Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Langzeit Pflege Neue Marke

Hallo ihr Lieben,

ich habe jetzt schon öfter im Fernsehen eine Werbung von einer Marke für Tattoo-Pflege gesehen. Die Marketing-Falle hat mich da ein bisschen bekommen und ich überlege ob ich es ausprobieren soll. Hat da jemand Erfahrung mit? Die Rede ist von Skin-Stories (keine Werbung). Die haben wohl mehrere Produkte. Bisher Pflege ich gar nicht, abgesehen von der normalen Hautpflege.

Oder habt ihr vielleicht andere Produkte? Pflegt ihr eure Tattoos aus nach Jahren noch?


Moderator
 

Also ich benutze bei frischen Tattoos Suprasorp. Nach 5 Tagen kommt die Folie runter, einmal Panthenol-Schaum drauf, am nächsten Tag nochmal Schaum - und danach nix mehr.

 

Ich kenne diese Marke nicht.

Meine Tattoo-Langzeitpflege heisst Sonnenschutzmittel.
Was ich jedoch nicht nur für die Tattoos, sondern sowieso überall verwende. Sprich, meine Langzeitpflege unterscheidet sich nicht zwischen tätowierter und tattoofreier Haut.

 

So ganz überzeugt bin ich nicht das diese Pflege wirklich signifikant mehr bewirkt als normaler Sonnenschutz / Feuchtigkeitspflege. Sie verleihen dem ganzen ja einen sehr wissenschaftlichen Anstrich, aber wo ist jetzt wirklich der tattoospezifische Nutzen?
https://www.skin-stories.com/de/products/inkguard-technolo...

Ich werde es trotzdem mal probieren, weil mir vor allem wichtig ist das sich Sonnencreme nicht so schmierig-klebrig anfühlt. Und da sind die Tattoomarken normalerweise schon ganz gut, die von Tattoomed trägt sich ganz angenehm.

 

Schließe mich an: bei mir kommt Sonnenschutz zum Einsatz. Würde von der Marke dann maximal den Stick nehmen, die Sonnencreme ist mit LSF30 zu niedrig, packe immer 50 oder 50+ drauf.
Sehe aber auch keinen Mehrwert, zumal das Zeug Butylhydroxytoluol (BTH) enthält, das stark reizen kann. Da nehme ich lieber andere Sonnenschutzmittel, die günstiger sind und sowas nicht enthalten, zum Beispiel die sensitiv oder ultra sensitiv-Reihe von Sundance (dm)..

Moderator
 

Hmm, den Stick find ich also auch interessant, bei mir kommt seit einem Jahr Daylong 50+ drauf, aber ich hasse das schmierige Gefühl, möchte den Schutz aber nicht mehr missen! Generell bin ich eher kritisch gegenüber solchen Dingen. Wär nice wenn du dann berichten könntest Yuggoth :)

 

Ist glaub ich die Antwort von Beiersdorf (Nivea und so) auf den Tattoo Boom. Naja haben Millionen hineingepumpt aber ne anständige Tattoo Butter nicht im Sortiment. Tz tz, wenn die mal wenigsten sowas hätten: Believa Tattoo Professional Butter [Link entfernt] .. ist von Belivea und eigentlich reicht die für mich völlig aus, brauch da keine weiteren schnickschnak mit hochwissenschaftlichem Bezug... Ok hat keinen Sonnenschutz, aber sonst top!


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 7 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben