Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Tattoo Preise

Hey,
ich hab ein Termin bei einem relativ bekannten Artist ergattert, es soll ein WolfWolf-Tattoos suchen im geometrischen stil sein ca. 5x5cm. Er meinte, dass das Tattoo sich wahrscheinlich auf 300€ rauslaufen wird. Ist das zuviel oder angebracht, der shop heißt Vaders.dye. Leider finde ich niemanden der mir so wie er zu 100% zustimmt.

lg und Danke


 

Also ich tu mich schwer mir auf einer so kleinen Fläche einen WolfWolf-Tattoos suchen vorzustellen, auch wenn er geometrisch wird.
Ansonsten sehen die Arbeiten des Studios nach meinem Empfinden gut aus.
Der Preis ist immer so eine Sache, im Endeffekt ist der angemessen den der Kunde bereit ist zuzahlen. 300€ klingen für mich aber okay.

 

Also ich finde 300 Euro für ein nur 5x5 cm großes Tattoo schon heftig! Aber wenn das Ergebnis nachher einwandfrei ist kann man das schon machen, aber es gibt bestimmt Tätowierer, die das auch exzellent hinbekommen würden und wesentlich günstiger wären. Aber wenn es dein absoluter Wunschinker ist dann lass es dort machen, die Sachen dort sind auf jeden Fall vorzeigbar.

 

Größe wäre etwa so ? https://www.instagram.com/p/BSGNSVfjc8D/?taken-by=vadersdy...

Ich bin eigentlich kein Sparfuchs. Und gerade bei Tattoos sollte man nun wirklich nicht auf den letzten Euro gucken.
Aber 300 Tacken für diese Größe finde ich...nicht ok. Nein, anders. Nenne ich es mal beim NamenNamen-Tattoos suchen - das ist hart an der Abzocke.
Natürlich gibt es immer einen Aufwand, um das Tattoo und den Arbeitsplatz vorzubereiten. Viele Studios haben deshalb auch so einen Mindestsatz, der meist zwischen 50-100€ liegt. Selbst wenn das Tattoo selber nur 10min dauert. Bei dem ganzen Drumherum macht weniger wirtschaftlich einfach keinen Sinn.
Ich weiß nicht wie dein Tattoo im Detail aussehen soll, aber länger als 1h kann ich mir kaum vorstellen. Und da sind 300€ echt sportlich.

Auch bin ich immer skeptisch bei diesen filigranen, grafischen Sachen. Wenn alles auf feinen, dünnen Linien beruht, ist die ästhetische Halbwertzeit wohl überschaubar.

Schlussendlich ist es natürlich deine Entscheidung.
Was nützt ein Tattoo für 50% des Betrages, wenn es nicht so wird, wie du es dir wünschst. Dann wäre die Kohle richtig blöd investiert.
Das Studio macht sehr gute Arbeiten.
Wenn du mit der Haltbarkeit keine Bauchschmerzen hast und die 300€ nicht mühselig zusammmengekratzt werden müssen, spricht nichts dagegen.
Für mich persönlich wäre das hingegen nichts.

 

Wenn ich mir ein kleines Tattoo machen lasse wäre es für mich in Ordnung. Aber wenn ich mir ein Backpiece machen würde und die Stunde kostet €300? Ahhh, nein.

 

Um für ein 5x5 cm grosses Tattoo 300 Euronen verlangen zu dürfen, da müsste der Inker dir jedes einzelne Farbpigmentatom separat und sanftestmöglich unter die Dermis furzen...ansonsten ist der Stundenpreis (und um 5x5 cm mit Tinte zu füllen, egal welches Motiv, braucht es maximal eine Stunde!) eine echte Unverschämtheit.
Ich verstehe ja, daß man für ein grosses wie ein kleines Peckerl dieselben Vorbereitungen treffen muss, dieselben Materialien benötigt und so weiter und so fort. Aber eine derartige Diskrepanz und ein Ausschlagen nach oben auf der "Tinte pro Sesterze" Skala ist einfach mit NICHTS zu rechtfertigen.

Andere Inker machen es dir bestimmt für die Hälfte ...und vermutlich genausogut, wennnicht sogar besser.
Finger weg vom Wucherhannes! Stundensätze von 100 - 150 Euro sind mMn angemessen; alles darüber hinaus ist einfach Wucher, mit ganz wenigen Ausnahmen.

Antworten anzeigen
 

ist halt wie mit Kunst allgemein:ist immer so viel wert wie jemand bereit ist dafür zu zahlen,des einen Müll is des anderen Schatz......Hm das is jetzt irgendwie ein wenig am Thema vorbei wa?na egal ihr wisst schon was ich meine oder?

 

Du bist jetzt schon die Zweite, von der ich mitbekomme, dass sie in dieser Yuppie-Hipsterfalle derart über alle Maßen abgezogen werden soll.
Ich weiß ja nicht, wie Deine genaue Vorstellung von dem Motiv ist, aber Du wirst in HH sicher auch einen anderen, charakterlich vertretbaren Tätowierer jenseits größenwahnsinniger Attitüde finden, der das zu einem fairen Preis in zufriedenstellender Qualität hinkriegt.


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben