Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


MissCreative: Himbeeren (in arbeit)

von mir gestochen... noch in arbeit

Himbeeren  (in arbeit)
7
Durchschnitt: 7 (1 vote)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Wurde da voll über ein Muttermal drübergestochen, bei der unteren Beere?

 

Die Platzierung finde ich auch etwas seltsam...wie soll das denn fertig aussehen?

 

gings hier denn schon weiter?

 

sorry , aber ich hab selten eine dämlichere anordnung von einem tattoo gesehen wie hir . dat iss nich kreativ , nenene .

 

soweit finde ich das nicht so schlecht. die platzierung ist eine katastrophe, aber ein näheres bild um die qualität deiner linien zu beurteilen wäre toll...

 

Hmm... Mein Inker sticht absichtlich nie über Muttermale... :-S

 

zum Thema Muttermale: hatte gerade heute das Thema!
Man kann sie übertätowieren,einzige Nachteil ist,das der Arzt sie net mehr kontrollieren kann...sonst soll es aber keine Auswirkungen haben!
Und ich hab mittlerweile auch schon min. 10 übertätowiert bekommen....
Zur Platzierung...was meint ihr?? Ich finds net schlecht??

 

also ich finds auch gut.
bin gespannt,wie es fertig aussieht.

 

sagt man nicht, dass ein muttermal durch jede irritation (verletzung in dem falle) mit veränderung reagieren kann? - was ja bekannterweise "nicht gut" ist.
kenne mich nicht aus, nur vom hörensagen.

 

Stinker, das ist korrekt. Man kann sie übertätowieren, sollte das aber vorher mit dem Kunden absprechen, welche Variante er bevorzugt. Zudem weiß man nicht sicher, ob durch das Drübertätowieren kanzerogenes Wachstum begünstigt wird - dazu gibt es, oh Wunder, keine Studien.
Die Platzierung finde ich hier allerdings das kleinste Problem. Warum zeichnet man nicht 2 unterschiedliche Himbeeren? Aber das ist selbsterklärend...so sieht's wie ein Kaugummibildchen aus.

 

OutOfTopic:
Meist sind das nur kleine, unproblematische Hautwucherungen.
Ich hab mir vor Jahren angewöhnt diese "Muttermale" weglasern zu lassen, wenn die das Tattoobild stören könnten. Kostet nicht die Welt, tut nicht weh und bis jetzt gabs keine Nachbehandlungen oder Störfaktoren.
Und bevor ich an Krebs sterbe, rafft mich höchstens die Demenz hin.

 

Ich habe viel Hautkrebs in der FamilieFamilie-Tattoos suchen und selbst schon Veränderungen gehabt und einige OPs. Habe auch ständig wiederkehrende Muttermale... Bei mir ist es halt ein anderes Thema... ;-)


Weitere Tattoos von MissCreative

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 4 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben