Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


sven.oli: Skizze für Familien-Tattoo

Hallo zusammen,
ich möchte mir dieses Tattoo (bzw so in der Art) auf dem linken Schulterblatt stechen lassen. Skizze hat eine Freundin netterweise für mich gemacht.
Die große UhrUhr-Tattoos suchen zeigt jeweils die Geburtsmonate meiner Frau und mir (April und Sept), die kleinen Chronos die Geburtsdaten meiner Kinder. (02.09.) Bei dem oberen kleinen Chrono dauert es noch ein wenig mit der Geburt...daher ist der noch frei.

Wie findet ihr die Skizze?
Das Tattoo soll natürlich detailreicher (Spiegelung im Glas, Schattierungen etc) werden.
Was haltet ihr davon? Verbesserungsvorschläge?

Skizze für Familien-Tattoo
8
Durchschnitt: 8 (2 votes)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?
Dieses Bild melden

 

also die SchriftSchrift-Tattoos suchen gefällt mir gut. die UhrUhr-Tattoos suchen najaaaaaaaaaaaaa;-) wenn du mit deinem zettelchen zu nem guten tätowierer gehst und deine wünsche mit ihm besprichst, wird er dir sicher was schönes draus zaubern...

 

Finde die Idee nicht schlecht... ein guter Inker macht da sicher was echt schönes draus.

Bin mal gespannt was draus wird.

Und die SchriftSchrift-Tattoos suchen is wirlich richtig gut :)

 

So wie es ist, gäbe es grosse Probleme mit den Abständen. Das macht bei nem Tattoo so keinen Sinn. Schon allein die kleinen Zifferblätter lassen sich so gar nicht umsetzen, wenn Du an dem Teil noch lange Freude haben willst. Idee ist gut. Ab zum Tätowierer damit. Die Skizze wird dem nicht viel nützen ;)

 

@Jemima: Genau auf solche fachkundigen Tipps hatte ich gehofft ;-)
Ich müsste das ganze also noch etwas "entzerren". Aber dann sollte es doch generell möglich sein auch die kleinen Ziffernblätter zu stechen, oder?
Natürlich vorausgesetzt das Tattoo ist dementsprechend groß ;-)

 

ne amtliche Größe ist immer ne schöne Sache :) Aber selbst dann. Die kleinen römischen Ziffern in den Chronos bereiten Bauchschmerzen. Da verschwimmen Dir die Teilstriche ruckzuck. Das würde ich, auch wenn es natürlich etwas an Wirkung verliert, vereinfachen.

Einen guten Künstler hast Du schon?

 

Hmm...aber wie kann ich denn die Ziffern vereinfachen?
Von meinem Inker bin ich überzeugt, ja ;-)

 

die "kleinen ziffernblätter" sind normalerweise der minutenzähler und eine kleine sekunde, der eigentliche chronozeiger läuft am hauptziffenblatt. das obere ist meistens der minutenzähler und mit 30 min beschriftet, das untere mit 60 sec.
zumindest is das die klassische anodnung....
ich finde die idee sonst gut, allerdrings muss das teil echt gross werden wenn die zahlen sichtbahr bleiben sollen

 

verereinfachen.... nur die indexe stechen
...und da fehlt dir ein zeiger... der chronozeiger ;-D

 

zeig mal, Deinen Inker :D

 

Danke für die Tipps.
Ich könnte ja theoretisch in dem unteren kleinen Chrono eben die Zahlen 2 und 9 stechen lassen für den 2.9.
Aber wie das dann wirkt, wenn sonst nix dran steht....
Doch gar nicht so einfach wie ich dachte.

 
 

@Horizon: Ja, die kenne ich natürlich beide. Sind super gut !!

Aber eben immer "nur" ein großer Chrono. Und die ganze Idee hinter dem Tattoo ist ja, dass meine ganze FamilieFamilie-Tattoos suchen darin vorkommt. Somit müssen es 2 kleine Chronos wg der 2 Kinder sein.
Das große Ziffernblatt stellt ja nicht das Problem dar, aber für die kleinen und deren Anzeige muss ich mir echt noch was überlegen.

 

Kommt nur auf die Größe Deines Tattoos an ;-)

 

Sicher größer als die beiden verlinkten ;-)
Das eine ist ja Teil eines (sehr geilen) Sleeves und das andere ist auf dem Unterarm....da bietet meine Schulter/Rücken schon etwas mehr Platz ;-)

 

hm, also ich würde vielleicht bei den kleinen chronos nur die 12, 3, 6 und 9 darstellen. so könnte man die ziffern größer machen. allerdings bin ich nur ein laie, besprech das am besten mit deinem inker des vertrauens. wer ist denn das, wenn ich fragen darf?

 

Kurze Zwischeninfo: Nach Rücksprache mit meinem Inker muss ich den ganzen Vorrednern Recht geben ;-)
Mein inker teilt die Bedenken von Jemima und rät mir von den kleinen Chronos ganz klar ab. Damit man die die Abstände der Ziffern so hinbekommt, dass das Tattoo auch in 3 Jahren noch Spaß macht müsste die UhrUhr-Tattoos suchen meinen ganzen Rücken ausfüllen...und das ist nicht die Idee der Übung.
Ich werde mich auf eine TaschenuhrTaschenuhr-Tattoos suchen ohne die kleinen Chronos beschränken. Ein zeiger wird auf den Geburtstag von Kind 1 und der zweite Zeiger auf den Geburtsmonat von Kind 2 zeigen.
Dann als wichtiges Familien-Datum noch unser Hochzeitstag auf der UhrUhr-Tattoos suchen eingraviert und dann sollte das ganze deutlich besser umsetzbar sein.

Danke für Eure Hilfe !!


Weitere Tattoos von sven.oli

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 15 Gäste online.

nach oben