Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Betäubungscreme?

Hi,
ich liebäugel schon lange mit einem Tattoo auf dem Knie...
Ich habe auch schon viele Tattoos und kann mir gut vorstellen das die Stelle sehr mies ist. Ich fand es schon auf meinem Fuß schlimm :D Der Rest war immer ertragbar (komplette Oberarme, oberer Rücken, Nacken, Unterschenkel, Schultern und darunter).
Jetzt ist meine Frage ob es eine gute Betäubungscreme die auch hilft und keine Nebenwirkungen hat.
Meine Inkerin meinte die Cremes welche es in Deutschland gäbe wären sehr schwach und würden daher kaum wirken. Eine Kundin von ihr hat sich mal extra eine anmischen lassen, dies führte bei ihr zu Kreislaufproblemen, so das sie umgekippt ist.
Wer hat Erfahrungen mit einer Betäubungscreme und kann sie empfehlen und sagen wie sehr sie gewirkt hat.
Und ja, falls das kommt, ich weiß das Schmerzen zu einem Tattoo gehören. Aber man kann sie ja evtl. etwas eindämmen ;)


 

Tätowierer dürfen sowas gar nicht anwenden. Und du als Kunde musst dir halt im Klaren sein, dass du dich mitunter in Lebensgefahr begibst: die Nebenwirkungen sind derart heftig, dass ich nicht glaube, dass ein Tätowierer dich im Ernstfall wiederbeleben könnte. Ich kann absolut keinem Menschen zu dieser Idiotie raten, eine Kollegin ist daran beinahe krepiert.
Tattoos sind Aua. Take it or leave it. The End.

 

Deshalb frage ich, weil ich keine Ahnung von deren Wirkung habe! Aber dann lass ich es lieber!

Antworten anzeigen
 

Ich bin auch gerade am Knie... ^^ gibt schlimmeres... Sei keine Mumu! AugenAugen-Tattoos suchen zu und durch! Das gehört eben einfach dazu!

Antworten anzeigen
 

Hast du schon die richtige Creme gefunden? Dazu möchte ich meine Meinung auch teilen und kann sagen, dass man mit einer Akupunktur sehr gute Betäuben kann. Bei dem Orthopädie Zentrum Neuer Wall in Hamburg kann man eine solche Akupunktur Behandlung bekommen und hier ( https://www.orthopaedikum-neuer-wall.de/ ) ist auch ihre Homepage.

Sie bieten nicht nur nicht-operative Behandlungen an, sondern auch operative und wer Gelenkschmerzen oder ähnliche Schmerzen hat, kann man bei ihnen die richtige Lösung für sein Problem bekommen.

Hoffe, dass ich dir somit einen guten Tipp gegeben habe.

LG

 

Hast du schon die richtige Creme gefunden? Dazu möchte ich meine Meinung auch teilen und kann sagen, daß man mit Baseballschlägern sehr gut betäuben kann. Bei dem Prolopädie Zentrum Weicher Keks in Schlagstadt kann man eine solche Holzknüppelschmerztherapie bekommen und hier (www.angewandte-basi-schmerzbehandlung.de) ist auch ihre Homepage.

Und wenn wider Erwarten das ins-temporäre-Koma-befördern doch beim tätowieren den Schmerz nicht komplett auslöscht, so hat das Verteilen von sportinstrumental unterstützten Denkanstössen eventuell die Einsicht zur Folge, daß tätowieren NUNMAL NIX FÜR Lappen und WEICHEIER ist und daß sich Leute, die händeringend nach "schmerzfreiem tätowieren" suchen, sich doch wohl besser beim Bodypainting einfinden...oder beim familiären Ostereierbemalen. Eventuell begreifen die ganzen Mode-, Konsum- und Mitläuferopfer dann auch, daß tätowieren WEHTUN SOLL und man Tattoos nicht "kauft", sondern sie sich dadurch verdient, daß man den Schmerz godverdomme noch eins AUSHÄLT! Und wer das nicht ohne Cremes und Mittelchen kann, der solle sich meiner Ansicht nach doch gepflegt selbst koitieren, damit dieses erbärmliche Geweine endlich aufhört. Tattoos ohne Schmerz- und Selbstüberwindung sind ihres vornehmlichen Sinnes als Initiationsritus beraubt...der Schmerz gehört nicht nur dazu, sondern ist integraler Bestandteil des Prozesses. Wer das nicht wahrhaben will, der hat mMn in der Tattooszene nix zu schaffen...

Antworten anzeigen
 

#lauchkultur

 

Rauch ein Joint und der Schmerz ist dein Freund

Antworten anzeigen
 

Eine Liebe unter den Menschen ;-)
Ist doch immer wieder schön hier :D

Antworten anzeigen
 

Karma gefüttert, warten und genießen. Nicht wahr, Bibibl?

Sone Scheiße sagt, bzw. wünscht man keinem.

Antworten anzeigen
 

Ich sehe mich nicht als Opfer, wie kommst du denn darauf? Habe ja geschrieben, daß mir das am Arsch vorbeigeht und es nur dumme Sprüche sind.

Aber mit dem Textverständnis haste es ja nicht so, nech? Harharhar ;)

Moderator
 

@ Bibibl + Thirty : Ich bitte die Kontrahenten ihre Verbalattacken zu lassen, oder diese per PN auszutragen. Danke


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 16 Gäste online.

nach oben