Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Limitai: Mangafigur (Konan aus Naruto)

So jetzt wo das Tattoo verheilt ist editiere ich den Beitrag hier mal.
Mitlerweile bin ich nichtmehr so begeistert und zufrieden damit, es ist an manchen Stellen fleckig geworden was so aussieht als wenn dort Farbe mit rausgegangen ist. Naja bis auf die Farbkorrekturen und vielleicht ein bissl Hintergrund lass ich auch nichtsmehr dran machen, ich meine ein Tattoo dreimal komplett überarbeiten zu lassen ist schon krass. Da fehlen mir langsam echt die Nerven für, hab halt ganz am Anfang schon einen Fehler gemacht mit der Wahl des Tätowierers...also muss ich da wohl oder übel mit leben. ^^

Schmerzen: zum Ende hin
Dauer: zwischen 5 und 6 Stunden
Kosten: 250 €
Studio: Full Colour in Bochum

Mangafigur (Konan aus Naruto)
6.5
Durchschnitt: 6.5 (6 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Ist das aus Naruto Shippuuden die Konan von Akatsuki!? Oo

 

Ja ist es.

 

auf jedenfall besser

 

Hm, besser naja nicht unbedingt, man hätte viel mehr rausholen können/sollen. Mehr Hintergrund & die Proportionen verbessern...z.B.
Der vorgestreckte Arm fällt mir gleich negativ auf..eiei.
Ich denk, die Profis können noch mehr dazu sagen..

 

ich meinte auch nich das es jetzt der Überknaller schlecht hin is,eben nur besser als vorher obwoll ich die ersten Farben schöner finde

 

Vielleicht hätte ich die Zeichnung nach der das Tattoo gestochen wurde auch gleich mit hochladen sollen...

Also zum einen wenn ich mit der Zeichnung und dem Tattoo vorher vergleiche hat er verdammt viel aus dem Tattoo rausgeholt, alles 1 zu 1 hinzukriegen war leider dadurch das es schon einmal vorhanden war nichtmehr möglich. Zum zweiten...Hintergrund ist noch in Planung. Diesmal ging es ausschließlich nur darum erstmal das Tattoo an sich auszubessern und das wurde auch gemacht! Und ich denke mal wenn es auch abgeheilt ist sieht es sowieso noch ein bisschen anders aus.

Klar ich wollte Meinungen und Tipps von anderen hören daher habe ich es hier hochgeladen aber eine Aussage von wegen es wäre nicht wirklich besser kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen... o.O

 

ich finde es auf jeden fall besser als vorher, wenn auch mit proportionalen mängeln (hals zu dick, kopf zu klein) aber das wäre wahrscheinlich nicht mehr zu verbessern gewesen. ich finds ok.
etwas fehlt mir der wiedererkennungswert (bis auf BlumeBlume-Tattoos suchen und haare), ich hätte dann doch, wenn schon nicht den zeichenstil, wenigstens die kleidung gleich gelassen.
beim hintergrund würde ich bei naruto bleiben, also yahiko und nagato dazu, oder amegakure als hintergrund, vielleicht ein paar kröten oder dieses wohnwagen/hütte-ding, wo sie sich als kinder versteckt haben mit diesen kröten-schildern...

 

Das ist doch mal ne Kritik mit der ich auch was anfangen kann, sachlich und nicht nur gemecker am negativen. ^^

Zu den Farben des vorherigen muss ich noch sagen das Bild wurde damals auch direkt nach dem stechen gemacht da waren die Farben noch kräftig. Nach dem abheilen war es im Gegensatz zu vorher ziemlich blass ergo musste dort auch was gemacht werden sonst hätte ich ne Mischung aus blassen und intensiveren Farben gehabt.

Was den Hintergrund angeht danke schonmal für die Tipps LennyRemi! Ich werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen aber wenn werde ich wohl ehr zu Amegakure tendieren denn Yahiko und Nagato wollte ich jetzt nicht unbedingt dazu tätowiert haben...dafür fehlt für mich der beliebtheits Faktor. ^^ Ich hatte ja eigentlich anfangs vor die Charaktere auf meinen Arm zu bringen die immer meine absoluten Lieblinge waren (aus verschiedenen Animes) aber halt so das es nicht hingeklatscht aussieht sondern wie ein zusammenhängendes großes Bild. Das war mein eigentlicher Plan aber bezüglich dazu hab ich noch keine wirkliche Idee wie man das umsetzen könnte. :( Naja bis es weiter geht ist ja auch noch ein bisschen Zeit...jetzt muss es erstmal abheilen!

PS: Ich hab hier nochmal die Vorlage für das Tattoo zum Vergleich.
http://s1.directupload.net/file/d/3308/3svzkq9t_jpg.htm
(Falls ihr auf den anderen Arm zu sprechen kommt, der wurde leider beim ersten Mal schon nicht gemacht also konnte mein Tätowierer beim überarbeiten jetzt auch nicht einfach plötzlich aus der gemachten Schulter einen Arm gucken lassen ;)

 

ja schade, dass du nicht gleich beim ersten mal einen guten tätowierer gewählt hast. das hätte mit der Vorlage wirklich toll werden können. so fehlt mir besonders bei der verbesserten variante der wiedererkennungswert im gesicht (vielleicht liegts am foto).
mein tipp: nicht allzu lange selbst überlegen, wie du deine wunschmotive zusammenflicken kannst -> das macht der !gute! tätowierer für dich. du musst nur wissen, welche Motive du willst.

 

Danke dir für den Rat...da ich sowieso demnächst wenn es abgeheilt ist zur Kontrolle wiederkommen soll werde ich dann die Folgemotive mit ihm besprechen.

Aber hab mal eine generelle Frage...wenn das Tattoo abgeheilt ist, ist es dann erlaubt nochmal ein Foto mit besserer Quali reinzustellen?

 

du SOLLST es sogar abgeheilt einstellen. ändere einfach in diesem thread das bild un schreib einen kommentar, dass du es geändert hast. : )

 

Okay, ich dachte das wäre egal weil ich bei vielen anderen Bildern schon gelesen habe das es direkt nachm stechen gemacht wurde.

Vielleicht nehme ich dieses Bild hier auch komplett wieder raus wenn das überhaupt geht und stelle es demnächst dann nochmal rein wenns abgeheilt ist. Denn hierzu will bzw. kann ja noch keiner wirklich was sagen hab ich das Gefühl.

 

Hallöchen!
Ich trau mich ja kaum, hier was zu zu sagen, nachdem LennyRemmy sich mit ihrem Kommentar als DIE KENNERIN der Materie geoutet hat.
Danach kann es einfach keinen auch nur annähernd guten Kommentar mehr geben. ;-)

Zum Tattoo: also wie gesagt, ich kann mit dem Motiv leider nix anfangen, da ich es einfach nicht kenne.
Ich finde die Farben beim alten wirklich einiges besser. Schaut knalliger und lebendiger aus!
Insofern hätte ich mich aufs Erweitern konzentriert - zu dem, WAS man erweitern kann, kann sicherlich LennyRemmy genug sagen ;-)
Aber gefallen tuts mir. Wäre mit 6 Sternen dabei. Bin auf eventuelle Erweiterungen gespannt. Dann gerne auch mehr ;-)

 

@funkyalo
Wären die Farben der vorherigen Version zum Schluss noch so knallig gewesen wäre das sicher was anderes aber leider war es alles auch ziemlich ausgeblichen und sah irgendwie verwischt aus :( daher halt unter anderem auch die komplett Behandlung. ^^

Was das erweitern angeht ich habe viele Ideen und Motive die für mich in Frage kämen aber wenn ich drüber nachdenke finde ich es ziemlich schwer das auch umzusetzen und frage mich ob es auch überhaupt passen würde. Bin ja kein Profi auf dem Gebiet.
Daher bin ich auch immernoch für weitere Vorschläge offen, auch gerne von Profis. ^^

 

Dein nächster Tätowierer kann dann ja auch den Reissverschluss (der Vorlage) nachstechen, den Deine beiden vorherigen Tätowierer nicht als solchen erkannt haben...

 

Danke fürs drauf aufmerksam machen, mir ist es ehrlich gesagt nicht aufgefallen das dort ein Reißverschluß ist.

Jedenfalls hoffe ich das es auch ein kleiner Tipp am Rand war und nicht einfach nur ein Spruch weil ich eben bei dem einen Tattoo mit Amnesie so diskutiert habe und du das ja mitbekommen hattest. ;)

 

Diskutieren darfst Du soviel Du willst. Darum geht's hier ja sogar.
Aber Dir fehlt so ein wenig das AugeAuge-Tattoos suchen für Details und Tätowierstile.
Da solltest Du wenigstens darauf achten, dass Deine Tätowierer einen Blick dafür haben...

 

Gut möglich, ehr sogar wahrscheinlich das ich da nicht so den Blick für habe aber als Laie ist sowas auch schwer zu erkennen und zu beurteilen.
Ich kann theoretisch nur sagen ob mir etwas gefällt oder nicht, ob etwas gut oder schlecht gestochen ist kann ich nur vermuten und dann gegebenfalls durch Aussagen von Fachmännern eines besseren belehrt werden.

 

Ach... scheiß drauf.
Lernen ist prima... BElehren ist kacke...

Bleiben wir mal beim Reissverschluss.
Dein zweiter Tätowierer hat's noch schlimmer gemacht, weil er ne dunkle Schattierung hinzu gefügt hat. Hätte aber eigentlich klar sein müssen, dass sich dort kein Busen abzeichnet. Die Linie muss nach unten zu Öffnung des Tops geführt werden.
Dein nächster Tätowierer sollte auch den Kragen betonen... sonst macht die Sache mit dem Reissverschluss keinen Sinn.

Nebenbei bemerkt... Tätowierer Nummer 1 war sicherlich kein Guter... aber er hat den Geist der Vorlage besser erkannt als Nummer 2.

Bei Full Colour nur zu Waldemar gehen...

 

Oh je...geht es denn jetzt speziell nur um den Reißverschluß oder muss ich das komplette Tattoo noch ein zweites Mal überstechen lassen?
Ich hoffe ja ehrlich gesagt nicht denn ich wollte nicht mein lebenlang nur an diesem einen Tattoo rumwerkeln lassen. :D Aber mal Spaß beiseite...das mit dem Reißverschluß sollte ja keine allzu große Nummer sein vorrausgesetzt das ist das einzig störende.

Und joa passende Tätowierer Empfehlungen...dem bin ich in diesem Fall auch nicht abgeneigt. ;)

 

Ich finde das der Arm und die Hand total misslungen sind. Die
Hand ist viel zu groß und zu dick. Der Unterarm hat so eine dicke Ausbeulung. Mir gefällt es leider so nicht. Ich denke auch das die Wahl des
Tätowierers falsch war. Das geht deutlich besser.

 

Naja die Hand war ja schon von vorne rein so (siehe Vorlage), der Arm bzw. die Hand sind ja nach vorne gestreckt während der Körper selbst etwas im Hintergrund ist. Da muss die Hand ja etwas größer wirken.

Aber trotzdem danke für deine Kritik! :)
Ich lasse mir natürlich gerne helfen, Tipps und Ratschläge geben aber dann wäre es auch mal hilfreich wenn mir jemand eine gute Anlaufstelle empfehlen könnte denn wie gesagt...ich will nicht auf ewig an diesem einen Tattoo arbeiten lassen. ^^

 

Der Arm sieht leider auf der Vorlage schon dick aus, auch wegen dieser Blätter (?), die dort wegfliegen, (denen geb ich jetzt mal die Schuld). Wäre der andere Arm auch zu sehen, würde ich es schöner finden.
Überarbeitet gefällt es mir besser, da sie mit Hose abgeschlossener wirkt. Und die Hintergrundvorschläge finde ich gut, ich hoffe, das wird dann gut. ^^

 

@schäferin: Wem sagst du das, ich hätte es mit dem anderen Arm natürlich auch noch schöner gefunden aber den konnte man ja leider nichtmehr nachträglich dazu stechen, weil es beim ersten mal schon nur zu einer Schulter gemacht wurde. :(

 

ähm... warum soll man den anderen arm da eigentlich nicht mehr dranmachen können? wegen diesem rundlichen abschluss des arms (schulter)?
warum daraus keinen schulterschutz oder so etwas (wie bei einer rüstung) machen und den auf der anderen seite einfach noch ergänzen.... das outfit ist ja sowie so nicht wie im MangaManga-Tattoos suchen. also wärs eigentlich egal.
wenn du lieber beide arme hättest, dann besprich das doch noch einmal mit deinem zukünftigen tätowierer, BEVOR der hintergrund dazu kommt.

 

Jap genau deswegen wurde mir gesagt das es mit dem anderen Arm nicht klappen würde. Und ich muss gestehen den hätte ich schon gerne noch dran gehabt denn so sah es von vorne rein, auch bei der ersten Version schon so aus...naja da fehlt einfach was. ^^ Aber wenn das mit dem Arm kein Problem sein sollte, müsste es doch auch eigentlich möglich sein die Flügel weiter auszuführen oder? Das wäre noch mein zweiter Wunsch gewesen die großen Flügel mit dran zu packen weil ich denke das es so dann noch besser wirken würde.

 

ohh, das sollen ihre Flügel sein? ich dachte, die papierfetzen sind nur hintergrund. wenn du Flügel willst, würde ich die auf jeden fall noch ausbauen lassen. ich bin mir aber nicht sicher, ob man aus den fetzen noch schöne Flügel machen kann.
mir scheint, als hättest du dir entweder im vorfeld nicht genau überlegt was du haben willst, oder du hast ein problem damit, deinen tätowierern deine wünsche zu verklickern. ich würde mir an deiner stelle bevor du irgendetwas weitermachen lässt, GENAU überlegen was du willst (wie es "in deinen träumen" aussehen soll) und wie du das kommunizieren kannst. sonst vertieft sich deine baustelle immer weiter.
-> arm sehe ich als laie nicht so das riesenproblem
-> Flügel kann ich mir jetzt nicht vorstellen (wieder laien-meinung)
-> für zukünftiges: vorher exakt überlegen, was du wie haben willst und einen tätowierer wählen, der/die das auch umsetzen kann und will
-> dem profi vertrauen, aber auch die eigenen vorstellungen nicht aus den AugenAugen-Tattoos suchen verlieren.

 

Naja sagen wir es mal so, auf der Vorlage erkennt man ja das dies eigentlich die Flügel sind (okay keine gewöhnlichen Flügel aber wer den Charakter kennt weiß das ja ^^) aber dort war das gleiche Problem bei meinem ersten Tätowierer wie bei dem Arm, die waren nicht ganz drauf ergo konnte er daraus nix machen und hat einfach das tätowiert was auf der Vorlage zu sehen war. :(

Ich als Laie und mein erstes Tattoo hatte natürlich das Bild wo ich direkt wusste "das ist es was ich will" und bin dann zum Tätowierer und habe gesagt das ich es so möchte. Dachte natürlich auch...joa Tätowierer sollten in der Lage sein ein Motiv falls nötig zu überarbeiten und somit hatte ich gedacht Arm und auch die Ausführung der Flügel wären kein Problem. Naja ihr habt ja dann gesehen wie das erste Ergebnis war. Da hatte ich wohl etwas falsch gedacht! Der zweite Tätowierer hat es zwar vom allgemeinen her um einiges schöner gestaltet (Gesicht, Mimik, Outlines, etc.) aber Flügel und Arm sind immernoch nicht mit drauf was ich halt schon äußerst schade finde da das noch fehlt damit es genau meinen Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Ich persönlich weiß jetzt auch nicht wie ich am besten weiter vorgehen soll...ich denke doch auch mal irgendwann ist ein Tattoo nichtmehr ausbau oder überarbeitungsfähig oder? Ich kann mir doch nicht ständig immer und immer wieder an der gleichen Stelle was übertätowieren lassen... *seufz* eine der wichtigsten Fragen ist jetzt natürlich welcher Tätowierer wäre denn nun die beste Anlaufstelle für mich? Kenne leider nicht die Empfehlenswerten in NRW. ^^ Und ich will halt das es wenn es wirklich nochmal überarbeitet werden muss danach aber auch auf alle Fälle endlich so ist wie es sein soll!

 

Ach, die Blätter werden zu Flügeln. ^^ Okay.
Ist halt blöd gelaufen beim ersten Termin, kann man nicht mehr ändern.
Sammel doch jetzt mal alle Ideen, die das Tattoo für dich komplett/perfekt machen und lass erst dann wieder daran arbeiten, wenn du alle Punkte zu deiner Zufriedenheit mit einem Tätowierer besprochen hast.
Ich weiß nicht wie gut Tätowierer darin sind Hände zu zeichnen, die zu einem bereits tätowierten Motiv passen müssen; auf den Arm musst du vielleicht verzichten. Mein Tätowierer hätte mich bestimmt noch mal weggeschickt, um ein vollständiges Bild zu suchen, wenn ich ihm deine Vorlage angeschleppt hätte, aber naja... ^^
Empfehlen kann ich dir leider niemanden, ich komm aus einer ganz anderen Ecke.

 

Boa hier sind ja mehr Wörter versammelt als der Duden aufweisen tut :-)
Habe nicht alles durchgelesen, deshalb falls ich hier was doppelt poste Sorry.

1. Eigentlich gefällt Sie mir ganz gut.
2. Ich würde aus dem Arm einen Armreif machen. (wenn das den Charakter der Figur nicht schadet). Man könnte den Ring durchziehen/rumziehen, hätte nur eine störende Mittellinie, das ganze dann wie ein Armreif kräftig gold/gelb färben - fertig. Bin halt nur Laie weiß nicht ob das geht aber von der Optik her sollte es passen.
3. Gebe ich Dir 7 Sterne da nach der Gurkenflut der letzten Tage dies auf dem ersten Blick doch okay ausschaut.
Liebe Grüße der Puh

P.S. Würde mich freuen, wenn hier einer der Tätowierer mal postet ob das so gehen könnte (egal ob das nun umgesetzt wird oder nicht nur von meiner Idee her).

 

@schäferin: Jep eigentlich sollte es so sein aber daraus wurde ja leider nichts. ^^ Naja muss ich jetzt halt schauen...wie gesagt perfekt wäre es für mich mit dem noch fehlenden Arm und den Flügeln plus noch einem schicken Hintergrund. Die Frage ist jetzt halt nur zu welchem Tätowierer ich mit diesem Anliegen gehen soll? Daher wäre es schön wenn sich vielleicht mal jemand aus meiner Region finden würde der mir da ein paar empfehlen kann.

@Dark-Puh: Ich nehme natürlich auch deinen Vorschlag dankend an aber wie gesagt weiß auch ich nicht was da überhaupt noch an Änderungen möglich ist!? ^^
Zu aller erst muss es ja sowieso noch abheilen, dann brauche ich erstmal einen Profi und dann kann ich über eventuelle Änderungen mit ihm sprechen.
Deswegen...du sagtest es bereits, vielleicht könnte sich hier ja auch mal ein Tätowierer selbst dazu äußern und mal sagen wie er/sie rein theoretisch vorgehen würde oder was überhaupt noch möglich wäre.

 

Ich habe mal ein neues Bild hochgeladen mit besserer Qualität und etwas größer. Mitlerweile ist das Tattoo so um die 5 oder 6 Wochen alt. Wie gesagt ich bin nichtmehr so zufrieden damit...weiteres könnt ihr oben nachlesen.

Meinungen über die Ausführung des Tattoos sind trotzdem immernoch willkommen, vielleicht ist es mit dem neuen Bild ja auch leichter zu beurteilen.


Weitere Tattoos von Limitai

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben