Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Rosco: Blumentribal

Tattoo meiner Tochter

Blumentribal
2.22222
Durchschnitt: 2.222 (9 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Das ist ja echt unterirdisch.

 

@sunshine wie recht du hast.............

 

Ach du Scheiße... und dann auch noch die eigene Tochter verstümmelt.

 

Oh jeee. Das sieht echt nach gar nix aus

 

Mensch das arme Mädel. Das Teil ist echt mies...vorallem es gibt mittler Weile so geile RosenRosen-Tattoos suchen (wenn es sein muss sogar mit Tribal). Sowas muss sich keiner mehr stechen lassen. Dementsprechend Motiv- mies. Umgesetzt- noch mieser!

 

Naja, Motiv ist eine Frage des eigenen Geschmacks, sie wollte es genauso und die umsetzung, wäre nicht schlecht wenn man dazu was konkretes sagen könnte. War halt alles noch geschwollen und sieht jetzt besser aus.

 

allein zu sagen es war noch geschwollen und sieht nun besser aus :D das ganze tattoo sieht scheiße aus und sieht auch nicht so nach Tribal aus sondern wie vetrocknete, verküppelte äste ...armes MädchenMädchen-Tattoos suchen!

 

boah..wenn ich die mutter wäre..boah ,neee------obwohl...hab ja meine tochter och schon tätowiert--aber nicht so kacke..sry...

 

Ich bin selbst Mutter und frage Dich wie man seine Tochter so verunstalten kann. Das Tattoo ist Scheiße.Ich hab selbst fast das gleiche Motiv,allerdings von 1990.Bei mir ist diese Motiv- Entgleisung also entschuldigt. Ich sag nur:Ab zum Covern..

 

hatte jetzt eigentlich konstruktive Kritik erwartet und nicht Texte wie : ist kacke, ist scheiße und ähnliche Fäkalworte. Wie gesagt, Motiv war ihre eigene Entscheidung. Und warum bitte schön ist ein motivwahl entschuldigt bloss weil sie von 1990 ist und nicht von heute, was ist das denn für eine Aussage. Für Kritik bin ich auf jedenfall offen, ich steche ja erst seit effektiv 5 Monaten und bin dann dankbar dafür, aber wie gesagt . Konstruktiv bitte.

 

Versteh ich jetz nich. Du stichst, hast dich aber anscheinend mit der Entwicklung der Tattoos nicht auseinandergesetzt. Sonst würdest du das 1990-Argument verstehen. Es ist so, das is nix und seine eigene Tochter....., das macht das ganze fast schon skrupellos.

 

Ich finde die Tribals sehr unschoen gestochen. Die RoseRose-Tattoos suchen geht aber einigermaßen.

 

Rosco, ich denke das ist so gemeint, dass die Technik und die gestalterischen Möglichkeiten sich seit diese Zeit (1990) enorm verändert haben und man auf ein Tattoo solcher Art nicht mehr angewiesen ist, weil es eben einfach mittlerweile anders, viel besser geht.
Ich finde es zum Beispiel sehr unschön, dass die Linien beim Tribal unterschiedlich dick sind, da ist keinerlei Regelmäßigkeit. Das "Mittelstück" über der RoseRose-Tattoos suchen ist viel zu dick, auch wenn davon mehrere "Äste" abgehen darf das nicht so aussehen. Schau dir mal beim unteren Tribalabschnitt die Enden an, das geht so nicht.
Der Übergang der Farbe in der RoseRose-Tattoos suchen (also das hell und dunklere Rot) darf nicht so abrupt sein, sondern muss fließender sein und die Blätter sind im Ganzen sehr unschön geworden.
Ich hoffe, dass hilft dir etwas weiter.
Klar, das Motiv ist nicht schön, aber wie du schon selbst sagtest ist das Geschmackssache und muss jeder selbst wissen.

 

es geht doch nicht um geschmack für das motiv, sondern die schlechte umsetzung dessen..

 

joaaa...es sieht einfach so aus wie aus dem katalog...vor allem ist dieses RoseRose-Tattoos suchen + Tribal zeugs doch wirklich schon total veraltet und eher 0815. ist nicht böse gemeint, aber kauf dir schweinehaut und üb weiter!!! ich finds mutig, die eigene tochter zu tättowieren, wenn man gerade erst am anfang ist und kaum erfahrung hat und das sieht man bei dieser umsetzung. daher mein tipp....viiiel viiiel free hand zeichnen, schweinehaut zum üben und daaaaaann irgendwann mal die tochter ;)

 

Danke Schwester s, dass meine ich mit konstruktiver kritik. Das hielft mir weiter und werde es berücksichtigen. okay Prorsum. Mach ich

 

also komm, wenn man sowas fabriziert und kritik hören möchte, dann sollte man doch auch erstmal für sich selbst das richtige "sehen" zu lernen - das motiv, bzw. die wahl des motivs steht gar nicht zur debatte - wenn unbedingt jemand RosenRosen-Tattoos suchen mit tribals haben möchte, weil es einem gefällt, dann ist das so.

aber ich kenne das, gerade wenn man "lernt" ist das erste gebot ( wenn man schon fehler sieht - und die sieht man nunmal ) sich die fehler auch einzugestehen und nicht so zu tun als wären sie nicht da, bzw. sie zu verdrängen, à la "da war's ja noch geschwollen, das sieht jetzt viel besser aus" - die nicht vorhandene dynamik is jetzt plötzlich da ? das schwarz is jetzt einheitlich und nicht mehr fleckig ?! die farben der RoseRose-Tattoos suchen sind jetzt schöne übergänge und nicht mehr einfach nur helles und dunkles rot nebeneinander geklatscht ?

sorry, aber mit der einstellung wird das nicht besser.

 

hier ist die tochter von rosco.
ich habe das motvi selbst ausgewählt da es mir sehr gut gefallen hat, mir ist egal ob dies modern oder undmodern ist. ich wähle es weil es mir gefällt und nicht ob es im trend ist.
es ist doch so das jeder selbst wissen muss was er auf bzw. an sich tragen will.
andere tragen Old School zb. einen AnkerAnker-Tattoos suchen oder so, ich würde sagen das dass total schlecht aussieht aber das ist meine meinung weil mir sowas nicht gefällt.
mein vater und ich möchten ledeglich kritiken zur arbeit haben nicht zum Motiv.
das heißt zb. es ist schlecht gestochen oder das blatt hätte anders gehört etc.
hinzu zu fügen ist das ich mich in keinem fall verstümmelt oder ähnliches fühle. ich bin stolz auf das tattoo und zeige es auch sehr sehr gern.
mfg josephine

 

hier ist die tochter von rosco.
ich habe das motvi selbst ausgewählt da es mir sehr gut gefallen hat, mir ist egal ob dies modern oder undmodern ist. ich wähle es weil es mir gefällt und nicht ob es im trend ist.
es ist doch so das jeder selbst wissen muss was er auf bzw. an sich tragen will.
andere tragen Old School zb. einen AnkerAnker-Tattoos suchen oder so, ich würde sagen das dass total schlecht aussieht aber das ist meine meinung weil mir sowas nicht gefällt.
mein vater und ich möchten ledeglich kritiken zur arbeit haben nicht zum Motiv.
das heißt zb. es ist schlecht gestochen oder das blatt hätte anders gehört etc.
hinzu zu fügen ist das ich mich in keinem fall verstümmelt oder ähnliches fühle. ich bin stolz auf das tattoo und zeige es auch sehr sehr gern.
mfg josephine

 

.

 

@welsch0r: Naja, aber schau dir mal die Kommentare an, die abgegeben wurden, bevor Rosco seine Rechtfertigung geschrieben hatte - da war rein gar nichts Konstruktives dabei. ;)

 

glaube kaum einer hat das Motiv kritisiert - aber dann nochmal , wenn ihr das so wollt : es ist nicht gut und sauber gestochen , es geht schlimmer ( weiß ich aus eigener erfahrung ) - es geht aber auch um welten besser.

 

naja, konstruktiv is eben immer ansichtssache , die einen beschäftigen sich eben mehr mit kunst, selbst zeichnen, selbst tätowieren, andere tun das nicht und beschäftigen sich einfach nur interessehalber mit der materie und wieder andere sagen nur objektiv was ihnen persönlich gefällt und was nicht - da kommen nunmal unterschiedliche meinungen und unterschiedliche aussagen zusammen - das muss deswegen aber niemand persönlich nehmen denk ich.
natürlich kann man sich so und so ausdrücken, aber denke wenn hier und da mal "scheisse" fällt, muss man die ja nicht zwingend aufheben und sich zu herzen nehmen :)

 

okay, ich denke, wir habens jetzt und mehr kommt auch nicht bei raus. Werde die Kritik auf jeden fall beherzigen und an mir arbeiten.
Ob ich jedoch noch mal was einstelle, weiß ich jetzt noch nicht, gehört ne Menge Mut zu :-).
Ich bin jedenfalls auf niemanden sauer, alles easy

 

okay, ich denke, wir habens jetzt und mehr kommt auch nicht bei raus. Werde die Kritik auf jeden fall beherzigen und an mir arbeiten.
Ob ich jedoch noch mal was einstelle, weiß ich jetzt noch nicht, gehört ne Menge Mut zu :-).
Ich bin jedenfalls auf niemanden sauer, alles easy

 

naja Mut ;)
natürlich freut man sich mehr über positive Kommentare - aber das zeigen und Kritik einstecken ( auch wenn die nicht immer nur hilfreich ist ) gehört zum lernprozess dazu ( glaub mir, ich steck in der selben scheisse ;) ).
schließlich fängst ja auch nicht an, den leuten nur noch den rücken zu tätowieren, damit sie's nicht immer sehen müssen :)

 

okay, ich versuchs nochmal... haha :D
also zb die RoseRose-Tattoos suchen...wie gesagt, gibt ja auch RosenRosen-Tattoos suchen in verschiedenen stilrichtungen, aber zu dieser einen RoseRose-Tattoos suchen...GUT finde ich, dass du zwei verschiedene rottöne gewählt hast. allerdings weniger ist oft mehr. konzentriere dich mehr auf die linien, schattiere es schön aus und spiele mehr mit der farbe...es muss nicht so hingekleckst wirken oder gar komplett ausgemalt werden.
für die blätter gilt das selbe. nimmt man zb einen helleren grünton dazu, wäre auch da mehr raus zu holen. wieder aber mehr auf die lines konzentrieren und schattieren und bisschen farbe :)
du hast die ja sowieso nicht ganz ausgemalt, ABER wenn es besser schattiert wäre und die linien besser gemacht wären, würde das wieder anders aussehen.

und zu dem Tribal. ich persönlich bin jetzt kein fan davon, aber wenn schon tribal, dann richtig. vor allem wenn du mit so kleinen schnörkeln arbeiten willst, musst du viiiiel feiner arbeiten. die spitzen wirken nicht 100% spitz, sondern alles so ein bisserl abgerundet. oben zb wo die zwei linien zusammentreffen, hast du nur einen fetten schwarzen klecks....es nächste mal einfach viel feinere außenlinien. versuch es dann erstmal schön zu schattieren. so feine tribals muss man schon bisschen besser üben, sonst werden die spitzen eben nicht gerade und es wirkt etwas gekleckst. darum vielleicht mit schattierungen anfangen und eher nach dem motto weniger ist mehr. sonst wirds derb und kommt nicht gut rüber.
ich hätte gerade wenn du noch nicht so geübt bist, die einzelnen spitzen vom Tribal eher "weg" wachsen lassen und nicht so nach anliegend.. vor allem unten und rechts sieht man kaum noch den abstand dazwischen...das liegt wohl daran, weil das zu knapp ist und wenn man dann noch nicht so viel erfahrung hat, kann das auch ein klecks werden.... :(
besser so??

 

Jo alles gut nu, weiß jetzt was zu tun ist. Ich danke euch

 

..........bevor Rosco seine rechtfertigung geschrieben hat, was gibts da zu rechtfertigen, das tattoo ist einfach sehr schlecht gemacht (und das hat nichts mit dem Motiv zu tun) und wenn das töchterlein dann noch nicht stillhalten kann und immer zusammenzuckt kann ja nicht gescheites dabei herauskommen.punkt,aus.

 

ne Motiv ist echt dünn aber geschmackssache jedenfalls sauschlecht umgesetzt


Weitere Tattoos von Rosco

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben