Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Beide Arme unterschiedlich tätowieren

Hallo Leute!

Ich habe mir diesen Winter meine linke Bauch- und Brustseite im Polynesian traditional Stil tätowieren lassen und werde dies nun noch über die Schulter bis mindestens zum Ellbogen fortführen. Mein Inker hat gesagt, dass ich das Tattoo aber bis zur Mitte des Unterarms fortführen soll, da es besser aussieht, als nur bis zum Ellbogen. Ich aber denk mir dann wiederum, dass dies so unfertig aussieht und ichs gleich bis zum HandgelenkHandgelenk-Tattoos suchen mache.

Weiters habe ich mit ihm bereits mein nächstes Tattoo besprochen, für das wir auch schon die nötigen Motive und den nötigen Stil gefunden und fixiert haben. Demnach soll mein kompletter rechter Arm im Trash PolkaTrash Polka-Tattoos suchen Stil tätowiert werden.

Mein Frage nun ist, ob ihr mir komplett abraten würdet davon, zwei absolut unterschiedliche Stile an den Armen zu verwenden, weils einfach bescheuert aussieht, oder ob meine Idee schon seine Daseinsberechtigung hat


 

Es muss dir gefallen , nur das zählt meiner Meinung nach. Ich bin auch fürs Bemalen bis zum Handgelenk, oder noch weiter. Verschiedene Stilrichtungen habe ich auf dem ganzen Körper, inklusive Arme, verteilt und kann sehr gut damit leben. Auch wenn es für die Verfechter einer bestimmten Stilrichtung ein Unding ist, damit kann man leben.

 

grundsätzlich kann ich mich da tim anschließen. (ich fände auch bis mitte des unterarms gut^^)

da du aber quasi eine ganze körperhälfte einem stil widmest, wenn ich richtig verstanden habe, ist die sache in meinen AugenAugen-Tattoos suchen nicht ganz soooo einfach. vor allem wenn der andere stil dann auch noch Trash PolkaTrash Polka-Tattoos suchen ist, der ja auch große flächen braucht, um zu wirken...

 

Ja gefallen tuts mir ja, sonst hätt ich das nicht alles schon durchgeplant! Wollte nur wissen, wie andere dazu stehen, sich bei zwei doch fast immer sichtbaren und eigentlich symmetrischen Stellen doch komplett unterschiedlich zu tätowieren (ich hoff, es kommt halbwegs verständlich rüber :D )...

Und meine Überlegung war eben, den linken Arm nur bis zum Ellbogen zu machen, um zu sehen, wie der Stil dann mit dem rechten Arm harmoniert - das polynesische ist ja das geringste Problem dann weiterzumachen...

Und Trash PolkaTrash Polka-Tattoos suchen soll ja ohnehin über den kompletten Arm gehen, das dürfte dann an Wirkung schon nicht zu wenig sein ;)

 

sonst keiner ne meinung dazu? oder evtl n passendes bild bei der hand?

 

Danke für die Antwort, NicoRobin... Hab deinen Kommentar sogar irgendwo gelesen!

es wäre ja auch eine Idee meines Inkers gewesen das polynesische mit dem TrashPolka über Brust und rechte Schulter zu verbinden, und dann auch am TrashPolka Arm polynesische Elemente einzubauen... ich selbst kann mir das aber absolut nicht vorstellen - also mir fehlt da die Vorstellungskraft, ob die beiden Stile ineinander gegriffen dann harmonieren - ich wär aber dann wohl einer von ganz wenigen, die diesen Mix haben - zumindest hab ichs noch nirgends gesehn...

 

ich klinke mich noch mal ein.
beide stile leben ja vor allem von schwarzer tattoofarbe, insofern wird es sich optisch nicht so stark beißen. meine skepsis bezieht sich wohl eher darauf, dass ich mir bei einer ganzen (!) körperhälfte im maori-stil fragen würde, warum er nicht die andere hälfte auch so machen hat lassen. die möglichen antworten darauf weiß ich selbst : ) aber das gefühl würde bleiben.
ähnlich ginge es mir beim Trash PolkaTrash Polka-Tattoos suchen.

würden wir nur von den armen sprechen, würde ich da gar kein problem sehen.

mal eine andere frage: macht derselbe inker beide stile??

