Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Monkey Man

Geburtstag
01.01.2050

Mitglied seit
8 Jahre 22 Wochen

Aktuelles Lieblingsvideo
********* (nur für Mitglieder sichtbar)

Aktivität
Monkey Man hat 3211 Tattoos mit durchschnittlich 7.1 bewertet und 2833 Kommentare geschrieben.
Monkey Man's Bild

  
Community
Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

50 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de




















































Letzte Kommentare von Monkey Man

Hier wurde mal nicht aus einer Mücke, sondern aus einem Skorpion ein Elefant gemacht... Beeindruckende Arbeit, sehr konsequent durchgezogen. Platzierung und Bildkomposition sind nicht so meins, aber trotzdem toll. In Natura wahrscheinlich ein Hingucker. [edit]- bearbeitet am 01.05.2024 um 11:59 -[/edit]

Ich mag so skizzenhafte, grafische Sachen. Hier will bei mir der Funken nicht so richtig überspringen, in Natura wahrscheinlich eine ansehnliche Arbeit.

Sehr schöne, klare Linien. Das alte Elend ist weg, das neue Teil ist gelungen. Wenngleich ich die Positionierung (das Motiv an der Stelle) nicht sooo optimal finde - aber das ist wohl eher Geschmackssache. Ist eh alles Geschmackssache. Sagte der Affe und biss in die Seife.

Auch sehr gelungen.

Scherz!!! Sieht super aus, toll gecovert.

Mir hat das erste Tattoo besser gefallen.

Hier ist jemand am Start, der schon oft hervorragende Arbeiten präsentiert hat. Der Anfang ist vielversprechend und ich bin sehr gespannt, wie das weitergeht.

Das wäre tatsächlich richtig!

"Chantall" mit zwei L. Da gebe ich einen ehrlichen Stern. Weil Chantall mit zwei L geschrieben wurde.

Pocahontas in fesch. https://www.youtube.com/watch?v=Ee21xCx0Hb4

Wie schön! Spontan denke ich an die Blaumeise Yvonne. https://www.youtube.com/watch?v=yGu5Fe6BAeM

Die Platzierung ist willkürlich, der Schriftzug wenig gelungen. Herz und Schmetterlinge sind seeehr simpel geraten. Wo der Zug gänzlich entgleist: Beim "That´s" fehlt das Apostrop. Merke: “Thats” with no apostrophe is not a word, and “that's” is not a possessive, but an abbreviation of “that is”. There is no possessive for “that”. Aber ein Apostroph lässt sich ja noch nachträglich einfügen. Warum aber wird "That´s" mitten im Satz groß geschrieben? Wenn man mitten im Satz etwas groß schreiben will (in einem Motto oder in einer Überschrift; nennt sich "Kapitalisierung"), dann ist das im Englischen durchaus mögleich - dann hätte aber auch "option" groß geschrieben werden müssen. Das kann man jetzt nicht mehr korrigieren. Und sprachlich ist dieser schlichte Satz auch etwas hakelig formuliert, wäre ein "Giving up is not an option" nicht etwas eleganter formuliert? Und warum nicht (simple and safe) "Aufgeben ist keine Option"? Es tut mir leid, aber das ganze Tattoo st in jeder Hinsicht misslungen, entsprechend wäre jeder Preis zu hoch gewesen.


Gästebuch
Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben