Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Tatts for Pets 2017!!

Liebe Community

Endlich! Eine neue Auflage des beliebten "Tatts for Pets" (TfP) findet statt (die 2. oder 3.?)
Vielleicht kennen ein paar von euch das Konzept noch gar nicht. Wer also Bock auf ein "spontanes" Teil und eine gute Tat hat; geht doch vorbei!
Anders als das vorherige Mal ist es diesmal grösser und findet in Winterthur im Gaswerk statt. Ich glaube, das wird eine kleine, feine und gemeinnützige Con :D
Die Einnahmen und Spenden von "Tats for Pets" werden wieder vollumfänglich für Tiere in Not gespendet (Parenas Pfotenhilfe und Villa Kuhnterbunt). Wer keinen Termin ergattern kann (die Artisten sind bereits bekannt und Termine werden ab jetzt vergeben!), der kann auch sonst einfach spenden kommen, sich den Bauch mit leckeren VEGANEN Köstlichkeiten von Vlowers (https://vlowers.ch/) vollschlagen und anderen beim Leiden zusehen :P Es sind echt tolle, schweizer Inker dabei und das ganze wurde mit viel Herzblut zusammengestellt! Laut Page werden gegen Open End auch noch Konzerte stattfinden.

Wann: 29. April 2017
Wo: Gaswerk Winterthur, ZH
Artists:
Gian Signorell, xXx Tattoo Luzern
Dania Hollenstein, Soulmarks & BlackCat
Lukas Speich, xXx Tattoo Luzern
Flurina Gretener, xXx Tattoo Luzern
Kim Rossini, Heartwork Tattoo Atelier aus Zürich
Werner Businger, Old Century aus Chur
Renato Bianchi, Old Century aus Chur
Roman Odermatt, Tätowierstube Lalaland aus Aarau
Sven Reichmuth, Old Capitol Bern
Sirpa Buck, Freibeuter Tattoo aus Winterthur
Nathy Nohl, Ink Addicts aus Luzern
Max Ghostar, Freibeuter Tattoo aus Winterthur
Roli Hercsko, Tätowierstube Lalaland aus Aarau
Tracy D, Built to Last aus Zürich

Wie: wenn ihr einen Termin wollt, sollte man die Inker direkt anschreiben und eventuell auch nach Wanna-Dos fragen. Es wird jeder Tätowierer selber seine Termine und Tattoovergaben verwalten.

Weitere Infos wie immer auf der Seite https://www.facebook.com/tattsforpets/

(ganz ehrlich, am liebsten hätte ich direkt von jedem der Inker ein Tattoo :P)

Vielleicht sieht man ja paar TB-ler ;) Das TfP-Team Dania & Grazia würden sich sicher über viele Einnahmen freuen!

AnhangGröße
16807505_1197484736987134_323805045090933652_n.jpg68.04 KB
emily.st.: Tatts for Pets 2017!!
 

 

Danke viiiiel mal <3

 

Obwohl ich keine Informationen habe, die dies im Falle Padenas Pfotenhilfe belegen, möchte ich hier einmal auf die Grauzone Auslandstierschutz aufmerksam machen. In dieser Branche gibt es leider mehr schwarze als weisse Schafe und gerne werden solche ausländischen Tierheime als Tierreservoir mißbraucht, um den unersättlichen Heimmarkt zufriedenzustellen.Länder wie Rumänien oder eben auch Spanien werden so zum riesigen Zuchtzwinger und mit dem Druck auf die Tränendrüse lässt sich bei irrationalen "Tierfreunden" meist noch ein Extrareibach machen. Tiervermittlungen vom Aus- ins Inland sind rechtlich sehr kritisch zu sehen, auch die Art, wie solche Transporte vonstatten gehen, sollte einem echten Tierfreund massiv zu denken geben. Ist es wirklich so tierfreundlich, Streunertiere aus dem Ausland zu uns heranzukarren, über tausend und mehr Kilometer hinweg...und bei uns sitzen Tiere monatelang in den Tierheimen, bis sie schliesslich wegen Unvermittelbarkeit euthanasiert werden.

Wie gesagt, bei der genannten Tierschutzorga habe ich keine näheren Informationen über deren Arbeit , würde aber au der Stelle eines unwissenden Aussenseiters Vorsicht walten lassen. Zu schnell hat man heutzutage an eine Orga gespendet, die sich im Nachhinein als quasikriminelles Unternehmen entpuppt.
Tierschutz ist in gewissen Kreisen von Betrügern und "con artists" zur lukrativen Einnahmequelle verkommen, besonders der Auslandstierschutz wird nicht müde, Argumente gegen ihn am Fliessband zu liefern. Quälerische Tiertransporte, die von der Autobahnpolizei hochgenommen werden, Geld, das nicht dem gemeinnutz zugeführt, sondern den privaten reichtum der sog. "Tierschützer" mehrt...Leute, bevor ihr spendet, schaut euch die Organisationen, für die ihr eure Penunze hinblättert, genauestens an. Schaut auf Transparenz, auf die Machtstrukturen innerhalb des "Vereines"/der Tierschutzgruppe, denn viele "Tierschützer" kompensieren mit ihrem Engagement lediglich die eigenen Minderwertigkeitskomplexe...und es sind meist die Tiere, die das auszubaden haben.
Schaut genau hin, Leute. Spendet nur dort, wo ihr euch sicher sein könnt, daß euer Geld auch TATSÄCHLICH den Tieren zugute kommt. Laßt euch nicht von schöner Fassade blenden, selbst wenns für eure Spende ein knorke Tattoo gibt.

Antworten anzeigen
Moderator
 

Ich kann Thirty's Bedenken gut verstehen. Es wird - gerade in Bereichen, in denen Emotionen eine große Rolle spielen - leider jede Menge Schindluder getrieben.
Deshalb spenden meine Frau und ich auch generell nur noch "vor Ort", also z.B. dem hiesigen Ortsverband von NABU, BUND, Tierschutzverein u.ä.

Damit will ich aber natürlich dem von dir vorgestellten Event keinesfalls etwas unterstellen.
Ich bin aber eben halt auch mittlerweile echt "ein gebranntes Kind" (bin auch schon auf Spendenaktionen hereingefallen, die sich im Nachhinein als, nennen wir s mal dubios, herausgestellt haben).

Aber natürlich wünsche ich allen viel Spaß, die dorthin kommen (ist für mich ein Bisschen weit weg).

 

In deutschen Tierheimen werden Tiere eingeschläfert wenn sie nicht vermittelt werden? DAS wäre mir aber neu.Wie kommt es dann das stellenweise Hunde und auch Katzen zur Vermittlung stehen die schon über 5 Jahre, manche auch länger, in einem eben solchen ihr Leben fristen?

 

Hallo Thirty,

Ich brauche eine halbe Ewigkeit um auf deinen Post zu reagieren, weil ich tagsüber so gut wie nie am Handy hänge und nicht die Frau der grossen Worte bin tu ich mir schwer mit solchen Dingen. Ich möcht aber darauf Stellung beziehen:
Ja falscher Ausland "Tierschutz" ist ein wichtiges und aktuelles Thema. Jedoch unter diesem Post komplett fehl am Platz!
Denkst du wirklich, dass, wenn wir für unseren Anlass zwei Orgas aussuchen können, irgendwelche Stümpervereine wählen über die wir keine genaue Informationen haben?
Wir haben beide bei dieser Organisation gearbeitet und waren selbst schon mehrere male in Spanien vor Ort!
Mein Fazit davon, das Tierschutz da absolut notwendig ist. Zum einen gab es da vor nicht allzu langer Zeit noch gar keine Tierheime sondern ausschliesslich sogenannte Tötungen, in denen sich Haustierbesitzer ihrer alten, kranken oder einfach langweiligen Tiere entledigen können. Und auf der anderen Seite gibt es die Jäger mit ihren Galgos die sie zu tausenden züchten und jedes Jahr aussortieren. Die die Glück haben landen auf der Strasse. Um auf dein Argument " Strassenhund" anzuspielen, ich habe von rund 80 Hunden einen gesehen der den Kontakt zum Menschen aus Angst nicht gesucht hat. Es werden also keine wilde Hunde in Haushalte vermittelt. Davon kann man halten was man will, auch ich bin skeptisch mit Transporte über eine so lange Distanz. Die Erfahrung über diese Orgsnisation hat mir aber gezeigt, das sich die meisten Hunde und Katzen gut einleben. Die Organisation wurde von einem Schweizer Paar gegründet, sie hätten sich hier also auch ein weit einfacheres und luxuriöseres Leben aussuchen können, Geld kann man hier einfacher machen, das ist also sicher nicht der Beweggrund sich eine solche Arbeit aufzubürgen.
Jeder Adoptant wird von freiwilligen Mitarbeiter der Organisation geprüft. Es gibt Vor,-und Nachkontrollen mehrmals im Jahr Patentreffen, somit hält die Orga engen Kontakt mit den Adoptanten. Solte ein Tier sich nicht wohlfühlen oder sind die Menschen der Aufgabe nicht gewachsen, kommen diese Tiere an Pflegestellen in der Umgebung. Keines davon landete jeh im Tierheim!
Nebst der Vermittlung arbeiten sie eng mit dem örtlichen Tierartzt zusammen. Somit zählen Kastrationsprogramme, und Aufklärungsarbeit zb. an Schulen auch zu ihren Aufgaben.

Die Tränendrüse Nummer nervt mich auch, doch du kriegst nunmal mit lustigen Videos von glücklichen Tieren nicht mal ein drittel der Spenden. So funktioniert das nunmal. Ist ja das gleiche wie beim tätowieren, gute Arbeit zeigen reicht nicht mehr, wer nebenbei noch superhip ist oder noch besser ein Tattoomodel der hat es einiges einfacher;-)

Dieses Jahr haben wir die Parenas Pfotenhilfe und die Villa Kuhnterbunt dabei, nächstes Jahr (wenn alles gut läuft) werden wir zwei neue Orgas unterstützen. Wir für unseren Teil bevorzugen Gnadenhöfe vielleicht kennst du einen guten in deiner Umgebung?

 

Fuuuuuu, schade das die Gewinnbeteiligung erst im Juni kommt. Aber naja, ich würde eh lieber ein Chestpiece machen lassen als Con-Kleinigkeiten :-D
Super Sache in jedem Fall, beide Daumen hoch!

Antworten anzeigen
 

Tolle Sache. Leider zu weit weg!

Moderator
 

Im übrigen, es sind schon die meisten Tätowierer ausgebucht für das TfP 2017 :) Es gibt noch Leutchen, die extra ein paar Termine für Walk ins freibehalten. Zudem sind mittlerweile auch die Bands bekannt! :D

 

uuuuhhh...ich bin absolut neu hier und seh schon....interessante Leute u Themen... ich könnte hierzu einiges schreiben... und da man nicht allen trauen kann, muss man sich halt ein wenig vorinformieren und kann dann aber immer noch evtl. das falsche getan haben .-) ich habe einmal als Mitglied immer brav Monatsbeiträge für eine riesige bekannte Tierschutzorganisation gespendet....tja bis dann der Spendenbetrug rauskam usw.... aber nun vor ca 10 Jahren kam eh alles anders....und so gründete ich meinen eigenen Tierschutzverein Lucky Animals e.V. .... so weiss ich, dass das was wir tun, da ankommt wo es hin soll .-)


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben