Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Zan: Yggdrasil mit Runen (erstes Tattoo)

Das hier ist mein erstes Tattoo auf meinem rechten Unterarm.
Es ist jetzt ca eineinhalb Jahre alt. Ich finde es selbst nicht perfekt, da die Ansuz-Rune (das 'F') einfach nicht so aussieht, wie gewollt und auch an manchen Stellen dunkler als an anderen Stellen schattiert ist. Bzw sind generell ein paar der Outlines recht hell. Ich werde es mir beizeiten nochmal nachstechen lassen...
Im Allgemeinen bin ich jedoch zufrieden. Die Vorlage, die ich nicht mehr habe.. hat der Herr echt gut umgesetzt.
Für mich steht das Tattoo allgemein gesagt für einen Neuen Lebensweg und meine Liebe zur nordischen Mythologie. Mehr möchte ich dazu nicht sagen. (;

Achja ich habe 250€ dagelassen und 2-3h gesessen, soweit ich mich erinnere.

Yggdrasil mit Runen (erstes Tattoo)
4.09091
Durchschnitt: 4.091 (11 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Herr Sänger, Ihr Auftritt bitte... ;-)

Ich finde, das Ganze wirkt etwas fad. Im Geäst wurden einfach nur Linien durcheinander gezogen, damit es wirr aussieht. Die Runen so daneben gestellt ist mir auch zu plump. Der Stamm ist ganz ok, aber es fehlt insgesamt an Tiefe. Es ist ein solides Tattoo, aber mit sehr viel Luft nach oben.

 

Für eineinhalb Jahre und Unterarm würde ich sagen 'solide'!

 

Es gibt schönere Symbole für die nordische Mythologie als ausgerechnet Yggdrasil, das alte Totholz... Sei es drum, Größe und Anpassung finde ich ok. Die Ausführung lässt aber stark zu wünschen übrig... Eigentlich gehört das Geäst im Hintergrund dunkel und im Vordergrund hell; so würde jedenfalls optisch Tiefe entstehen. In dieser Version (so ganz ohne Hintergrund) erscheint der alte Weltenbaum arg platt. Die Anordnung der Runen entbehrt nicht einer unfreiwilligen Komik; die Wikingerbuchstaben sehen aus, als wenn sie wie reife Früchte aus der toten Baumkrone plumpsen. Unteres Mittelfeld...

Wie meistens bei solchen Motiven taucht ein verbotenes Symbol auf, das in der Öffentlichkeit abgedeckt werden muss. Da ist der Unterarm natürlich gerade im Sommer ein prima Ort für so ein Tattoo... Unwissenheit schützt natürlich nicht vor Strafe; bei bewusster Verwendung möge es Katzenscheiße auf das Haupt des Trägers regnen.

http://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.gera....

Antworten anzeigen
Moderator
 

Jessas....1.5 Jahre alt und sone Qualität?! Mit den nordischen Tattoos scheints mir wie mit den BO-Tattoos....selten ein richtig gutes gesehen :( Sehr schade, die Ausführung ist unteres Mittelmass, wie schon erwähnt viel zu platt und der Aufbau ist auch nicht grad top..

 

Verdammte Nazis. Machen alles kaputt.. :/
Ich habe nicht gewusst, dass Tiwaz als verbotenes Symbol gilt.

''Tiwaz: Gott Tyr
Tiwaz symbolisiert Gerechtigkeit und Autorität, Analyse und Rationalität. Wahre Stärke erkennen. Die RuneRune-Tattoos suchen bedeutet auch Selbstaufopferung und Erfolg.''
''Sie haben Macht, den Herausforderungen zu begegnen, aber sie müssen ihr wahres Potential freisetzen. lassen sie sich nicht von Furcht aufhalten. Gestehen sie ihre Schwächen ein, und beschließen sie, sie in Stärken umzuwandeln.''

Ausserdem steht die RuneRune-Tattoos suchen für mich auch für meinen Vater, der einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben war, ist und immer dein wird.

 

Achso. Auf diesem Foto sieht das Tattoo echt heller aus als es eigentlich ist. Ich habe aber kein besseres Foto hinbekommen..

Und bis vorhin war ich noch recht zufrieden damit :D
Vielleicht lässt sich das ganze ja noch überarbeiten..

 

Als würde einer dieser nur in der Gruppe starken rechten Feiglinge seine Hand in ein Wolfsmaul stecken, wohl wissend, dass die besagte Hand futsch ist...

Ich finds nicht schlecht, viel Luft nach oben, eine Generalaufhübschung wäre vielleicht anzuraten... und im Sommer machste halt auf das Tiwaz nen bisschen Bühnenmakeup.

Antworten anzeigen

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 7 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben