Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


[HILFE] Expertenrat bzw. Erfahrenenrat gesucht (Motiv)

Nabend allerseits,

Ich bin sowohl in diesem Forum wie auf betreffend Tattoos ein absoluter Frischling! Ich habe aktuell noch kein Tattoo - jedoch plane ich seit einiger Zeit eines!

Ich möchte gerne einen 3/4 SleeveSleeve-Tattoos suchen tättowieren (bzw das man es mit Hemd nicht sieht & Unterwäsche) da ich aktuell noch studiere und später mal in der Finanzbranche arbeiten werde..

Als Motiv möchte ich 3 Gottheiten oder wenn zu wenig Platz 2 Gottheiten der Antike(Das Tattoo hat eine Bedeutung für mich). Jetzt stellt sich mir die Frage inwifern ich dies in ein Bild verwandeln könnte. Ich möchte nicht einfach 3 Porträts...

Hat hier vieleicht jemand eine Idee was man quasi im "Hintergrund" machen könnte damit aus 3 Motiven ein Bild entsteht?

Besten Dank für konstruktive Antworten.

Grüsse

Luca


 

als neuling glaubt man oft, dass man das zukünftige tattoo quasi vollständig durchdenken und bis ins allerletzte detail planen (und am besten auch noch selbst zeichnen) muss.
dem ist nicht so. grundsätzlich reicht es, wenn du eine gewisse vorstellung von den gewünschten motiven (welches im vordergrundstehen soll, wie der hintergrund gestaltet werden könnte...), vom gewünschten stil (realistisch, schwarz-grau, farbig, abstrakt, old-school-ig...) und, das ALLERWICHTIGSTE, den richtigen tätowierer hast.
das Motiv stechbereit zu planen und zu entwerfen ist dann aufgabe des tätowierers.

das wäre zB eine mögliche umsetzung:
http://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/mario-hartmann-2
oder dieses hier:
http://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/sonette-orpheus-arms...

ps: diese tattoos sollen nur als anregung dienen! nichts ist schlimmer als kopierte tattoos!

 

Word @ Lenny- gibts nix hinzuzufügen :-)

 

Tattoos in der Finanzbranche?
Nee... das hört sich alles andere als gut durchdacht an.
Da wirste Dich schon selbstständig machen müssen.

 

...

 

@horizon?

Wieso denn? Anzug ist sowiso Pflicht und im Sommer hab ich auch ein Unterhemd an..

Wieso sollte das nicht durchdacht sein?

Sehe nicht wo mich das einschränken sollte..

 

wer glaubt mir, dass ich für die GF einer weltmarktführenden firma arbeite... schwäbisch und spießig dazu.
man kann lang darüber diskutieren. jeder nimmt sein risiko selbst in die hand. im notfall rennt er halt auch im sommer mim jacket rum, weil er es jahre zuvor nciht gaaannnnz so gut durchdacht hatte.
vernunft ok, man kann's aber auch übertreiben und sich dieser ****** gesellschaft zu 100% anpassen- kein wunder, dass die immernoch die unmöglichsten anforderungen an uns haben- weil sie können.

Luca: wenn dir das alles klar ist, dann mach's. alles andere hat Lenny oben super geschrieben.

 

Ein Unterhemd bringt bei nem 3/4 SleeveSleeve-Tattoos suchen ja so ziemlich gar nichts.

Eigentlich müsste ich nun einen ziemlich langen Kommentar darüber schreiben, warum Tattoos in der Finanzbranche überhaupt ein Problem sind.
Das wiederum würde mich zu der spannenden Frage bringen, ob es für die Einstellung relevant ist, ob ein Tattoo sichtbar ist oder nicht.
Ein sehr guter Freund von mir arbeitet bei einer großen deutschen Unternehmensberatung. Der sagte mir noch vor kurzem: "Möglich das Tätowierte bei uns eingestellt werden, wenn sie ihre Tattoos bei den Bewerbungsgesprächen verbergen können. Aber sollte jemals rauskommen, dass überhaupt Tattoos vorhanden sind, sinken die Aufstiegschancen auf ein Minimum."
Ich hatte dann ne ziemlich lange Diskussion mit ihm darüber, wie sinnhaft solche Kriterien bei der Bewerberwahl sind. Er merkte dann an, dass eine Diskussion darüber genauso sinnvoll ist, wie eine Diskussion darüber, wie sinnhaft die Anzugspflicht ist...

Natürlich kannst Du in einer Bank auch bei 35° und defekter Klimaanlage mit Anzug rumlaufen. Kann ich nicht beurteilen, inwiefern Dich das einschränken würde.
Mein Bankberater empfängt mich im Hochsommer auch schon mal mit kurzem Hemd. Krawatte muss natürlich sein ;-)
Das dürfte bei einem 3/4 SleeveSleeve-Tattoos suchen wohl unmöglich sein.
Und weiße Hemden haben die unangenehme Eigenschaft, dass Tattoos durchscheinen. Da wirst Du wohl ständig ein Jackett tragen müssen.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Ich war bis vor nicht allzulanger Zeit Dozentin...na und - dann versteckt man seine Tattoos halt. Wie sollen wir die Einstellungen verändern, wenn man immer nur den Schwanz einzieht. Alles Spiesser hier ;-))

 

Danke für die Antworten.. :))

Ich sehe nur nicht ein wieso immer diese Kritik wenn man in einer bestimmten Branche arbeiten möchte .. (aktuell studiere ich ja noch..)

unterm Hemd & Unterwäsche sieht man absolut nichts .. gescheige denn mit Sakko..

grüsse..

 

Ich will nicht strunzen... aber ich komm so ein wenig rum.
Ich hab Freunde oder Bekannte in nahezu jeder Branche.
Ich kenne tätowierte Geschäftsführer... Vorstandsmitglieder... Anwälte.
Ich kenne tätowierte Professoren... Ärzte... Apotheker... Polizisten...
Ich kenne tätowierte Fernsehmoderatoren... Ingenieure... und Models...

Wobei für eine bestimmte Art von Models Tattoos ebenfalls ein NoGo sind. Und darüber braucht man dann auch ebenso wenig zu diskutieren, wie über die falsche Körpergröße oder die unpassende Konfektionsgröße.

Ich kenne einen tätowierten Richter... tätowierte Architekten... und Opernsänger...

Tätowierungen sind in nahezu allen Branchen nichts Ungewöhnliches mehr.
Aber es gibt zwei Branchen... da kenne ich wirklich niemanden, der ein im Sommer sichtbares Tattoo besitzt:
Unternehmensberatungen... und Banken

Warum das so ist... darüber könnte man ganze Romane schreiben... und das Wort 'Spiesser' würde dabei sicherlich ziemlich oft vorkommen.
Aber die Realität ist nun mal so.
Und wer seine Zukunft in diesen Branchen sieht... der sollte die Realitäten kennen.

 

Wieso sollten Tattoos in der Finanzbrache nicht möglich sein? Ich bin zwar nicht in dieser Branche, aber solange man durchgänig ein langes Hemd tragen kann sollte das doch kein Problem sein oder?

Jedenfalls handhabe ich das so und bin bisher problemlos damit zurecht gekommen. Man muss sich halt im Klaren sein, dass auch im Sommer dann eben Lange Hemden angesagt sind.

Ansonsten bin ich bei Lenny

 

klar..sind tattoos ein no-go in bestimmten branchen/positionen! wer weiß das nicht!
es ist eben eine einstellungssache...

wenn's hart auf hart kommt, entweder:

- ich passe mich an und mach karriere ohne steinigem weg
- scheiße ich drauf und übe was anderes aus
- scheiße ich drauf und bin arbeitslos
- nehme ich das zur kenntnis und gehe bewusst damit um- dies bedeutet im umkehrschluss, dass man sich doch auf ne art und weise anpasst (was sehr vernünftig sein kann^^). bei 38 ° ohne klima langarm rumrennen...klingt strange, ist aber manchmal notwendig. wenn ihm das klar ist, es ihm wert ist, wo liegt das problem?

denk gut drüber nach und entscheide. ich denke, du bist alt genug (wie alt bist du überhaupt :D ? )

 

hmm... schwierige diskussion hier... : /

sag mal lucalucious, warum muss es denn gleich der arm sein? gerade für dein Motiv würde sich eine "flächigere" fläche (rücken, körperseite, oberschenkel) in meinen AugenAugen-Tattoos suchen so wie so mehr eignen. da hättest du auch kein problem mit dem verbergen (außer du gehst mit dem chef in die sauna...^^).

 

Ich bin 20 Jahre alt und Schweizer.. ;)

Rücken habe ich mir überlegt und möchte ich irgend wann einmal auch tättowieren aber noch nicht jetzt .. (Arm gefällt mir einfach saustark :P)

Und wie gesagt dort wo ich später arbeiten werde ist auch im Sommer langarm angesagt ;) .. deshalb sehe ich dort kein Problem..

lg

 

Solange er der Meinung ist, es problemlos unter der Berufskleidung "verstecken" zu können. Meine sind auch alle unter der Berufskleidung, nur habe ich mich auf den Rücken und die Beine beschränkt, weil ich im Sommer ungern mit langen Ärmeln rumlaufe. Bekomme aber nach wie vor komische Blicke von meinen Vorgesetzten, wenn ich privat komme und meine Tattoos rausschauen. Hatte damit allerdings noch keine Probleme und auch keine Nachteile! Jetzt weiß ich allerdings nicht, wie die ganze Geschichte im Banken-System aussieht.

 

Naja colorful hat es eigtl ganz gut auf den Punkt gebracht.
Ich bin im Vertrieb tätig und hab u.a. nen fullsleve.. Mir ist durchaus bewusst das meine Kunden das in der Regel nicht zu Gesicht bekommen dürfen... Dies bedeutet halt wiederum für mich das ich im Sommer Langarm tragen muss..ein Tod muss man sterben..

 

Also noch einmal danke für eure Antworten :)

Ich habe bereits auf der Versicherung und Bank ein Praktikum gemacht. Nach dem Studium werde ich in der Finanzbranche tätig sein.

Dort ist es mir (und war es auch im Praktikum) nicht erlaubt kurzärmel Hemden anzuziehen. Das Sakko bleibt meistens auch an! Ich werde nicht als Kundenberater oder so tätig sein .. aus diesen Gründen sehe ich keinen Grund wieso es mich behindern sollte.. zumal beim 3/4 SleeveSleeve-Tattoos suchen kein Stück vom Tattoo hervorschaut (auch nicht beim armstrecken).

Und wegen durchschimmern... wenn es dann durchschimmern sollte gibt es sehr gute langärmlige dünne nicht durchschaubare Unterwäsche welche ich bereits jetzt ohne Tattoo anziehe...

Und nein ich bin nicht der einzige in dieser Branche in meiner FamilieFamilie-Tattoos suchen.. also unüberlegt ist es nicht!

Nochmals vielen Dank für die ersten Antworten betreffend Motiv ... hat mir sehr geholfen ! Ich hoffe damit ist die Diskussion betreffend Finanzbranche & Tattoo beendet..

lg luca

(ps* schreibfehler könnt ihr behalten .. komme vom training :P..)

 

ich arbeite auf einer versicherung und darf im sommer gottseidank in kurzarm shirt und kurzen hosen herumlaufen.
richtige negative erfahrungen habe ich bis jetzt (bin immerhin seit 14 jahren in dieser branche) nicht gemacht. meist interessieren sich die leute gar nicht für meine tattoos und wollen nur ihr geld :-) einige sprechen mich auch interessiert darauf an und wollen alle sehen und die gründe dafür wissen und man kommt in ein unterhaltsames gespräch, was das ganze stiere doch etwas auflockert.
es wäre schön, wenn es öfters so wäre.

 

Winke winke ..

@Horizon
Möglich, dass du viele Leute in den unterschiedlichsten Branchen kennst..
Ich möchte deinen HorizonT gerne erweitern.. Ich arbeite in der Bank. Habe viel Kundenkontakt. Und bin tätowiert. Am Fuß!!
Und ich muss im Sommer nicht in geschlossenen Schuhen schwitzen.


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben