Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Welche Folie?

Mein letztes Tattoo ist nun schon über 10 Jahre her und es mag ja nun sein, daß sich in dieser Zeit auch in Sachen Pflege von frischen Tattos einiges getan hat.... Habe mein Tattoo am Knöchel vor 4 Tagen umarbeiten lassen. Meine Inkerin hat mir eine Art "Klebefolie" drübergeklebt, sollte einen Tag drauf bleiben, dann das neue Tattoo mit Octisept reinigen und dann wieder neue Folie drauf kleben und diese dann 10 Tage drauf lassen. Kennt noch jemand hier diese Folie??? Modert das nicht nach so vielen Tage unter der Folie? Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? Ich kenne nur die gute alte Frischhaltefolie/Bepanten-Kombo.
LG
Sabrina


 

Oh mein Gott! Was hat die denn für´n Scheiß erzählt? Also bloß nicht 10(!) Tage Folie drauf lassen!!!! Das ist ja wie eine Petrischale für Bakterien!!!

Ich weiß, Antwort kommt leider spät, aber das kann man nicht unkommentiert stehen lassen. Normalerweise am ersten Tag oder noch über Nacht (je nachdem wie arg es suppt) Folie. Dann immer alle paar Stunden mit einer milden Seife abwaschen und dünn mit Bepanthen oder einem vergleichbaren Produkt eincremen.

 

von bepanthen wurde mir im studio abgeraten, weil die farbe zieht.
reine phantenol-salbe von ratiopharm wäre besser.
folie maximal 12 stunden drauflassen.

 

Bepanthen ist KEINE Zugsalbe! Ich selbst vertrag sie auch nicht so dolle, bekomm so Wasserbläschen davon. Hab beim letzten mal Kamillosan Wundsalbe verwendet. Was auch sehr gut ist (Tip von einem Freund mit Bodysuit, also einer der´s wissen muß ;-) ) ist dieser neue Schaum, den es bei Wildcat gibt. Hab es mal von ihm zum Probieren bekommen, allerdings erst ein paar Tage nach dem tätowieren. Das Zeug hat den Juckreiz vom Abheilen ziemlich gut gelindert, die Haut hat nicht gespannt, war aber nicht so fettig. Das kann ich nämlich mal überhaupt nicht leiden....

 

Ich seh das wie mommy ... immer fleißig cremen... ich aber hab die folie auf der arbeit auch getragen (also immer frische ) weil ich stark mit schmutz und chemikalien arbeite... ich hab auch gehört das man nur vaseline nehmen kann.. hab ich aber noch net probiert... weiß da vielleicht wer anders mehr??

 

Klar, beim Arbeiten (auch mit Staub und Chemie, Hallo Drops) hab ich die ersten 2 Tage auch Folie oder eine Jacke drüber gehabt (im Sommer, Hallentemperatur 34 Grad *jammer*)
Vaseline ist grundsätzlich nicht falsch, fettet halt. ABER beschleunigt nicht die Wundheilung wie Salben und Cremes, die Dexpanthenol enthalten.

Als Notnagel, wenn ich mal wieder meine Salbe vergessen hab, benutz ich immer einen stinknormalen Labello, den ich in der Hosentasche ne Weile anwärm und ihn dann zwischen den Fingern bißchen zerdrücke.
Labello ist eben auch nur Vaseline mit Dexpanthenol. (Aber bitte nicht den mit rosa Perlglanz verwenden ;-) )

 

Moin moin,

nachdem ich mit Bepanthen und Panthonol keine guten Erfahrungen gemacht hatte , habe ich mir jetzt Tattoo-Creme( Pegasus ) geholt . Ich bin damit super zufrieden. Gibts in der Apotheke und kostet nicht mal nen Fünwa. Die Creme ist direkt für Tattoos gedacht.

MfG. Thomas

 

Wow..

10Tage die Folie drauf lassen is ja echt der Hammer!!! Bloß nicht machen...!!!
Also ich hab bei meinen Tattoos am ersten Tag die Frischhalte-Folie die mein Inker drauf gemacht hat, draufgelassen, danach abgemacht, mit klarem WasserWasser-Tattoos suchen abgespült, abgetupft (NICHT reiben), Vaseline drauf und wieder FrischhalteFolie.. Ab dem 3.Tag etwa hab ich die Folie dann abgelassen, ausser wenn ich Kleidung drüber an hatte, sonst war es an der frischen Luft.... Ohne irgendwas drauf!!

Von Bepanthen oder anderen so ähnlichen Cremes kann ich abraten, waren nur schlechte Erfahrungen.. Ausserdem sind diese Cremes nicht wirklich dafür gemacht/geeignet.!!


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben