Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


xdygz

Aktivität
xdygz hat 38 Tattoos mit durchschnittlich 7.1 bewertet und 43 Kommentare geschrieben.

  
Community
Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

12 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de














Letzte Kommentare von xdygz

Naja, wenn man "Violinschlüssel" googelt und sich dann die Bilder anschaut, haben die alle (ich habe natürlich nicht *alle* durchgeschaut) nur unten den Tropfen. Aber macht ja auch nix.

Die Tiefe ist schon ganz gelungen; die Fetzen/Fransen an den Aufrissen gefallen wir dafür leider gar nicht. Besonders da, wo die Fransen "umklappen" sieht es alles andere als realistische aus (einfach nur ein paar Outlines drum; das war's). Notenschlüssel und Mininoten finde ich jetzt nicht sonderlich kreativ; aber das ist ja eher Geschmacksache. Insgesamt Mittelmaß würde ich sagen. Frage: Hat der Violinschlüssel nicht eigentlich nur unten den "Tropfen" und oben keinen??

Ich hoffe es liegt nur an der "Zensurhandhaltung", aber der Kreisbogen oben wirkt nicht gerade rund und auch die (gedachte) Weiterführung der senkrechten Achse im Kreis geht nicht – wie auch auf der Skizze angemacht – mittig durch das Unterteil der Fledermaus durch. Wie gesagt, hoffe sehr, dass das nur die Haltung ist. Persönlich hätte ich es schöner gefunden, wenn die Fledermaus gerade schauen würde, sodass das ganze etwas symmetrischer wäre; aber das verbuche ich unter Geschmackssache. Insgesamt aber sehr sehr cooles Motiv und geniale Anpassung (gerade zu den Schultern hin super). Bin gespannt wie es weitergeht. Welche Farben sollen es denn werden?

Bin jetzt verwirrt: Ist das Bild jetzt aktuell (also von jetzt) oder von 2012. Die Kommentare oben scheinen sich da auch nicht einig zu sein…

Ich finde es jetzt leider schon ziemlich "unscharf/matschig" und ich befürchte, dass es in den nächsten 5 Jahren auch nicht besser wird in dieser Hinsicht. Scheint mir auch recht viel weiß dabei zu sein (vielleicht irre ich mich aber auch), was dabei auch nicht hilft. Die "Nase" mag mir auch nicht so recht gefallen.

Wer hat's gemacht?

@massi91: ich denke, der Einsteller ist der Inker, nicht der Träger.

Erstmal mein Beileid! Das Foto ist leider nicht sehr gut. Wenn es geht mal von gerade "oben" fotografieren und näher ran. Was man jetzt erkennt, ist leider nicht schön. Ohne jetzt irgendwas zu dem Motiv (oder der Stelle) zu sagen: Ziemlich viele, teilweise große Wackler drin: der erste Aufstrich beim M; die linke Linie beim oberen Zacken des Sterns (was sind diese Punkte da?) etc. Generell ist es seltsam wie die Outlines geführt sind und von der Schrift durchbrochen wird und Schattierungen sind sehr unsauber und fleckig. Das zum technischen. Zum "künstlerischen": Die Anpassung finde ich sehr unschön, insbesondere das Geburts- und Todesdatum finde ich wahllos platziert. Die bilden weder einen Kreis um den Mittelpunkt des Kreises, habe nicht die gleichen Abstände, stehen sich nicht gegenüber etc. Sehe keine System dahinten und da die Platzierung nicht durch weitere Motive eingeschränkt wurde, ist mir das unverständlich. Die Schrift, die für die Intinitialen verwendet wurde, finde ich auch nicht schön und passend. Ob man Schnörkelschrift nun mag oder nicht, diese hier ist nicht schön, da sie nicht "natürlich" ist. So einen Schrift muss einen Fluß haben, als ob man mit einer Feder etc. schreibt, woraus sich dann auch die Schnörkelrichtungen etc. ergeben. Hier wurde leider wahllos rumgeschnörkelt. Das führt dann dazu, dass der untere Buchstabe nicht wie ein "W" aussieht, sondern wie ein auf dem Kopf stehendes "M" (oder soll das auch ein "M" sein)? Sorry, da bist Du leider an keinen guten Inker geraten. An einigen Dinge ließe sich vielleicht noch was retten, wenn Du einen fähigen Inker findest, der das machen würde. Falls nach diesem Tattoo überhaupt noch Lust auf mehr haben solltest, such Dir auf jeden Fall jemand anderen.

Das Foto ist leider absolut ungeeignet zum Bewerten. Man erkennt ja fast nix -- also keine Ahnung, ob das gut oder schlecht ist.

Hm weiß nicht. Die Schrift kann sich irgendwie nicht entscheiden, ob sie jetzt handschriftlich sein will oder nicht: du Buchstabenformen sehen so aus, als wollten sie ineinander übergehen, aber trotzdem stehen sie eher wie Druckbuchstaben alle für sich. Außerdem muss da eigentlich ein "Leerzeichen" vor die Auslassungspunkte (sorry, pingelig). Die Anpassung mag mir auch nicht gefallen, da kaum vorhanden.

Wahnsinn! (Ich frag mich nur, warum Michi keine Iris noch Pupillen hat, oder ist das bei Schildis etwa so?)

Wow! Krasser Effekt! Ist aber noch frisch, oder? Würde es gerne in abgeheilt sehen....


Gästebuch

ich glaub da sind wir beim gleichen Tattoo fast derselben Meinung

ich mal ein Gruß dalasse von Frank

Neueste Kommentare
Wer ist online
Zur Zeit sind 4 Mitglieder und 16 Gäste online.

nach oben