Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Glasflügel: Phönix

Motiv: Phönix
Kosten: 600 €
Schmerzen: Von höllisch bis unerträglich alles dabei
Dauer: ca 7,5 Stunden, hauptsächlich weil die Farbe auf dem Innenarm und aufgrund der Narben schlecht angenommen wurde.

Das ist mein erstes Tattoo. Es ist noch nicht fertig, Flügel werden noch ausgemalt und es kommt noch ein blauer Hintergrund dazu. Leider sind ein paar kahle Stellen vorhanden, sodass da meiner Meinung nach auch noch was nachgearbeitet werden muss. Aber ich bin Anfänger und würde gerne eure Meinung dazu hören. Es ist jetzt von 5 Wochen alt und wurde bei Illustration in Skin in Berlin gestochen.
Ich hoffe,das Foto ist jetzt besser.
LG

Phönix
1.83333
Durchschnitt: 1.833 (6 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Das ist mir alles viel zu Kontrastarm. Glaube das es bald wie ein riesiger Blutschwamm aussieht. Auch nicht so richtig sauber gestochen. Vielleicht solltet ihr mit schwarzen Lines noch zusätzliche Konturen und Kontraste einarbeiten.

 

Stimme da meiner Vorrednerin zu. Mit mehr schwarzen Lines kann und muss man da noch ordentlich was rausholen, ist eigentlich ein schöner Entwurf. Allerdings sollte wesentlich sauberer gearbeitet werden! Vielleicht den Inker wechseln? Für die bisherige Arbeit finde ich den Preis auch recht hoch.

 

Oh, habe jetzt erst den Preis gesehen, da hast du absolut Recht. Der ist viel zu hoch...

 

Mmh Preis finde ich normal, kostet doch meist um die 80€ - 150€ die Stunde. Aber ich finde so rein rote Tattoos nicht vom Vorteil, vor allem ohne Outlines. Die Narben drückt es doch arg durch, sieht recht fleckig aus. Ich bin kein Tätowierer und kann jetzt nur nachplappern. Aber mir wurde gesagt, über Narben nicht so filigrane Motive stechen lassen.

Antworten anzeigen
 

Ich bin zuversichtlich, das diese Arbeit am Ende, doch eine gute Figur machen wird. Das Rot finde ich passend und mal etwas anderes als üblich für einen PhönixPhönix-Tattoos suchen. Auch den Entwurf finde ich für die Grösse gut. Wenn der Blaue Hintergrund dazukommt, bekommt es den nötigen Kontrast und wenn die "unsauberen" Stellen ausgebessert werden, so wird das schon werden.

 

Erstmal danke für eure ehrlichen Meinungen. Obwohl ich wie gesagt keine Ahnung habe, sehe ich das genauso und klammer mich an der Hoffnung fest, dass das Endergebnis um einiges besser wird. Ich habe mich im Vorfeld viel belesen, was die Wahl des richtigen Tätowierers angeht und bin nach vielen Lobeshymnen über dieses Studio dort hingegangen, weil ich eben keine Gurke haben wollte, gerade weil es ja mit den Narben nicht einfach ist. Beim Beratungsgespräch fühlte ich mich wirklich gut aufgehoben. Robby Welke hat dann gesagt, dass Milo (den ich vom NamenNamen-Tattoos suchen nicht kannte, sondern eben nur Robby und Mario Hartmann) der richtige ist, weil es eher seiner Stilrichtung entspricht. Ich war dann noch vorher zwei mal da zur Motivbesprechung, aber mit dem Tattoo bis jetzt bin ich schon etwas unzufrieden. Robby war beim tätowieren ab und zu drin und hat es sich angesehen. Anfangs war ich schon etwas enttäuscht, dass es keiner von den beiden gemacht hat, dachte mir dann aber auch, dass die nur gute Leute bei sich arbeiten lassen und die Arbeiten von Milo hatten mir auch gut gefallen.
Was soll ich denn jetzt machen?

 

Abwarten und sehen, was die nächste Sitzung bringt, mehr kannst du erst einmal nicht machen.
Evtl vorsichtig drauf ansprechen, was denn noch an Details/Farben/Hintergrund und Effekten geplant ist.

Ich würde wie gesagt erst einmal schauen, was die nächste Stechsession bringt und wie es danach aussieht.

 

Zieht dir den Mario und Robby zu Rate und frage nach, was die machen würden an Hintergrund und Ausbesserung. Vielleicht finden sie gemeinsam eine gute Lösung und erst wenn du überzegt bist, dann lass es stechen.

 

Über Narben tätowieren ist nicht einfach, rote Farbe kann (bei der Abheilung) eine echte Zicke sein. D.h. die flächigen Stellen können (müssen nicht) damit zusammenhängen. Und die unterschiedlichen Farben bei den Outlines kann schon einen Sinn haben.
Wir sind keine Profis, kennen deine (problematische?) Haut nicht und du hast schließlich zumindest ein gutes Studio gewählt (ob der Tätowierer gut ist, mag ich bei dem jetztigen Stand nicht beurteilen). Also ich würde sagen, du besprichst deine Sorgen mit deinem Tätowierer und lässt dir alles erklären. Kannst ja auch den Chef vom Laden fragen.

 

Was Colole schreibt ist genau richtig!
Du musst deine Bedenken und Zweifel mitteilen.
Das ist nichts Schlimmes. Es ist deine Haut und du bezahlst ja auch dafür.
Da kann man vernünftig fragen und sich das erklären lassen.

Es fehlt eindeutig Kontrast...noch. Die Farben sind zu einseitig. Die Übergänge von rot zu Orange werden nach einiger Zeit verschwimmen. Sprich das an!
Frage warum es an einigen Stellen Outlines gibt (am Hals unten),die dann einfach aufhören. Warum?

Es ist fleckig, das stimmt. Aber wie schon geschrieben, wissen wir nicht wie deine Haut beschaffen ist. Sowas gibt es. Hatte selber auch schon eine Sitzung bei der die Farbe einfach nicht wollte...weiß der Geier warum.
Sowas kann man nachstechen, das ist nicht so schlimm.
Bei dir sind es auch noch Narben. Das ist schwierig und eine völlig andere Sache.
Das sollte man nicht pauschal aburteilen.

Insgesamt finde ich, dass es ein sehr schönes Motiv ist!
Rede dir das jetzt nicht schlecht!
Alles was jetzt da ist kann noch so ausgearbeitet werden, dass es absolut hervorragend wird. Schlaue Farbwahl,passender Hintergrund,Outlines ziehen und du bekommst das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht.

Rede mit den Jungs. Die können was und wissen was sie tun.
Hier ist noch alles drin.

 

Noch vergessen...600€ für das bisherige Ergebnis finde ich...mh,ambitioniert.

 

Finde es nicht gut!die linien die Farbgebung,tut mir Leid würde sagen ,das Erinnert mich maximal an ein Brathähnchen,dem die Federn nicht gerupft wurden.Sorry! Aber warte ma gespannt das endergebniss ab.

 

Also bis jetzt finde ich es auch nicht soooooo gut... Aber es ist ja auch noch alles drin... Zum Glück! Sprich deine Sorgen an und lass dir genau den Plan erklären... Das kann wenn man es jetzt richtig macht noch gut werden!

 

Vielen Dank für eure umfangreichen Tipps und Vorschläge. Jetzt geht's mir ein bisschen besser. Ich werde mit Milo und den anderen sprechen.

 

Also der Vogel an sich und auch die Farbe mag ich ganz gut leiden und ich geh auch mal davon aus das der Hintergrund einiges an Kontrast raus holt! Ebenfalls werden Highlights und Feinheiten auch erst zum Schluss gemacht! Glaub das kann noch ein recht imposanter PhönixPhönix-Tattoos suchen werden. Ich find's nur immer schade wenn so ein Motiv so klein gemacht ist.... Der muss mächtig, ergreifend und groß sein, finde ich... Bewertung heb ich mal für den fertigen Flattermann auf aber ich glaub das wird noch was Feines wenn es fertig ist!


Weitere Tattoos von Glasflügel

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben