Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


riesenzwerg: 2. Bild

immer noch warten....

2. Bild
8.26316
Durchschnitt: 8.263 (19 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

genial........mehr sag ich nich. 10 points

 

Porsche........mehr sag ich nicht. 10 points

Hohohohohoho.

 

coole sache...

 

echt sauber ,,10p

 

hier fehlt es an tiefe und sauber sieht es auch nicht aus . sorry

 

Ick finds jud :-)

 

Der Part mit dem Zahnriemen sieht etwas verzogen aus...deshalb ne 7,5. Aber ansonsten find ichs gut.

 

die linien sind auch nicht der brüller

 

Und die "Schatten".

 

Weiß nicht, was es hier groß auszusetzen gibt...

 

@jeck...denk dir nix - liegt wohl am mond oder wetter oder einfach an montag ;-)

 

jaja der mond , auf den kann man alles schieben.

 

Erstmal sollte man nen Zahnriemen von nem Keilriemen auseinanderhalten können, dann kann man anfangen darüber nachzudenken es zu kritisieren.

 

hää---das mit dem zahnriemen und keilriemen versteh ich jetzt nicht ganz---

 

Das ist ein Zahnriemen, den nutzt man dann, wenn man eine Formschlüssige verbindung braucht, zum Beispiel im Ventiltrieb beim PKW, siehste, wie bei ner Kette, Kraft wird über die Zähne übertragen, durchrutschen (Schlupf) ist nicht machbar im Normalzustand.
http://www.billigstautos.com/wp-content/uploads/2010/01/za...

Beim Keilriemen wird die Kraft "kraftschlüssig" übertragen, sprich nur die Reibkraft zwischen der Keilnut der Riememscheibe und dem Riemen ist die übertragbare Kraft, sprich: Ist der Riemen spröde, verschlissen (somit der Keil zu schmal geworden) oder die zu übertragende Kraft größer als die Reibkraft, rutscht der Riemen. Sowas nimmt man wenn es nicht so drauf ankommt, Lichtmaschiene und Lüfter wie hier oben zu sehen ist, weil einfacher und billiger zu fertigen (ne Zahnscheibe ist komplizierter herzustellen etc.)
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/42/Keilrie...
hier laufen 2 nebeneinander, somit doppelt so große übertragbare Kraft.

Heutzutage nimmt man zu 99% statt einem Keilriemen einen Flachrippenriemen.

Verstanden Frank?

 

ja eben--und was war da am oberen kommi falsch?--ist doch en zahnriemen..oder ? ;-)

 

Nee, das ist ein Keilriemen mit Zahnung. Diese Zahnung greift aber nirgendwo ein. Sondern dient lediglich zur Biegung des Keilriemens. Früher waren die Riemen geschlossen

 

aso--also ein zahnkeilriemen sozusagen.....oookay :-)

 

Ob Zahn oder Keil.Die Idee ist Geil.


Weitere Tattoos von riesenzwerg

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben