Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Finkelstein

Tattoo-Studio
dark & brightside

Geburtstag
01.01.2050

Mitglied seit
4 Jahre 14 Wochen

Aktivität
Finkelstein hat 217 Tattoos mit durchschnittlich 6 bewertet und 197 Kommentare geschrieben.
Finkelstein's Bild

  
Community
Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

Meine Tattoos (1)



14 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de
















Letzte Kommentare von Finkelstein

Der Wahnsinn. Vor allem die Integration des linken Nippels :D

Sehr schön. Punkt.

Fetzt schon, aber kann es sein, dass der untere schwarze Schnörkel (also quasi der Abschluss) irgendwie nicht so recht passt??? Sieht aus wie drangesetzt und stört mich irgendwie (auch weil der Rest sehr geil gemacht ist).

Sorry, sauschlecht! Schlechte Anpassung, uneinheitliche (und dazu noch unschmückende) Schrift, inhaltlich ein 08/15-Spruch, verfasst in einfachstem Denglisch (mag sein, dass das richtig ist - aber es klingt wie Behelfs-Englisch auf 'ner Baustelle mit Saisonarbeitern: "You, mache hin, time is limited! Das Bier gets warm!")

Also Cover hauen mich ziemlich oft vom Hocker - hier auch mal wieder. Das die Altlast oben noch zu sehen ist, finde ich aber schade. Trotzdem: Fetzt :)

Blödes Foto, aber was man (bzw. ich) jetzt schon sagen kann, ist, dass der Vogel etwas zusammengeschustert ausschaut. Großer Schnabel, relativ kurze Flügel und Schwanzfedern, die eher wie "angesteckt" wirken. Dazu kommt der Stilmix: Schaut ein wenig so aus, als wäre er gern ein Realistik geworden - is er aber nicht. Haut mich nicht um - weder im negativen noch im positiven Sinne.

Ich halte mich mit einer Bewertung mal zurück, weil ich damit offensichtlich völlig daneben liegen würde. Mir gefällt es nämlich nicht ganz so doll und ich kann die Begeisterung auch nicht nachvollziehen. Ich finde das Bild einfach zu grob ausgearbeitet, m.E. wäre auf die Größe und die Anzahl der gewollten Details mehr als eine Sitzung und acht Stunden notwendig gewesen. Allein bei der Behaarung des Affen hätte man da weitaus mehr rausholen können. Vielleicht hätte dann auch die Brücke ein Ende am anderen Ufer gehabt, aus drei zitternden Haltekabeln wären nicht mitten in der Luft plötzlich zwei stramm gespannte geworden, die darauf rumturnenden Affen hätten vielleicht nicht ausgesehen wie die Spielfiguren bei "S.O.S Affenalarm" ... etc. und so weiter ... Sorry, ich habe das Gefühl, hier wird bewertet, was innerhalb einer Convention-Sitzung möglich war, nicht was man aus dem Bild hätte machen können. Mich haut es nicht vom Hocker. Edit: Den hier finde ich zum Beispiel wesentlich gelungener http://tinyurl.com/oezplah [edit]- bearbeitet am 20.07.2015 um 14:13 -[/edit]

Gruselig. Vielleicht sieht es abgeheilt etwas besser aus?! Was ich auf jeden Fall nicht verstehe: Warum wurde das Bild nicht 90Grad gedreht?! Die nicht vorhandene Anpassung allein sagt schon einiges über den Tätowierer aus ... Edit: Sehe das Bild jetzt erst auf einem größeren Bildschirm: Ganz ehrlich, das Bild sieht deinem Kind in keinster Weise ähnlich. Da stimmt keine Proportion überein. [edit]- bearbeitet am 20.07.2015 um 10:24 -[/edit]

Da du das Thema selbst angesprochen hast, nur kurz ein Gedanke dazu: Natürlich kann man Patriotismus nicht sinnvoll mit Rassismus gleichsetzen - aber ohne (eine überzogene Form des) Patriotismus würde Rassismus wohl auch nicht funktionieren. Und wenn dann Patriotismus auch noch in einem Atemzug mit "Blut" (Abstammung, etc.) gebracht wird ... naja, sorry, dann finde ich das sehr unglücklich gewählt (Jaja, ich weiß schon, "Wiener Blut": Operette, Falco, etc., völlig anderer Kontext usw.). Prinzipiell kann man sich fragen, warum Menschen überhaupt das Bedürfnis nach Patriotismus haben und damit den Nährboden für ziemlich viele hässliche Auswüchse bereiten. Aber das sei an dieser Stelle einfach mal dahingestellt. Wie gesagt, will dir nichts unterstellen. Zum Tattoo: Die Banderole finde ich an sich ganz nett, nur lassen die Risse sie eher wie Marmor denn Stoff/Papier wirken. Was mir auch nicht so gefällt, ist das starke nach oben Abknicken des Teils, auf dem "Blut" steht. Hier stimmt m.E. die Anpassung an die Anatomie des Armes nicht. Die Schriftart ist ok, auch wenn die Buchstaben nicht gut verbunden sind (sie wirken letztendlich wie zusammengerückte, für sich stehende Buchstaben). Der fehlende i-Punkt sollte m.E. auch noch gesetzt werden. An sich wirkt mir das Ganze noch etwas einsam auf deinem Arm, aber da soll ja wohl noch was kommen. Bin gespannt! [edit]- bearbeitet am 14.07.2015 um 10:00 -[/edit]

Bitte besseres Bild, wie soll man das hier bewerten???

280 Euro?!?!?!?!?! Womit er das begründet hat, fände ich zum Sonntag noch spannender als 'nen Tatort! :D Nee, ehrlich, das Tattoo wirkt sehr verloren, die Einzelteile wie Einzelteile und "sauber" finde ich es auch nicht unbedingt: die gefürchteten Würfelseiten sind hier wie so oft auch misslungen und die Schrift ist meines Erachtens an manchen Stellen ungewollt kantig. Aber wenn es euch gefällt: Alles prima.

... geh dafür ins Forum, hier finden die Bewertungen statt. Und ja, wie du bereits erkannt hast, es is' nich wirklich gut, das Ensemble.


Gästebuch
 
Gast

Lass noch mal einen schönen Gruß hier :-)

Iwie hat das Spaghettimonster mein HerzHerz-Tattoos suchen im Sturm erobert :)) Mission geglückt :p

LG Steffi

Ach..war so verliebt in das haar...aber joa..die sommerfrisur ist auch ned übel ^^

och menno, wo ist dein hübsches haar hin?
liebe grüsse und schönes weekend
wicky

 
Gast

Super witzige Kommentare :-)
Lass mal schöne Grüße da ...

 
Gast

Boah! Was hast du dich denn aufgebrezelt? So geh ich nur auf Mofatour! Respekt!

Upsi schon wieder da ^^ Dem superbüffel mal nen Gruss da lass :) der ist DER HAMMER! (und nicht putzig ;))

 

Musste schnell mal schauen, gaaaaaanz schicke Frisur und erst dein Tattoo! :)
LG Claudia

Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 9 Mitglieder und 37 Gäste online.

nach oben