Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Lucky 13: Soldat

Kosten: 250,- €
Schmerzen: erträglich
Dauer: 2,5 Stunden

Soldat
3.76471
Durchschnitt: 3.765 (17 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Ach Du Schande...

 

also naja geht mal gar nicht find i -.- und was sollen die strimmen an seinen füssen bedeuten???

 

sieht aus wie ein soldat der wehrmacht .. an sich ganz gut gemacht, mir gefallen die stiefel nicht sonderlich, ich finde die wirken wie springerstiefel.

 

Vielleicht is es Staub und soll bedeuten: Wo der hintritt wächst kein Gras mehr!

 

Qualmende Socke wahrscheinlich =) Brennend heisser Wüstensand... so schön .... schön war die Zeit =)

 

In den Schuhen, da qualmen die Socken. Denk ich.

 

Der hat wahrscheinlich Käsefüße... nun ja, das Motiv ist gar nicht meins, ich finde aber auch die Schattierungen auf dem Anzug seltsam und iwie wahllos.

 

boa, bei der größe hätte ich mir aber nen anderen stecher gesucht.
ich meine es ist nicht wirklich richtig schlecht aber wie gesagt, bei so einem riesen teil muss die umsetzung besser sein.
von mir 4-5p

 

Huch, das seh ich ja jetzt erst wie riesig das ist! Dachte das is was ziemlich kleines! Das macht´s jetzt echt nicht besser... :-/

 

schlechte arbeit ist es nicht...ich denke,du hast dir dabei schon was gedacht...geb 7*

 

Der "Qualm" soll sicher aufgewirbelten Staub darstellen und die "Bewegung" des Soldaten visuell verdeutlichen. Was die Beine angeht ist das auch noch halbwegs gelungen, obwohl sie nicht ordentlich proportioniert sind - das mag aber auch am Bild bzw. der Körperstelle liegen.

Am meisten stört mich aber dass die "Bewegung" beim Oberkörper gar nicht realisiert wurde, der ist einfach zu statisch. Kniehaltung und Staub signalisieren eine ordentlich schnelle Bewegung, aber der Oberkörper würde eher auf nen stillstehenden Soldaten passen, damit ist der Gesamteindruck nicht stimmig:(

Die Motivation würde mich aber trotzdem interessieren.. muss irgendwie an "ewig Ostfront" von Eisregen denken;)

 

der ist doch schon lange tot---der herr---nix dynamisch und so ..alex ;-)

 

Ach komm, das wurde von Dynamo auchma gesagt.. und nun schau wo die Jungs wieder sind:P

Und nur so nebenbei: Ich hab wohl mitbekommen dass der Typ nen Totenschädel hat;) Du AAAAAAARSCH!! ;)

 

ein arsch inner hose hatter nicht mehr..denke ;-P

 

Auf dem kleinen Bild dachte ich erst der hält eine E-Gitarre, hätte mir auch besser gefallen.

 

Gibts ne Begründung dazu? Würd mich mal interessieren, weswegen man sichn Soldaten draufhauen lässt.

 

die schuhe sind unterschiedlich groß, ansonsten ne "gute" idee xD

 

Also warum sich wer Soldaten raufhaut is mir eigentlich rille, aber was sollen das für Schuhe sein??? Und wo mal bei Nazis sind. Die Kragenspiegel sind falsch und auf der linken Brust fehlt der Reichsadler. Zu dem Helm sage ich mal nichts.... Also wenn dann richtig oder gleich bleiben lassen. Jede Fleischmütze lacht sich den Ast ab darüber.

 

den helm hatte von de russen geklaut ;-O

 

Mich würds wirklich mal interessieren. Scheiß egal jetzt welcher Art der "Kamerad" ist. Weswegen ein Soldat?

Zur Qualität wurde ja schon hinlänglich was gesagt. Abgesehen von anderen Sachen ... Für die Größe wäre weit, weit mehr intus gewesen ...

 

ach elle---der eine mag waffen, der andere Blumen...wieder andere soldaten und dieser hier vllt tote soldaten.. ;-)

 

DANN sag ich mal kackfrech, hatte derjenige noch nie wirklich mit ´nem Soldaten zu tun. Oder GERADE ... Ich verlange ja keine Antwort. Aber wenn ... interessierts mich. Simple Kiste. ;-)

 

mich erinnerts an das video von pink floyd....als deutsche soldaten im totenlook, wie hier-- bomben abwarfen...hatte mächtig eindruck hinterlassen..war gut gemacht----also ich meine nicht verherrlichend..sondern mahnend....

 

Deswegen. Es kann alles sein. Und das interessiert mich. Allein schon wegen dem Skull-Look.

 

wenn´s geburtsdatum stimmt..ist er keine 17---also eher keine "kriegserfahrung"....aber vllt macht er sich schon irgendwie gedanken...ma sehen

 

Echt? So jung? ^^ Jo, man wird sehen. ;-)

 

Wehrmacht und waffen xx unterschieden sich im Bezug auf die Uniformen leicht erkennbar an Kragenspiegel und Brust bzw Armadler! Schwarze Kragenspiegel =xx -ohne sigrune oder andere Embleme =Einsatzgruppe der xx - also die die böser als böse waren! der Armadler wurde auf dem linken Arm getragen - hier also falsch! Hosen in dieser Art und stiefel zum schnüren gab es nicht! Insgesamt ne beschissene Arbeit !

 

Ich vermute auch nen eher kritischen Hintergrund, eventuell ist der Knochenmann auch deshalb nicht sooo detailliert in Bezug auf AdlerAdler-Tattoos suchen oder KreuzKreuz-Tattoos suchen usw... na solange sich niemand dazu meldet ist eh alles Spekulation. Arbeit wird dadurch nicht besser.

 

also die siegrunen am kragen sind schon vorhanden..
warum so ein soldat?
mir gefiel einfach die idee..

 

für mich sieht das an den stiefeln nicht nach aufgewirbeltem staub aus, sondern eher nach schweißmauken ^^

 

Ohjeh....

 

Der ist mir gerade im Keller begegnet. Da kriegste Schiss!


Weitere Tattoos von Lucky 13

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 7 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben