Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Auf der Suche nach DEM Wort

Ich arbeite gerade an meinem nächsten Tattoo. Es wird eine Blume, dessen Stängel in ein Wort übergeht. Jetzt bin ich auf der Suche nach den perfekten Wort, bzw. max. 3 Wörter. Es sollte einen familiären Hintergrund haben, aber nicht so banal wie family sein. Gerne auch italienisch oder lateinisch. Geschrieben wird es dann in undeutlicher Schreibschrift. Möchte mir jemand helfen während meiner kreativen Hirnpause?


 

Soll ich ehrlich sein? Ja? Lass es, deine Idee mit dem "Stengelwort" hört sich einfach nur cheesy an. Niveau dieses Motives ist für mich nur ganz knapp über dem des Assipropellers, der FensterVögel und des obligatorischen "Schantalle" Letterings mit Geburtsdatum.

Am idealsten wäre, du würdest dir einen kreativen Inker suchen, der dir deinen Wunsch nach einem Tattoo mit Bezug zur FamilieFamilie-Tattoos suchen innovativ ausgestalten kann. Meist sind so konkret ausformulierte "Ideen" wie "die BlumeBlume-Tattoos suchen mit einem Stengel in Wortform" eher ein Hindernis/eine gewaltige Einschränkung bezüglich des Motives und meist steht man danach als Kunde da , hat zwar genau das, was man wollte auf der Pelle....aber irgendwie sieht´s dann doch kacke aus. Noch nicht mal wg. schlechter Stechqualität, sondern weil man schon Tätowierer sein muss, um ein Gefühl dafür zu haben/bekommen, was als Tattoo auch wirklich funktioniert. Also, mein Rat: auf die Bremse treten und nicht auf Teufelkommraus uuuuunbedingt irgendein Motiv zusammenkrutzen, nur damit neue Tinte unter der Pelle ist. Wenn deine Idee mit der "Wortblume" wirklich das ultimo deiner Phantasie darstellt, dann warte lieber noch mit einem neuen tattoo ab and thank me later.

 

Wenn es „in undeutlicher Schreibschrift“ geschrieben wird, dann ist es doch völlig wurscht, was für bedeutungsschwere Wörter da zusammengesucht werden.
Da reicht doch ein normales „live, love, laugh“ (gesprochen lif-laf-lof) völlig aus.
Die Wörter „Hund“, „Katze“, „Maus“ täten es auch. Oder „Tisch“, „Teppichfliese“ und „Ventildeckel“.

 

Ok, das hat mir zwar nicht wirklich weitergeholfen, aber trotzdem danke

Antworten anzeigen
 

Warum eine BlumeBlume-Tattoos suchen? Bin kein Freund von so angeblich Bedeutungsschwangeren Werken...aber eine BlumeBlume-Tattoos suchen ist da schon der Gipfel...wenn du einen familiären Hinergrund willst...nimm nen scheiß BaumBaum-Tattoos suchen...so von wegen Wurzeln...usw...ne BlumeBlume-Tattoos suchen hält selten länger mehrere Generationen...ne BlumeBlume-Tattoos suchen...meine Fresse...

 

Mir gefällt das Wort "Therapieplatzverweigerungstaktik" gerade sehr gut. Und mit FamilieFamilie-Tattoos suchen hat es auch oft sehr viel zu tun.

 

Die Sprache der Blumen ist eine Wissenschaft für sich, da gibt es durchaus welche die für Treue, Beständigkeit etc. stehen. Wüsste nicht warum man da unbedingt auf nen BaumBaum-Tattoos suchen ausweichen müsste (zumal Bäume jetzt auch nicht das dankbarste Tattoo Motiv sind.
Ob das mit dem Stil funktioniert oder nicht steht und fällt mit der Größe des Gesamtmotivs, ich bin aber auch eher skeptisch.

Antworten anzeigen
 

Ich schließe mich mal dem Affenmann an. Ein wirklich gutes Lettering braucht, neben einem guten Tätowierer, etwas ganz entscheidendes: Genügend Platz!

Was hält du davon: Ein schöner LeuchtturmLeuchtturm-Tattoos suchen (bei Gewitter und Sturm) oder auch ein AnkerAnker-Tattoos suchen mit einer entsprechenden Banderole (Familienschriftzug) dazu?
Das ganze dann als OldschoolOldschool-Tattoos suchen mit schönen knalligen Farben? Da kannst du noch 2 - 4 Blüten dazu machen lassen. Dann haste den Bezug zur Familie, die BlumeBlume-Tattoos suchen und das alles in einem wunderschönen Tattoo.

Und zum Stil: OldschoolOldschool-Tattoos suchen hält dir ewig. Das sieht auch in 20 Jahren noch schick aus! So würde ich es machen.


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 5 Mitglieder und 33 Gäste online.

nach oben