Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Tattoo-Folie.. wie viel Tage?

Hallo,

Sicherlich ist dies schon in vielen Threads diskutiert worden aber genau für meine Frage habe ich nichts gefunden. Ich habe mir meinen Unterarm stechen lassen. Dies ist nun 1 1/2 Wochen her. Wie habt ihr das mit der Folie gemacht. Ich benutze die Folie heute noch wenn ich eine Jacke anzie oder einen Pullover.
Mein Tattoo brennt nicht und fühlt sich auch nicht mehr wund an... Es geht lediglich ab und zu kleine Stückhen des Schorfes ab.
Ich wasche täglich mein tattoo mit seife und lauwarmen WasserWasser-Tattoos suchen und creme dieses danach mit der tattoocreme pegasus Pro ein.
Hatte die Folie heute Mittag ein paar Stunden dran weil ich unterwegs war. Nun hab ich am arm (nicht am tattoo) nen kleinen Ausschlag. Soll ich die Folie denn jetzt weg lassen auch wenn ich ne Jacke/Pullover anziehe oder die Folie doch noch zur Sicherheit?

Liebe Grüße


 

Kenne die Fragezeichen und habe hier auch schon diverse Anfragen gestellt;-))Lt. Forum und lt. Rat meines Tätowierers solltest Du zu dem Zeitpunkt bei engerer Kleidung bzw. da wo es am Tattoo schubbern kann,immer noch Folie benutzen.Ebenso in der Nacht.Ansonsten eher schauen, dass Du möglichst viel Luft an die Haut lässt (so kannst Du auch den Ausschlag vermeiden....) und das Tattoo stets eingecremt halten.

 

Das Tattoo ist jetzt also ca. 10/11 Tage alt? Hat der Tätowierer dir das so geraten?
Meiner Meinung nach musst du da gar nix mehr drauf machen, weil die oberflächliche Heilung schon durch sein dürfte. Gerade wenn du jetzt nen Ausschlag bekommst, würde ich die Folie weg lassen. Du kannst natürlich noch weiterhin DÜNN Salbe verwenden - es kann aber auch sein, dass der Ausschlag von der Creme ausgelöst wird. Aber das merkst du wahrscheinlich wenns nicht besser wird.

 

Ich trage Folie nie länger als 4 Stunden-die ersten zwei Nächte noch locker drauf und ansonsten nur Luft und weite Klamotten. Allerdings bekomme ich von der Pegasus auch nach einer gewissen Zeit nen Ausschlag.

 

ich benutze nie Folie... keine Minute (d.h. trockene Wundheilung). Aber auch bei der feuchten Wundheilung sehe ich keinen Grund, warum man nach 1.5 Wochen noch eine Folie drauf macht. Dann lieber die Kleidung möglichst geeignet auswählen. Am Arm würde ich jetzt z.B. ein Langarmshirt wählen und gut ists.

 

ich benutze die ersten 3 Tage Folie ( Tag & Nacht ). Zwischendrin immer ab machen und abwaschen und Creme. Nach den 3 Tagen trage ich nur weisse T Shirts und wenn ich zu hause bin habe ich xtra ein T Shirt den Ärmel abgeschnitten, damit der komplette rechte Arm frei ist und gut luft ran kommt. Eine Fleecejacke ist auch der Schere zum Opfer gefallen.

 

Also der Ausschlag is über Nacht weg gegangen. Da benutze ich keine Folie. Mir ging es nur darum,es sinnvoll ist eine dran zu machen, wenn man was langes an hat. Ich bin jetzt heute in den Tag gestartet und habe die Folie zu Hause gelassen. Habe lediglich wieder dünn eingecremt. Wenn ich eure Meinungen so lese, dann sehe ich auch keinen Grund mehr, die Folie weiter zu benutzen.

 

Ich muss die Folie leider benutzen weil ich mir mein Bett mit 5 Katzen-naja und nem Mann-teile :)

Moderator
 

Ich teile mein Bett zwar nicht mit nem Mann ;-) sondern mit ner Frau...
und auch nur mit einer KatzeKatze-Tattoos suchen........
Aber Probleme gabs damit wundheilungstechnisch noch nie. Und ich lass die Folie nur in der ersten Nacht drauf.

 

Ich habe noch nie Folie verwendet. In der Apotheke gibts einzeln verpackte Wundkompressen in 10x10 cm. Die sind schön luftdurchlässig. Wechsel die 2 oder 3 mal am Tag und nach 2 Tagen deck ich die eh nicht mehr ab. Es sei den es ist ne stelle wo die Kleidung scheuert, da sollte man es läger abdecken.

 

es geht aber nciht darum wie jeder einzelne es macht sondern wie die "feuchte wundheilung" richtig durchgeführt wird ;)

möglichkeiten und cremes gibt es jede menge..

 

liquid... Warum so bissig? ;-) Du muss ja nich zwingend alles durchlesen im Forum. Und nö, die Frage war eigentlich nicht direkt bezüglich der feuchten Wundheilung.

 

es geht nicht um die feuchte wundheilung? o.o a-punkt wo bin ich denn bissig? ausserdem bin ich fast nur noch im forum unterwegs weil mir das geschredder sowas von auf den keks geht. das forum ist das einzige was mir noch bleibt. die seite ist sowas von stumpf geworden. aber bitte .. ich bleib gerne still =) dir und den anderen zuliebe ;)

*good night*

 

Nun streitet euch nicht xD..
Also die Frage wäre ja dann wohl geklärt.. gibt es noch zwei weitere..
Wie lange cremt ihr denn euer tattoo ein?.. also ich habe meins nun fast 3wochen und creme es trotzdem noch gründlich und ununterbrochen mit der pegasus creme ein. Wie lange cremt ihr ein?

Die zweite Frage, wie lange nach dem tattoowieren sollte man die Stelle des tattoos nicht rassieren?.. ich würde meinen arm gerne mal wieder rassieren aber weis nicht ab wann ich dies wieder kann?

 

Man sollte so lange eincremen,wie das frische Tattoo dieses "gespannte" Gefühl produziert.
Danach ist es mMn einfach nur noch Verschwendung von Geld und Creme.Meist ist nach zwei Wochen das Cremen unnötig.
Und rasieren solltest du erst wieder,wenn die oberflächliche Haut völlig glatt ist und keine Fetzen oder Krusten mehr zu sehen sind,denn mit einer zu frühen Rasur ist es durchaus möglich,das Tattoo zum Bluten zu bringen,was in den allermeisten Fällen zum Farbverlust führt.
Wenn du mit der Hand über das Tattoo streichen kannst,ohne dass du Krusten und sonstige Erhebungen spürst,dann kannst du auch wieder rasieren.

 

Ich lass auch nur die erste Nacht Folie drauf... und creme nachdem die erste Pelle ab ist dann auch nur noch mit ner normalen Bodylotion.

 

Okay sehr schön ;-).. danke für eure antworten.. was für Bodylotions benutzt ihr wenn das ganze verheilt ist? Ich habe gelesen man soll Parfümfreie bodylotionen benutzen. Ich hab aber erlich gesagt nur eine gefunden und da bin ich mir Net mal sicher ... Penaten intensiv lotion .. was benutzt ihr für eine?

 

wenn das ganze verheilt ist, kannst Du meiner Meinung nach jede Bodylotion benutzen....ich persönlich nehm dann was für trockene Haut....

 

hfc, ich nehme immer die Ultra sensitiv creme von der dm eigenmarke, "balea" , die ist antiallergen, parfumfrei etc also alles schick fürs tattoo und va stimmt der preis !
http://www.dm.de/cms/servlet/segment/de_homepage/dm-marken...

hab nämlich festgestellt, dass ich auf bestimmte parfüme in cremes auf meinem SleeveSleeve-Tattoos suchen empfindlich (mit ausschlag, pickelchen, jucken) reagiere, am rest des Körpers nicht :-/

 

Ich greife auch auf parfümfreies Zeug zurück. Auch wegen den Mücken im Sommer.

Allerdings verwende ich keine Körperlotion, sondern Gesichtscreme. Was man sich ins Gesicht (also um die Augen) schmieren kann, ist für Tattoos bestimmt auch nicht falsch.


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 10 Mitglieder und 23 Gäste online.

nach oben