Seite sein?
Nun - zum einen wüsste man selber, wie man sein Tattoo einschätzen kann. Habe ich da ein High-End-Custom-Work-Individualisten-Teil oder bin ich eher Rihanna und Miley Cyrus-Meinstream? Ist das Tattoo qualitativ super oder bin ich leider an nen Hinterhofkratzer geraten?
OK - jetzt beim schreiben merke ich schon, wo ein Problem liegen könnte. Ich müsste Leute finden, die ehrlich ihre Meinung hinschreiben. Unverblümt. WÜrde so etwas klappen? Würe man einer fremden Person anonym im Internet die ehrliche Meinung sagen - auch, wenn es im Zweifel heissen würde: "Sorry, aber dein Tattoo ist Scheisse!"?
Weil: im Endeffekt sagt man damit ja nur, was Leute auch denken würden, die dieses Tattoo dann sehen würden.
Ich bin der Meinung, dass Freunde, Bekannte und FamilieFamilie-Tattoos suchen eher sagen würden: "Ein tolles Tattoo hast Du da!" - weil man den anderen nicht verletzen will. Das wäre aber doch auch unfair, wenn dieser jemand dann mit dem Glauben an ein 1a-Tattoo ins Schwimmbad geht und alle nur denken: "Oh Gott, ist das schlecht!".
Wäre eine solche Seite dann nicht eigentlich längst überfällig, um einigen Leuten mal die AugenAugen-Tattoos suchen zu öffnen. Nicht, weil es den Bewertern Spaß machen würde, sondern weil es eine Chance wäre, viele Meinungen zu seinem Tattoo zu hören, um sich selber klar zu machen, wie denn die Meinung generell "da draußen" zu meinem Tattoo ist?
Ich frage Euch nochmal: würde das klappen?

Ich gebe die Antwort:
Nein, es klappt leider nicht!
Ich hab das Gefühl, so etwas wie "Kritikfähigkeit" wird seit einigen Jahren nicht mehr miterzogen! "Wegrennen" heisst das neue Zauberwort!
"Hast Du ne andere Meinung, wie ich, dann gehe ich eben!!"
"Du findest nicht gut, was ich gut finde? - Dann bist Du in meinen AugenAugen-Tattoos suchen ein Arschloch!"
So oder so ähnlich scheinen immer mehr Leute zu ticken.

Ich kenne viele Leute (und ich zähle auch dazu), die sich hier bemühen, in die Bewertungen nicht immer nur "is voll scheisse", "gefällt mir nicht", "voll geil" oder "HAMMER" reinzuschreiben, sondern meine Meinung auch zu begründen.
Nicht, weil ich der Meinung bin, dass meine Meinung, die richtige ist - aber weil ich eine HABE und zumindest erklären möchte, wieso diese so ist!
Und was passiert hier zunehmend? Wenn diese Meinung nicht zur Meinung es Einstellers passt, dann wird das Tattoo eben gelöscht.
Da fragt man nicht mal nach - oder geht mal kurz in sich.
Nee - da wird entweder "DAS SOLLTE GENAU SO" oder "GESCHMÄCKER SIND JA ABER VERSCHIEDEN" zurückgepustet oder aber das Tattoo wird kommentarlos gelöscht!
Gerade heute habe ich wieder 3 von diesen Exemplaren hier erlebt!
Da schreibt der Bomb heute Morgen nen 1a-Kommi - kriegt über 30 Likes dafür und das Mädel schert sich da nen Sch... drum und löscht einfach alles wieder.

Irgendwann vergeht auch mir hier die Lust am Kommentieren - und dann hab ich wieder andere Ideen. Für andere Seiten.
Vielleicht mach ich dann ein online-Auktionshaus für jedermann auf. Da kann man dann Sachen einstellen, die man loswerden möchte und andere können drauf bieten.
Als NamenNamen-Tattoos suchen könnte ich ich mir e-buy vorstellen. Oder - genau: "EBAY"!!!
Ich denk mal weiter und lass Eich dran teilhaben.

Bis neulich...





I have a Dream!

Ich wollte mir ein Tattoo stechen lassen, das Studio lag zwar etwas weiter weg aber das ist ja heutzutage nicht das Problem. Also morgens früh aufgestanden zum Bahnhof, im Zug noch ein Nickerchen und gegen Mittag ist man dann schon da. Mit mir betritt noch ein Kunde den Laden und mit halbem Ohr höre ich das er sich irgend welche Tribal-Initialien stechen lassen will. "So eine doofe Idee" denke ich noch. Nachdem ich dem Inker meine Ideen verdeutlicht habe, macht er sich gleich an die Arbeit und ziemlich schnell kann ich mir dann den Entwurf als Blaupause auf der Haut ansehen. Doch statt dem gewünschten Motiv auf dem Rücken hat er für mich ein schwarzes H mit rotem Tribalhintergrund auf den Rippen entworfen. Ich spreche ihn darauf an und er ist dann auch sehr Einsichtig. Es tue ihm sehr leid und er habe mich wohl mit dem anderen Kunden verwechselt. Als der Entwurf endlich stimmte gings auch sofort los. Schmerzen waren locker auszuhalten. Nach kurzer Zeit konnte ich sein werk dann im Spiegel betrachten: Er hatte mir besagtes Tribal-H auf die Rippen geklatscht mit Blowouts rund um das Tattoo herum. "Was zum TeufelTeufel-Tattoos suchen soll das? Das ist immer noch nicht das was ich wollte." In diesem Moment wollte ich nur noch raus aus dem Laden, das ganze abheilen lassen, und dann bei jemand der sein Handwerk versteht Covern lassen. Seine Lösung sah da etwas anders aus: "Ach komm eben mit ich seh mal was ich da retten kann." Er fing dann auch sofort an mit seiner Maschine in dem eben gestochenden rumzuwühlen bei dem versuch die Farbe unter der Haut wieder hervorzuholen. Das tat jetzt weh! nach 10 Sekunden reichte es dann endgültig. "Mach das einfach dicht ich lass das abheilen und geh woanders hin." Wärend er die Folie zuschneidet geht mir noch durch den Kopf, dass ich ja nächste Woche mit Freunden schwimmen gehen wollte und wie die wohl auf meinen kleinen Unfall reagieren werden... Von dem Problem erlöst mich dann glücklichweise das Piepen meines Handys welches mich endlich aufweckt. der este gang ist natürlich zum Badeziommer sichgehen das ich das ganze wirklich geträumt habe. Die Antwort ist glücklicherweise ja.

So jetzt bin ich mal gespannt was der ein oder andere Hobbytraumdeuter unter euch da so rauslesen kann. Mich hat das Erlebnis auf jeden Fall nicht abgeschreckt und ich habe schon wieder lust auf ein Tattoo....vielleicht ein Traumfänger ;)

PS. Ich habe das ganze DIREKT nach dem aufstehen geschierben damit alles so frisch wie möglich ist. Dadurch war ich noch etwas benebelt :) wenn also jemand Grammatik, Zeichensetzungs, oder Rechtschreibfehler findet schreibt mir doch einfach eine Nachricht. Führ logische Fehler kann ich nichts schlieslich war es ja ein Traum ;)





Gasttätowierer

Suche Unterstützung für das "Ketscher (Raum Mannheim/Heidelberg) Pik-Ass Tattoostudio! Bei Interesse bitte PN an mich!





AMerika!

Halli hallo nach langem hin und her reisen sitze ichnun bei meinem freund in philadelphia. letzte Woche Samstag habe ich mir mein 2tes Tattoo stechen lassen. Ich finde es super mein kleiner reiseVogel :D Bild kommt bald. Derzeit ist es s/w aber es kommt noch farbe dran derzeit habe ich 150 US Dollar dort gelassen und nocheinnmal werd ich 150US Dollar dort lassen füe den farbteil. Kann es kaum erwarten! :)





Kling, Glöckchen, klingelingeling!

Die Sponsoren von TattooMed sind auf unsere große Tattoo-Verlosung aufmerksam geworden und wollen kurz vor Weihnachten auch noch Geschenke beisteuern.
Neben dem Hauptpreis – einem 150 EUR Tattoo-Gutschein beim Tätowierer deiner Wahl – gibt es für 3 Teilnehmer jeweils ein komplettes Set aller Pflegeprodukte von TattooMed im Wert von 3 x 33 EUR. Solch ein Set besteht aus TattooMed cleansing gel, TattooMed after tattoo und TattooMed color protection.

Eintragen und 150 EUR gewinnen bei uns unter Tattoo-Bewertung.de/tattoo-150

Wer bei Tattoo-Med im Online-Shop bestellt, bekommt ja im Warenkorb mit dem Gutscheincode "Tattoobewertung" ohnehin schon immer 10% Rabatt auf die Tattoo-Pflege.

Zum Abschluss noch die Info, dass wir bei beiden Gewinnspielen niemals eure persönlichen Daten nach draußen geben und auch kein Geld von den Sponsoren bekommen!




Schmerzen bei Tattoos

Alle par Wochen liest man hier im Forum fragen wie stark denn nun die Schmerzen beim Tättoowieren seien. In den Kommentaren ließt man dann -neben gemeckere über die immer gleiche Frage :) - häufig das es, zum einen von der Dicke der haut bzw dem Gewebe zwischen Haut und Knochen abhängt, zum anderen eine Kopfsache ist. Hier wollte ich das jetzt ein für allemal beantworten:

1. Ja der Kopf kann Schmerzen extrem verstärken und auch nahezu komplett Ausschalten. Dieses Phänomen ist aber sehr individuell und lässt sich nicht allgemeingültig Darstellen. Man kann jedoch ziemlich klar sagen das wenig Schlaf, Hunger, Durst etc. in der Regel eher Kontraproduktiv sind, genauer muss das aber jeder selber rausfinden. Salben etc. können eine Placebowirkung haben.

2. Die Stelle bzw. die Dichte der Nervenenden pro cm² ist sehr ausschlaggebend. Dies ist glücklicherweise bei allen Menschen gleich sodass man allgemein sagen kann das sich die Schmerzen nach Körperstelle wie folgt verteilen:

Hier kann Salbe helfen das problem ist nur das gerade an den Stellen wo die haut dünn ist (Lila) Salbe schnell dazu führt das das Gewebe "versteift" und somit das Tättoowieren an sich schwerer wird und auch die Farbaufnahme sich verschlechtert.

Wer also eine ungefähre Einschätzung der zu erwartenden Schmerzen haben will kann sich nach diese Grafik orientieren (Wobei "Pass Out" doch SEHR drastisch ist). Was der Kopf macht muss allerdings jeder für sich selbst herausfinden. Aber keine Angst überlebt hat es bislang jeder und der Kopf gewöhnt sich mit der Zeit sowieso an alles. Wer sehr empfindlich ist kann ja erstmal im gelben Bereich anfangen. Ansonsten viel Spass beim buntwerden und wer schön sein will muss eben manchmal Leiden :)





TV Bericht

hallo zusammen

gestern kam - ausnahmsweise - mal ein interessanter Bericht bezüglich Tattoos im TV...

vielleicht mag ihn sich noch jemand anschauen:

http://www.arte.tv/guide/de/047251-000/tattoo-total?autopl...

Grüsse,
A.





Electrographic tattoo Rosenheim sucht Verstärkung !

Tätowierer/in mit langjähriger Erfahrung und guten zeichnerischen Kenntnissen gesucht.
Am besten ein kreativer Kopf, der einzigartigen Kundenwünschen gerecht werden kann.
Bei Interesse, melde dich bitte per Email, mit Lebenslauf und Portfolio unter folgenden Adresse :
info@electrographictattoo.de
bei fragen: 08031 8070998
Gruß.Lali





Wie einem in der Mittagspause bewusst wird, dass man alt ist

Am Anfang stand der harmlose Gedanke ein Schutzcase für mein neues Monsterhandy zu kaufen. Mein Handy, neu Smartphone genannt, ist rosa. Warum das so ist, behalt ich besser für mich. Es könnte allerdings etwas damit zu tun haben, dass ich mich manchmal nicht gut konzentriere und absolut nicht multitaskingfähig bin-kein bisschen.

Da mir mein altes, neues Handy vor einer Woche auf den Boden gefallen und zerbrochen ist, soll mein neues nun gut geschützt auch solche alltäglichen Cora-Attaken unbeschaden überstehen. Also rein in den ersten Laden, ein Fachhandel für mobile Telefone. Die dort angebotenen Cases sind meist schwarz, aus Tierhaut gefertigt und kosten rund 35€. Für einen Vegetarier also nicht geeignet.

Ich wagte mich als nächstes in einen Accessoireladen, dessen Zielgruppe noch von Taschengeld lebt. Ok, zugegeben-es war mein Fehler. Die meisten CoverCover-Tattoos suchen waren von ca 2000 Strasssteinen überzogen. In meinem Leben wird eine Regel strikt befolgt und die lautet, dass ich nichts mit Strasssteinen kaufe. Absolut rein GAR NICHTS!
Die anderen Cases waren aus Silikon und stellten lustige Tierchen dar. Im Privatleben echt süss, aber fürs Büro eher untauglich.Dabei vermiss ich die Zeit, in der mir so was echt total egal sein konnte. In der Zeit gab es aber noch keine Handys für Kinder und das coolste fürs Handy war so ein schwarz-weiss Hintergrundbild in Form eines Drachens.

Auf dem Weg zum nächsten Laden fällt mir auf, dass die jungen Leute von heute echt total "cool" sind. So cool, wie man halt sein kann, wenn man sich nicht mal selbst Unterhosen leisten kann und noch bei den Eltern die hohle Hand macht -.-
Waren wir noch cool wenn wir ein einziges modernes Shirt im Schrank hatten, tragen die heute total durchgestylte Komplettoutfits. Für so was hätte mein Taschengeld in 3 Jahren nicht gereicht, aber egal...

Weiter gehts in einen Laden, den ich konsequent nur "Taschengeldludershop" nenne und in dem SEHR laut Bumbum-Musik läuft. Nach Betreten des Ladens fangen die Ohren nach 2 Sekunden an zu bluten und Hirnzellen sterben reihenweise ab. Dieser Laden hatte 4 Hüllen im Angebot. Eine hatte ein Muster bei dem sich meinen AugenAugen-Tattoos suchen übergeben wollten. Eine war ein rosa Häschen mit Glitzerbommelschwänzchen. Die anderen zwei zierten schlichte Texte. Einmal "boys,boys,boys!" und einmal "shut up bitch". Bei ersteren würd ich mir pädophil vorkommen und die zweite scheidet aus, da mein Handy keine Frauen wahllos beleidigen sollte. Also schnell wieder raus aus dem Laden, bevor ich mir aus Versehen noch eine rosa Glitzerleohotpants oder so eine Müllsackwinterjacke mit Kunstpelzkragen kaufe.

Letzter Versuch, ein schwedischer Bekleidungshersteller. Dieser mag offensichtlich nur Apfelprodukte. Ich nicht. Ich hab ein Samsung Handy. Schade....dann halt nicht.

Als ich auf die Strassenbahn warte, bei uns übrigens Tram genannt, lausche ich dem Gespräch zweier Anfangs-Zwanziger-Mädels zu. Sie unterhalten sich über ihre Beziehung/ihr Sexuelleben. Nach 3 Minuten muss ich den Drang unterdrücken die zwei vors einfahrende Tram zu schubsen und wundere mich, wie man mit so einer ausgeprägten Dummheit überhaupt fähig ist, die Tramtüre mittels Knopfdruck zu öffnen.

Kaum aus dem Tram raus werde ich von einer jungen Mami mit ca 40kg Übergewicht gerammt. Sie trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift "keep calm and get inked". Also ich vermute das, denn die Hälfte der SchriftSchrift-Tattoos suchen ist verschwunden. Ihre Haare sind pink gefärbt. Zumindest die eine Hälfte. Die andere ist rosa/gelbblond. Sehr wunderhässlich. Auf ihrem Unterarm, das Jäckchen fein säuberlich hochgekrämpelt, steht Emily mit zig Sternchen und Schnörkel rundherum. Rundet das Gesamtbild ab. Mich schauderts beim Gedanken an die restlichen ihrer Tattoos und ich laufe sehr schnell vor ein Fahrrad. Auf dem Fahrrad ein Mädchen, dass ihren Rock vergessen hat. Anders kann ich mir nicht erklähren, warum sie nur Strumpfhosen und einen Tanga darunter trägt.....

Im Büro angekommen bin ich froh, dass nun die letzte Hirnzelle den pupertären Rausch überstanden hat. Da bin ich lieber alt und vielleicht auch langweilig, aber ich habe echte Hosen an, die nichts über meine Unterwäsche verraten. Meine Alltagsgegenstände beleidigen keine Leute und mein Handy sieht nicht aus wie ein wandelndes Puff.

Danke, danke, dass ich in einer Zeit aufwachsen durfte, in der es noch als cool war, freihändig Fahrradzufahren und 5 Waldmeisterbrausen in den Mund zu nehmen.





ganz anderes Thema...

hallo zusammen

ich hoffe, ich stosse jetzt nicht grad auf all zu grosse Gegenwehr, da das jetzt gar nix mit Tattoos zu tun hat. Darum belästige ich euch auch nicht im Forum oder sonst wo damit. ^^ Aber es ist etwas, was mir mächtig am Herzen liegt und ich vielleicht den einen oder anderen dazu motivieren kann, die Petition zu unterschreiben...

wenns nervt, müsst ihr mich und diesen Beitrag hier halt tapfer ignorieren. ich hoffe, das schafft ihr. :-) Besten Dank!

http://www.youtube.com/watch?v=O0oMO3CWiz8

Grüsse,
A.





Neueste Kommentare
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 14 Mitglieder und 56 Gäste online.
News
Tattoo Suche

nach oben