 

Ich wäre glaube ich eher dafür den trash (weil dynamisch) ins statische zu implizieren, als umgekehrt...

 

wie soll ich das verstehen liquid? im prinzip solls ja eigentlich getrennt voneinander sein...

und mein inker, der auf Maori spezialisiert is (ich weiß nicht wie hier mit NamenNamen-Tattoos suchen herumgeworfen werden darf, aber er dürfte auch in .de bekannt sein), würde die ganzen trash elemente übernehmen und der zweite inker in seinem studio die ganzen realistischen elemente!

ich hatte ja auch mit Buena VistaBuena Vista-Tattoos suchen kontakt, aber das is halt doch gute 8 stunden weg von mir und naja, vereinfacht gesagt, kommts halt leider nicht in frage für mich, auch wenns natürlich ewig schade ist :/

 

Ich habe links japan, rechts Old School. Ist geschmacksche. Aber finde es logischerweise also nicht schlimm ;-)

Antworten anzeigen
 

liq meinte wohl, dass es sinnvoller sein könnte den "übergang" so gestalten, dass trashige motivteile in den maori-teil übergehen. nicht wie du oben schreibst, dass in den trash-arm maori-teile eingebaut werden.

naja, ich bin da ja mal neugierig, wie gut das funktionieren wird, wenn zwei inker an einem projekt arbeiten. das kann super werden, wenn sich beide darauf verständigen und ein gemeinsames konzept / eine Vorlage erstellen. es kann aber auch wüstes durcheinander dabei rauskommen...

namen kannst du gerne nennen. hier gehts ja nicht um irgendwelche negativen erfahrungsberichte etc...

 

okok...

ja ich bin auch schon neugierig - vor allem, wie wir das ganze angehen werden!

ne andere überlegung wäre ja es symetrisch-asymetrisch :D zu gestalten - also den trashpolka arm auf sie hintere schulterseite zu verlängern (rücken is noch leer bei mir)...

und ja, bin selbst gespannt, wies mit zwei inkern am selben projekt aussehen wird - es geht um brent mccown (der zweite inker heißt jani, nachname is mir garnichr bekannt)...

vorgabe von mir haben sie ja im endeffekt und am können wirds bei den beiden nocht scheitern - tattootatau heißt übrigens sein studio, falls jmnd deren arbeiten ansehen will :)

 

schaut sehr vielversprechend aus! : )
ich denke nicht, dass die beiden zu so einem großen projekt zusagen würden, wenn sie sich nicht sicher dabei fühlen würden.

 

Wie schon einige geschrieben haben: Das ist Geschmackssache und letztendlich muss dir das gefallen. Aber weil du gefragt hast, hier meine persönliche Meinung: Ich mag Maori sehr gerne und auch den Trash-Polka-Stil - aber beides für sich. Bei so großflächigen Tattoos würde ich das nicht kombinieren, das harmoniert m. E. nicht.

 

wieso kommt mein kommentar x-mal??? das ist mir schon mal passiert. holy shit.

lennyremi - das sind ja mal ganz arge verschwörungstheorien ;o)

Antworten anzeigen
 

danke danke für die ganzen antworten!

ich hab momentan wirklich keine ahnung wie ichs anstellen werde, was ja aber bei trash vielleicht sogar von vorteil is :D

ich hab in 10 tagen ohnehin wieder n termin bei brent und da werden wir wohl nochmal klartext sprechen und das projekt fixieren. der letzte termin is ohnehin schon viel zu lange her :(

 

Ich möchte mich auch gerne tätowieren lassen, und zwar zu erst die line linge Brust und denn linken Oberarm. Das Motiv ist ein Werwolf mit einer Kirchenuhr. Nächste Woche habe ich die erste Sitzung mit einer super Tätowierer. Allerdings habe ich etwas nervenflattern. Allerdings freue ich mich auch auf mein erstes Tattoo. Ihr müsst wissen, dass ich schon 42 Jahr alt bin. Auf Euer Feedback auf mein Vorhaben freue ich mich!

Antworten anzeigen

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 0 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben