Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


filipam

Vorname, Name
filipa meier

Wohnort
münchen

Beziehungsstatus
********* (nur für Mitglieder sichtbar)

Geburtstag
01.05.1985

Mitglied seit
8 Jahre 28 Wochen

Aktivität
filipam hat 100 Tattoos mit durchschnittlich 8.2 bewertet und 20 Kommentare geschrieben.
filipam's Bild

  
Community
Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

12 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de














Letzte Kommentare von filipam

super teil, gerne dann nochmals abgeheilt reinstellen. wäre auch schön, eine seitenansicht mit den abschlüssen zu sehen. geile details, nur schon die kois auf den pobacken sind schon ein hingucker...gratulation an die hingabe des inkers und das durchhalten des hautträgers!

sehr rustikal tatsächlich...um die dualität zu wahren könnte ja auf den anderen arm noch eine qualitativ schönere göttin gestochen werden...für ein gutes tattoo muss man auch nicht nach indien reisen, da reicht schon eine reise z.b. an den bodensee zum Ralph! würde sicherlich um lichtjahre besser.

blablabla...

wirkt auf den 1. blick etwas konzeptlos. bitte mal ein 'abgeheiltes' foto einstellen bei gelegenheit.

Krass wie das Leben so spielt...da müsste man grad die rote Karte zücken...ich enthalte mich der Bewertung, da es hier nicht um einen Stern mehr oder weniger geht. Kopf hoch!

na dann ist ja alles gut.

@ Hanzo Da muss ich mich nun auch noch einmischen...es ist wohl technisch gesehen sicherlich anspruchsvoller, einen Sleeve in B/G zu machen als standard in Farbe...auch in Bezug auf die von Dir angesprochene Thematik Kontrast (-armut) und "Kuddelmuddel"... Es wäre auch mal ganz interessant und lehrreich, einen Deiner Sleeves in B/G sehen zu dürfen, damit ich und andere User uns mal ein Bild machen können , wie Du selber in diesem Bereich arbeitest und wirkst. Lustigerweise habe ich an der diesjährigen London Tattoo Convention keinen einzigen Japan-Sleeve in B/G sehen dürfen, aber dafür sicherlich Aberdutzende in Farbe, fast schon ab der Stange. Auch wäre da die Antwort: farbig ist traditionell stimmt nur begrenzt, gibt/gab es auch Meister wie z.B. Horikazu, die haben auch Werke in B/G gemacht. Daher finde ich die Arbeiten von TattooSailorRalph überaus innovativ, sauber konzeptuiert und ebenso umgesetzt. Auch sind seine Schattierungen sehr detailreich und fliessend, was aufgrund der eher dürftigen Bildqualität durchaus als kontrastarmut angesehen und gedeutet werden kann. Ich persönlich finde seine Koi's meisterlich und habe selten anmutendere und lebendigere als seine gesehen. Danke fürs Lesen.

...ist das gesicht mit weisser farbe bearbeitet?

@ sahelanthropus ...nette arbeit? das ist ja gelinde ausgedrückt fast schon über-wohlwollend... wolltest du selber eine solch "nette arbeit" ...?

nicht bewertbar mit diesen Bildern.

sehr mangelhaft

top


Gästebuch
 

Oha noch so leer hier...

lass dir liebe Grüße da

;)

Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben