Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Biggi48: Chinesische Schriftzeichen

Bin Besitzerin des Tattoos. Es wurde vor 4 Wochen gestochen und bedeutet für mich Glück/Gute, schöne Zeit. Im Grunde genommen ist es ein Name, den ich hier aber nicht nennen möchte. Wichtig ist mir, für was es steht. Kosten: 80 Euro, Dauer: Keine 30 Minuten. Schmerzen: Kaum.
Eigentlich wollte ich das Tattoo etwas weiter nach oben haben, um die Suizidnarben zu verdecken, aber das hätte so schräg ausgesehen (als ob der Inker geschielt hätte bei der Platzierung), dass wir es in die Mitte gesetzt haben.
Als es fertig war, wurde mir erst bewußt, dass sich hier nun sozusagen Gute Zeiten/Schlechte Zeiten direkt gegenüber stehen und bin am Überlegen, ob ich meinen Plan der Erweiterung weiter verfolgen oder es einfach mal so stehen lassen sollte. Mein Plan ursprünglich war ja, die Narben überdecken zu lassen. Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher, ob ich das überhaupt noch will. Was meint ihr dazu?

Chinesische Schriftzeichen
2.6
Durchschnitt: 2.6 (5 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

was ist den das weissliche neben dem Tattoo? Also wenn das die Narbe ist hätte man es schon da platzieren können. Ich finde halt solche China"stempel" eh immer etwas Unkreativ und an so einer stelle echt nicht schön aber das ist dein ding. Zur Qualität kann man mit dem Foto aber nicht viel sagen.

 

Ich finde es nicht sehr schmückend..Zur Qualität, da kann ich nicht viel erkennen..

 

dein gedanke mir dem "gut"---"böse" und so stehen lassen find ich gut....,ich habe meine "einschneidenen erlebnisse " auch gelassen...,gestochen siehts von hier ganz normal/ok aus...!

 

Würde es so lassen wie es ist!
Steh zu deiner Vergangenheit und gut ist!
Kompliment für die gepflegten Fingernägel...

 

Ich habe auch Narben, sogar ziemlich große...ABER überdecken lassen würde ich die niemals. Is ja auch Ne Art von Körperschmuck und ein Teil der zu einem gehört. Wenn auch meist keine schöne Erinnerung damit verbunden wird. Zum Tattoo: trotz dem Widerspruch zu deiner Narbe, der mir im Ganzen gut gefällt, finde ich die Motivwahl langweilig und die Umsetzung Mau...sowas lässt sich ja auch nicht wirklich erweitern....Schade, dass dir der "besondere Mensch" nicht mehr Kreativität entlockt hat...

 

Das lässt sich schon mit asiatischen Bilder, welche zu den Buchstaben pasen erweitern. So finde ich das recht Einfallslos.

 

Ich dachte das wär die... Leuchtet um Dunkeln Farbe ... =D

 

Ich würde die Narbe eventuell sogar mit einbauen ins Motiv!

 

Vielen Dank für eure Meinungen. Hat mir schon ein Stück weiter geholfen. Ich werde es so stehen lassen, weil mein Leben nun mal einfach so ist: Gut und schlecht.

Hallo Heulsuse: Der "besondere Mensch" hat sehr wohl mehr Kreativität geweckt, die sich aber nicht wirklich auf der Haut durch Tinte ausdrücken läßt und eher im biologischen und im herzlichen Sinn Auswirkungen hatte. Du nennst die Motivwahl langweilig? Klar, du kannst ja auch nicht sehen, was dahinter steckt. Wenn ich es ansehe, dann tanzt selbst meine innere Venus Tango und Walzer gleichzeitig, wenn du verstehst, was ich meine. Und gerade die Schlichtheit macht den absoluten Reiz, weil NUR ICH das sehen kann. Also, es bleibt wie es ist. Übrigens, deine Elfe finde ich wunderschön!

Hallo Tim25: Für mich zählt eher die Bedeutung, die ich mit einem Tattoo verbinde als aus meinem Körper eine Kunstaustellung für andere zu machen. Dieses Tattoo ist direkt auf den Punkt gebracht und ich hatte nicht das Bedürfns, dass es für alle anderen offensichtlich ist, sonst wären es 1000 Herzchen und ein Feuerwerk, verbunden mit einem Rettungsanker und einem Feuerlöscher, von Schmetterlingen umflogen geworden. Sonne, Mond und Sterne hätte ich auch noch unterbringen müssen. Wäre ein bißchen too much geworden oder?

Hallo VanJD: Sorry, den Witz verstehe ich nicht. Liegt vielleicht daran, dass mein Sohn nur 2 Jahre jünger ist als du. Könnte ihn ja mal fragen. Oder erklärst du es mir?

Hallo Bordeaux71 und Pogo64: Danke für eure Meinungen. Bei euch hatte ich das Gefühl, dass ich verstanden worden bin. Tat gut. Ich werde es so lassen wie es ist. Man sollte zu dem stehen, was man gemacht hat und schauen, dass man es in Zukunft besser macht.

 

VanJD meinte wohl versehentlich deine Narben wären phosphorisierende Farben (die unter Blacklight erst sichtbar sind) - ein relativ junger Trend bei Tattoos.

 

Danke Eiche für die Erklärung. Wäre mal schön gewesen, wenn Van DJ mal klar nachgefragt hätte anstatt son Unsinn los zu lassen. Die Narben sind meiner Meinung nach klar zu erkennen.


Weitere Tattoos von Biggi48

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 4 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben