Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Fn3tic: Bushidō - Weg des Kriegers

Sitzungen: 4
Kosten: ca. 1200€
Schmerzen: im Nieren-Bereich
Wie der Titel bereits verrät, bedeuten die Schriftzeichen Bushidō - Weg des Kriegers
Ich muss noch einmal hin, bin aber jetzt schon sehr zufrieden.

Ich freue mich über jegliches Lob und KONSTRUKTIVE Kritik.

Bushidō - Weg des Kriegers
5.23077
Durchschnitt: 5.231 (13 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

Moderator
 

Könntest du bitte noch das Bild drehen? Danke

 

Lob oder konstruktive Kritik? Na, dann versuche ich mal mein bestes. Der Fairnesshalber gehe ich nicht davon aus, dass das mit klassischer japanischer Holzschnitz-/Tattookunst zu tun haben soll.

Schade finde ich dass sich keine zentrale Figur abzeichnet. Die KirschblütenKirschblüten-Tattoos suchen passen von ihrer Bedeutung natürlich sehr gut, haben im Verhältnis zum BaumBaum-Tattoos suchen nicht die passende Größe. Wenn du da noch was nachstechen lässt, dann schaut doch nochmal wie ein solcher BaumBaum-Tattoos suchen aussieht. Die feinen Äste fehlen noch.

Die Kanji-Zeichen gefallen mir auch nicht so richtig. Was man da noch machen kann, weiß ich aber gerade nicht.

Zu guter Letzt noch der SamuraiSamurai-Tattoos suchen. Das Gesicht ist für mich eher Mongolisch rund und nicht japanisch. Ich denke eine mempō könnte das retten. Und für die Hände dann tekkō. Die Schwerter gehören eigentlich auf eine Seite, aber da kann man wohl nichts mehr machen.

Schaut mal, ob ihr die Überlappung der beiden Schulterpanzer angleichen könnt. Die scheinen unterschiedlich zu sein.

Viel Erfolg beim Nachstechen.

Moderator
 

Kann mich dir nur anschließen Tim.
Ich meine wir könnten ja jetzt noch die Diskussion darüber beginnen, ob man japanische Motive auch ohne den Stil stechen sollte, dies ist allerdings eine reine Geschmacksfrage und würde, für diesen Thread, zu weit führen. ;)

 

Wie? Keine Betroffenen-Gruppe? :)

Antworten anzeigen
 

der krieger schaut top aus. der rest: naja, bezeichne ich mal wohlwollend als geschmackssache!

 

Ach komm, mcamokk, habe meine Schmerzmittel vergessen und bin jetzt doch in Diskussionslaune :)

Grundsätzlich kann sich natürlich jeder asiatische Motive in jedem erdenklichen Stil stechen lassen. Es gibt auch wirklich geile Beispiele in Comic, Hyperrealismus oder so. Old und New SchoolNew School-Tattoos suchen vermutlich auch, aber die finde ich immer irgendwie affig. Geschmackssache eben.

Die Mischung der Stile finde ich immer etwas kritisch. Also hier dieser SamuraiSamurai-Tattoos suchen mit sein traditionellen geformten KirschblütenKirschblüten-Tattoos suchen oder wie meine Freundin sie immer nennt "die hin gestempelten Blüten aus dem Kindermalbuch". Mir gibt der klassische Stil mit seinen starken Zentralfiguren einfach mehr, dazu die massiven Hintergründe (zu mindestens bei Männern üblich) und klaren Abgrenzungen. Denke das muss auch groß geplant werden. Oder vielleicht eher mutig, denn bei mir hat der Tätowierer fast mehr zu sagen als die Leinwand. Klar ich habe das letzte Wort, aber ich vertraue ihm einfach, dass er es besser weiß. Die Faszination liegt auch darin, dass man ganz viele kleine Details zu entdecken hat, je näher man rangeht. Also in deinem oder meinem Fall jeder andere nur man selbst nicht :D

Das ist etwas was für mich bei diesem Motiv zum Beispiel total abgeht. Ich schaue drauf und habe alles gesehen und erfasst. Keine Überraschung mehr.

Kanji sind in Irezumi ja auch erstaunlich selten. Das vermeidet schon mal viele potentielle Deutungsfehler. :)

Antworten anzeigen
 

Stil hin, Stil her... Tut mir leid, so richtig toll finde ich den Rücken nicht. Der Krieger schaut etwas naiv aus der Wäsche und der Arm im Vordergrund scheint ja enorm lang zu sein.
Die Blümchen sind arg einfach geraten und der Stamm des Baumes ist auch nicht optimal. Einen japanischen Kirschbaum stelle ich mir viel leichter und filigraner vor, eher so vor:

https://www.japanwelt.de/media/image/kirschblueten.jpg

Die Komposition kippt stark nach links und die Schriftzeichen hätten sich irgendwie stärker vom Hintergrund abheben müssen.

Irgendwie erfahren wir wenig über den „Weg des Kriegers“ sondern mehr über den Weg des Tätowierers. Den dieser noch vor sich hat.

 

Ich hätte glaube schon an dieser Stelle gleich mutiger weiergeplant und dem Motiv ein starkes Gegengewicht in der Diagonale gegeben.
https://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/rückentattoo-samur...

Aber das kann ja noch kommen.

Moderator
 

Mich stört hierbei eigentlich am meisten das nicht der gesamte Rücken komplett gefüllt wurde.
Außerdem ist das Motiv, so wie Tim schon sagte, sehr linkslastig, hier hätte der Tätowierer auf jeden Falle in optisches Gegengewicht herstellen können.

 

Hallo zusammen,
nach langer Zeit möchte ich mich auch mal melden.
Fertig ist das Tattoo nicht, das stimmt. Auf der rechten Seite habe ich vor noch mit Landschaft das Gesamtbild aufzuwerten. Dabei könnte ich mir klassisch ein Gebirge gut verstellen, vll noch ein Bach der ist Tal fließt und in einem Teich endet. Dies soll auch (so meine Hoffnung) detailreich werden.

Zu dem Baum: Monkey Man, das von dir verlinkte Bild hatte ich auch als Vorstellung für das Tattoo, aber mein Tätowierer hatte mich von der Idee überzeugt. Das Ergebnis sieht man ja.
Insgesamt bin ich schon zufrieden, möchte es aber irgendwann noch mal überarbeiten lassen und wie gesagt erweitern.

Lg


Weitere Tattoos von Fn3tic

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben