Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Snuffy90

Vorname, Name
Michi

Wohnort
Leverkusen

Beziehungsstatus
********* (nur für Mitglieder sichtbar)

Tattoo-Studio
Raising Hope; Sperlich Tattoo

Geburtstag
06.05.1990

Mitglied seit
9 Jahre 17 Wochen

Aktivität
Snuffy90 hat 69 Tattoos mit durchschnittlich 9.2 bewertet und 33 Kommentare geschrieben.

  
Community
Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

Meine Tattoos (3)

Die 3 Tattoos wurden insgesamt mit 8,13 bewertet.





12 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de














Letzte Kommentare von Snuffy90

Krasse Optik :-O

@ NureinMensch Nein, wäre es selbstverständlich nicht. Und wenn du richtig gelesen hättest wäre dir aufgefallen, dass ich genau das versucht habe darzustellen. Denn genauso argumentiert Thirty. "Die Band und der Musikgeschmack ist prinzipiell scheiße weil Kevin Russell kein guter Mensch ist" - Kern seiner Aussage. Und das geht für mich weit an einer Tattoobewertung vorbei. Zumal wir hier nicht über ein Portrait von dem Herren sprechen sondern über einen Schriftzug der eine Musikband "huldigen" soll. Piraten sind per Definition auch scheiße und trotzdem regt sich keiner über ein Piratenportrait auf. Dass der Vergleich zu FdK und Cpt. Jack Sparrow überspitzt ist gebe ich natürlich gerne zu. Aber wenn man hier so kleinlich mit der Moralkeule schwingt sollte man das entweder konsequent in allen bereichen machen oder doch einfach sein lassen. [edit]- bearbeitet am 23.04.2018 um 11:25 -[/edit] [edit]- bearbeitet am 23.04.2018 um 11:26 -[/edit]

Der Vergleich ist absolut kein Blödsinn. Fiktion hin - Fiktion her. Man muss sich - wenn man so argumentiert wie du Thirty - mal überlegen was denn hinter einem Cpt. Jack Sparrow Tattoo steht. Die dazugehörigen Filme glorifizieren nun mal das Dasein von Piraten in früherer Zeit. Dass diese vermutlich noch einen ganze Ecke "bösere Dinge" getrieben haben als Kevin Russel ist denke ich unbestritten. Nicht, dass ich etwas gegen diese Filme hätte - im Gegenteil. Aber unter dem Aspekt wäre ein Piratentattoo genauso unmoralisch wie ein Tattoo der Onkelz, ein Tattoo eines Soldaten oder oder oder... Auf die Idee das so zu sehen würdest du lieber Thirty sicher nicht kommen. Aber ein Onkelz-Tattoo als unangebracht deklarieren? Na gut! Derart an einer Tattoobewertung vorbei zu kritisieren ist in meinen Augen einfach unangebracht. Und lieber Thirty, das hat nichts damit zu tun ob man zum lachen in den Keller geht oder nicht. Wenn die Thematik doch so zum lachen ist - was regst du dich so über ein Onkelz-Tattoo auf? Zumal ich in deinem Beitrag nichts witziges erkennen kann außer Polemik.

*Edit* löschen [edit]- bearbeitet am 23.04.2018 um 8:18 -[/edit]

Dass die Ausführung unbestritten schlecht ist muss denke ich nicht diskutiert werden. Ob es dir zusteht den Musik- bzw. Bandgeschmack des Trägers zu beurteilen hingegen schon. Jedem das seine... Es gibt sicher viele Tattoos hier die Dinge zeigen deren Hintergrund oder Geschichte nicht besonders toll ist. Ein Tattoo von Cpt. Jack Sparrow hast du äußerst positiv bewertet obwohl dieser in den dazugehörigen Filmen massenweise Leute abschlachtet.... Doppelmoral? :)

Geiles Teil - wird das ein kompletter GOT Sleeve oder bleibts dabei? Auch sehr geil mit 3 Ebenen gearbeitet ... John, der Wolf und der Hintergrund. Gefällt mir richtig gut

Wenn die kleine Arya Stark genauso unkontrolliert rum gesprungen wäre wie die Buchstaben hätte sie die Ausbildung bei Jaqen H'ghar wohl nicht überstanden. Der Schädel wiederum schaut jut aus wobei ich das Gefühl hab, dass der Unterkiefer etwas breit/unförmig geraten ist was mit Sicherheit auch an Perspektive bzw. dem Kreuz liegen kann.

Schau mal hier: http://www.fewo-leipzig-sued.de/ferienwohnung-leipzig-fotos/mendebrunnen-leipzig.jpg Das ist die Statue, allerdings aus einer anderen Perspektive. Vielleicht hilft das beim erkennen :)

Danke für den Tipp, dann werd ich wohl mal gucken fahren müssen! Schauen wir mal was am Ende dabei rauskommt :)

Ein Konzept steht, ja. Als Motive werden noch das Völkerschlachtdenkmal und ein Ausschnitt der Völkerschlacht hinzu kommen. Da das Tattoo für mich auch eine persönliche Bedeutung hat kommt auf den inneren Oberarm ein melancholisch bis traurig anmutendes Frauengesicht. Hier sind wir uns noch nicht ganz einig. Ich hätte es gern - Enrico sagt, dass es vom Stil her nicht ganz zum Rest des Tattoos passen würde. Für die Schulter sind wir im Moment noch zu keinem Ergebnis gekommen - aber ich Liebäugel mit der Statue eines Löwenkopfs als Wappentier der Stadt. Das was ich mir vorgestellt habe war leider so nicht umsetzbar. Ich habe dazu tatsächlich auch ein planmäßiges Konzept vorliegen. Da das allerdings noch nicht endgültig und finalisiert ist behalte ich das erstmal für mich :) Zum Hintergrund: Wer den Stil von Enrico kennt, weiß dass er gerne mit Rauch und Wolken arbeitet, was auch in diesem Fall angedacht ist. Also recht schlicht damit die Motive nicht verloren gehen da diese, wie du schon sagst, einiges an Dynamik mitbringen.

Er meint vermutlich 20 Stunden aufgeteilt auf 5 Sitzungen.

Dass man das weiße nicht sieht ist pauschal gesehen nicht richtig. Das kommt immer auf den Blick des Elefanten an und wenn ich mich nicht irre sind die Blickrichtungen recht identisch :D ^^ http://st2.depositphotos.com/3151161/5382/i/950/depositphotos_53829841-Asian-elephant-eyes-are-looking.jpg


Gästebuch

hob lei gschaugt ;)

nachdem ich nun schon öfter hier gelandet bin, sende ich auch mal Grüße

Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben