Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


JohannSotke: trash polka

https://www.facebook.com/johannsotketattoo

trash polka
9.71429
Durchschnitt: 9.714 (28 votes)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?
Dieses Bild melden

 

Wieso die vier so "IIII" statt "IV" ,macht für mich keinen Sinn ...Ansonsten gutes Tattoo...

Moderator
 

Hmmm... Wenn das Zifferblatt schon in römischen Zahlen gehalten ist, dann sollten die auch stimmen. In Anbetracht der ( mehr als berechtigten) "Diskussion" bez. gründlicher Vorgespräche mit dem Tätowierer, stimmt mich das Ergebnis (zumindest das Zifferblatt betreffend) nachdenklich..

 

Die “vier“ so darzustellen ist nicht unüblich

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zifferblatt

 

Ist sogar weit verbreitet bei Uhren. Eine Google Bildersuche reicht aus.

 

Jup, so ist das mit der Vier. Ich weiß das aber auch nur wegen der alten UhrUhr-Tattoos suchen bei meinen Eltern. Da war das auch so.

Eines der wenigen deiner Werke, die ich nicht auf den ersten Blick dir zugeordnet hätte.
Trotzdem wunderbar gelungen. Ick freu mir auf Morgen! ;P

 

Ich weiß gar nicht, wie oft wir die 4 - Diskussion schon hatten. Muss man Euch Alles IIII mal erklären? :-D

Antworten anzeigen
Moderator
 

so und hier nochmals für alle die es nicht wissen... ;)

Die IV zu verwenden, das wäre einst Blasphemie gewesen, denn in der römischen Antike stand I für J und V für U und ergo IV als Abkürzung für Jupiter. Deshalb durfte für die profane Uhrzeit nur die IIII verwendet werden.
Dieser Gepflogenheit ist man bis weit ins Mittelalter treu geblieben ist: In römischen Inschriften findet sich deshalb immer nur die IIII und niemals die IV, obgleich die ja – gerade auch bei aufwändig aus Knochen oder Holz geschnitzten Sand- oder Sonnenuhren – ein bisschen einfacher gewesen wäre.

Wirklich falsch war die IIII sowieso nicht, denn ursprünglich, als Zahlen noch nicht zum Errechnen irgendwelcher Werte, sondern nur zum Abzählen dienten, gab es für die Vier ohnehin nur die IIII. Vier Finger – vier Striche.

In späteren Jahrhunderten, als die Gotteslästerung gegen Jupiter kein Thema mehr war, sollen die Franzosen-Könige Karl V. und Ludwig XIV. die IIII per Dekret und unter dem Hinweis "Ich irre nie!" – dies sagte Charles V. - als "einzig richtige Schreibweise" für alle Uhren vorgeschrieben haben, und die allermeisten Hersteller halten sich an diesen Befehl dieser Hoheiten noch heute. CoverCover-Tattoos suchen Spektrum Kompakt: Was ist Zeit?
Das könnte Sie auch interessieren: Spektrum Kompakt: Was ist Zeit?
Immerhin versuchten und versuchen einige, der Vier einfach aus dem Weg zu gehen: Bei Standuhren befinden sich auf der IV deshalb häufig die Aufzugslöcher; andere Uhrmacher packen auf diese Problemzone einfach die Datumsanzeige.

Aber bei neun von zehn neuen Uhren mit römischen Zifferblättern findet sich nach wie vor die "falsche Vier": Bei den im Kreis angeordneten Ziffern bilde die IIII – mit vier einzelnen Zeichen statt der zwei bei IV – ein besseres Gegengewicht zur gegenüberliegenden VIII, behaupten die Hersteller.

"Das optische Gewicht ist so austariert", begründet auch Michael Margos, jener Künstler und Designer, der bei der Firma NOMOS Glashütte Uhren mitgestaltet, die IIII. "Es ist eben eine Frage der Symmetrie: Auf beiden Hälften des Zifferblatts stehen so 14 einzelne Zeichen." – Aber ob das wirklich jemand merkt?

Antworten anzeigen

Weitere Tattoos von JohannSotke

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 4 Mitglieder und 18 Gäste online.

nach oben