Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Haudegen7388-2: NEIN zu Kindesmissbrauch

Besitzer
Motiv: wie Profilbild
Kosten: 100€
Schmerzen: Keine, Schmerzresistent :P
Dauer: 5 Std glaub ich

Wollte damit ein Zeichen gegen den Missbrauch von Kindern setzen.

Auch wenn das Tattoo vielleicht nicht exakt gestochen ist, Das Leben ist auch nicht Perfekt.

NEIN zu Kindesmissbrauch
1.23529
Durchschnitt: 1.235 (17 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

hättest du das Geld für das Tattoo gespendet wäre besser gewesen.......

 

das geschmiere turnt beim sex bestimmt auch total an.

Antworten anzeigen
 

"Nein zu Kindesmissbrauch"
What the Fu... soll das denn bedeuten?
Warum nicht gleich "Kindesmissbrauch Nein Danke"
Als wenn über dieses Thema "abgestimmt" werden sollte.

"Normaler Vollzug für Kinderschänder"
... und statt dem Kind ein abgeschnittener Schw... wäre ein Tattoo mit der richtigen Message!

und gleich vorweg,
solange von Justiz und Gesellschaft ein "Giftler" als Schwerverbrecher behandelt wird, geht bei mir kein Padöphiler als Kranker durch!

Antworten anzeigen
 

Ach,vincvega, solch Gedröhne lässt dann auch gleich wieder tief blicken. Ich verstehe, daß Kindesmißbrauch ein emotionales Thema ist, aber dieses dümmliche "Schwanz ab" stellt dich gleich ins rechte (!) Licht.

Um es mal deutlich zu machen: die meisten Kinderschänder sind nicht pädophil. Der Mißbrauch von Kindern findet zum grössten Teil nicht aus pädophiler Neigung statt, sondern im familiären Umfeld und wird meist von "normalen" Menschen begangen. Welche Motivation dabei dahintersteckt, das kann man nicht mit Gewissheit sagen. Die allermeisten Leute, die sich selbst als Pädophile definieren, die wissen um die Schädlichkeit ihrer Neigung und leben diese nicht oder mit Substituten wie Pornographie aus; nicht, daß ich den Konsum von Kinderpornographie jetzt auch nur im geringsten gutheissen mag, aber hier gilt es zu differenzieren und eben nicht auf den tumben Haudraufzug zu springen. Mal abgesehen davon, daß sexueller Mißbrauch von Kindern nicht ausschliesslich von Männern begangen wird und somit dein "Schwanz ab" bei zumindest einem gewissen Prozentsatz der TäterInnen im wahrsten Sinne ins Leere greift, sind solche dumpfen Parolen genau das, was man von einem Simplicissimus erwartet.

Ich möchte hier nicht der Pädophilie beispringen, aber kein Pädophiler hat sich ausgesucht, ein solcher zu sein. Insofern ist diese sexuelle Neigung als Krankheit anzusehen, welche durch Fachleute zu behandeln ist. Ein Ausspielen zweier verschiedener Dinge gegeneinander ist einfach nur infam und wenig von Humanismus geprägt.
Ja, Kindesmißbrauch ist nicht hinnehmbar. Ja, man sollte den Opferschutz zuvorderst stellen. Wenn man aber stumpfe Parolen kräht, dann ist man meiner Meinung nach keinen Deut besser als die, denen man die Entmannung an den Hals wünscht.

Vor allem sollte man sich seine "Mitstreiter" mal genau ansehen: Ob Pädophilie oder Zoophilie, immer wenn es um emotional besetzte Themen geht, bei denen jeder alles "weiss", ohne sich jedoch vorher auch nur im Ansatz mit dem Thema eingehend beschäftigt zu haben und die einzige Recherche aus dem Lesen der Bildzeitung besteht und dem "natürlichen Volksempfinden", dann kann man sicher sein, daß einer der Nebenmänner/Innen, der bei einer Demo die Forderung nach Kastration mitgröhlt, den NPD-Ausweis in der Tasche hat. Es ist für die braune Brut mittlerweile Standardtaktik, sich auf emotional besetzte Themen zu stürzen, um so Zustimmung in der Bevölkerung zu generieren. Und ich weiss nicht, was da im Endeffekt schlimmer ist: ein Kind zu mißbrauchen...oder das Leid des Kindes danach nochmals zu instrumentalisieren, um seine braune Agenda in die Gesellschaft hineinzupressen.

Immer wieder bemerkenswert, welche Gewalt-, Folter- und Verstümmelungsphantasien abseitige Sexualität in sogenannten "normalen" Leuten weckt. Ein "Schwanz ab!" ist da ja noch nachgerade eine moderate Forderung...einfach nur erschreckend, welche zutiefst primitiven Gelüste da in den "Normalen" an die Oberfläche gekrochen kommen.Ich frage mich, wer da kranker ist und der Behandlung mehr bedarf...

Insofern, liebe/r vincvega, si tacuisses, philosophus mansisses.

 

Und euer gesamtes Gelaber gehört auf www.tattoo-bewertung.de?

 

Die braunen "Kinderschützer" von der NPD finde ich genauso eklig wie die Kinderficker.


Weitere Tattoos von Haudegen7388-2

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 4 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben