Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Mr. La Rocca: Freimaurer Zeichen und das " Allsehende Auge "

Mal was anderes!

Freimaurer Zeichen und das " Allsehende Auge "
2.52632
Durchschnitt: 2.526 (19 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

gefällt mir 7P*
einen schönen 1.Mai :-)

 

hier hat mal jemand gesagt: lieber ein unsauberes unikat ,als ein sauberes tat von der stange.......irgendwie teile ich die meinung nicht und entscheide mich denn doch für quelle ;-)....idee vllt gut-aber umgesetzt ist eher schlecht-sieht sehr nach hobby aus-- 4*

Antworten anzeigen
 

5 P*

 

ich mag es 7 punkte

 

ich auch wirkt komisch hat aber was hm komisch 7P

 

kommt gut und interessant. Was heisst das denn ?

 

Die Idee ist sicherlich interessant, aber ich denke, es hätte besser umgesetzt werden können...
Grad der Winkel... der Inbegriff der Exaktheit... ist total schief geworden... das birgt so einen Widerspruch in sich...
...und leider sind die Worte auch nicht gleichmäßig... ist schade... ein bisschen mehr Symmetrie hätte nicht geschadet!

Antworten anzeigen
 

Schlecht gezeichnet und auch so umgesetzt..Outlines, Schatten... irgendwie stimmt gar nichts...2Pkt

 

Aaaach soooo!!... soll also ne gute Arbeit sein.... dann kenn ich mich nicht aus! ich bleib bei 2 Punkten

 

Baumann sagt´s!
Und wenn schon Freehand, dann sollte das auch bitte annähernd sitzen! Hier sitzt irgendwie gar nichts. Schade um die Idee.

.

 

Das soll ein Oberarm sein? Ok gut. ich habs nu glatt als Unterarm identifiziert.

Problem 1: Krumme Linien beim Zirkel
Problem 2: zittrige Linien
fernab von der Ausführung des Motives find ich die technisches Qualitäten einfach nicht ok. Symmetrie bliblubb, aber schau dir einfach mal die Linienführung an. Das hat nichts mit dem Motiv zu tun, sondern mit der Qualität des Stechers/der Linien deines Inkers. Der Zirkel ist ja nicht einmal gerade geworden. Die Pyramide hat auch einen Buckel.

das Motiv würde mir sonst eventuell gefallen, aber da kannst du dich drehen und wenden wie du willst: Das geht so nicht. Auch wenn du das alles genau SO wolltest, dann wolltest du ein schlechtes Tat mit schlechter Ausführung.

wie gesagt, hat nichts mit der Symmetrie zu tun, die Qualität stimmt einfach nicht. Ansonsten: Ohne Wertung.

 

2 pkt nicht wirklich gut

 

hmmm...naja man kann immer ne ausrede finden für ein schlechtes tattoo...ich bin da bei schnuti

 

Aber er redet sich doch gar nicht raus, sondern sagt, dass er es genauso haben wollte. Zitat. "Und das ist auch gut so"
Ich persönlich halte es da nicht so mit dem berliner Regierenden und sage mal 2 Punkte. Ich finde das AugeAuge-Tattoos suchen übrigens ganz gruslig.

 

ich meinte, das wenn das tat erst ma versaut ist..man sich immer noch die passende geschichte dazu ausdenken kann....und wenn ers so wollte...na dann weis ich auch nich....

 

Giulia, Respekt, Du bist wirklich auf Zack. So rum habe ich gar nicht gedacht. :-)

 

danke giulia, du verstehst mich :) Am Schluss heißts oft: Genau so wollte ich es.
ja und genau so ist es ne scheiss Ausführung. Ich will keine krummen Linien bei so einem großen Tattoo. Das fällt wahnsinnig ins Aug. Auch bei einem recht schönen Motiv wie diesem hier.

 

@ schnuti...is doch das selbe wie den erfundenen geschichten zur motivbegründung...vielfach erst nach dem tattoo entstanden...@pebbi...da muss man eben zwischen den zeilen lesen...
ich will ihm ja nichts unterstellen...aber ich wüsste keine schlaue begründung für so ein schlecht gestochenes tattoo...

 

Wer geht den schon mit der Lupe bei einem an den Arm und bemängelt die Linien?Haupsache es gefällt!Die Arbeit ist zwar nicht so wie Dieter Bohlen und Jury es meinen es sein zu müssen,aber das ist doch egal.Die Lienen sind zwar wackelig,und das AugeAuge-Tattoos suchen vieleicht auch nicht der Killer,aber wer weiss wie die Vorlage aussah?Von mir 5 Punkte!

 

jup recht hast du. Da gibts dann ganz dolle Sachen zum Teil. Bestes Beispiel ist meine Schwester mit ihrer Altlast einem 15 Jahre alten TeufelTeufel-Tattoos suchen der pupst.. Ne Zeit lang hat sie gesagt, dass der TeufelTeufel-Tattoos suchen sie und ihren Charakter zeigt und der Pupser wohl für den Ausbruch steht, den sie manchmal hat ^^ Nuja heute sagt sei es ist ein peinliches , hässliches Ding. Und was sie mit 15 dazu gesagt hat weiß ich leider nemma ^^

 

@ killerplauze...man bedenke diese seite heisst : TATTOO BEWERTUNG...
darf ich dieter sein...bitte...bitte ...bitte :-))

 

lol

 

Um das zu bemängeln brauch ich keine Lupe. Hauptsache es gefällt? Also eh scheiss egal wie es in 5 Jahren aussieht wenn sich die ganzen unklar und schief gestochenen Linien zusammen ziehen? Gut.

 

@Killerplauze: Habe ich das richtig verstanden: Ein Tattoo darf scheiße aussehen wenn die Vorlage auch scheiße aussieht???!!
Damit ist jetzt nicht dieses gemeint, sondern ganz allgemein.

 

loooooos pebbi...nun haste narrenfreiheit:-))
das is wohl ne rechte plemm plemm einstellung...aber bitte...ich gönn sie dir:-)

 

wenn ich das immer höre--ich wollte es so---so ein käse, ey......ich wollte auch präsident werden....

 

er kam sah und verlor... alles ganz großer mist und noch beschissener, wenn man sich und andere belügt. diese ausführung will man genau so wenig wie ein herzschrittmacher am anus. warum wollen die menschen einen hier immer wieder aufs neue für blöde verkaufen, wenn sie so einen mist los lassen. so nach dem motto, ja hallo, hiier... ich habe auch noch kein versautes tattoo, tacker mir mal in 5 minuten eines drauf, bekommst auch nen euro. diese ausführung will man genau so gerne wie ein herzschrittmacher mit kabelbrand, fakt. bei diesem tattoo stimmt nicht eine linie und die schrift, ok lassen wir es. desweiteren ist es kaum dein oberarm, wo es drauf ist, müsstest sonst komisch aussehen. aber eines hast du geschafft, du hast wirklich ein unikat und das ist auch gut so, weil wenn sowas für quellekunden wäre, dann würde quelle pleite gehen, AMEN...

 

Josch hat es zwar sehr vulgär ausgedrückt, aber er hat einfach recht. Von weiten (kl. Foto) sieht es einfach schmutzig und wirr aus. Von nahem (gr.Foto) nicht besser. So er soll glücklich sein damit...

 

Ich warte jetzt nur noch auf den Aspekt, dass das als KUNST wird! :-) Da hatten wir doch auch so ein paar Vertreter hier. ZUm Thema Kunst sag ich wiederholt nur Joseph Beuys! Was hat der Mann die Leute verarscht, sich ´ne goldene Nase verdient mit "Scheiße", wie er selber öffentlich später zugab. Beuys hatte jedoch einen Vorteil: ER KONNTE WAS! ;-)
Es gibt natürlich gewollt naive, "fehlerhafte" Sachen wie z.B. von Navette oder in der Kunst von Picasso. Aber wer keinen Wall vor den AugenAugen-Tattoos suchen hat, sieht den feinen Unterschied! ^^

 

@Elle:...manchmal muss man die Leute wieder wach rütteln. Gibt einfach zu viele, die schon "ohh und ahhh" sagen, wenn sie nur den NamenNamen-Tattoos suchen lesen. Pat Metheny macht das mit Mucke. Der hat im Bereich Jazz schon 7 Grammys abgeräumt, hat ca. 40 Alben veröffentlicht. Wenn Du jetzt aber einfach blind in den Laden gehts und ne Scheibe kaufst, kann es passieren, dass Du 70 min lang unerträgliches Gitarrengequietsche mit Rückkoplungen etc zu hören bekommst...

 

@ Ralph
Klingt nach Tangarine Mandarine oder wie die hießen ... ;-)
Ja, vor allem schreien diejenigen am lautesten "ahhh" und "ohhh" die null Plan haben. Ich sag ja: Am geilsten sind die sogenannten Kunstkritiker! :-)
z.B. in einem Abbild der japanischen Flagge (unwissend dessen) plötzlich das Sinnbild des Krieges zu sehen. Die Unschuld, die "untergeht" ... :-)))) Herrlich!

 

Tangerine Dream...die machen das auch...? Da gab es mal so einen "lustigen" Vorfall. Ein Vertreter der konkreten Kunst (leider weiss ich seinen NamenNamen-Tattoos suchen nicht mehr) hat ein riesiges Bild gemalt. Ich meine wirklich riesig, so 5m hoch und ca 12 m breit. Rechts ein rotes Quadrat, links ein blaues Quadrat und in der Mitte nen gelben Streifen. Ein Kunststudent der das sah, geriet so in Rage, dass er ne Absperrung aus der Verankerung gerissen und das Bild damit zerschlagen hat. Der Clou ist, das Bild hiess: "Wer hat Angst vor rot, gelb und blau??"

 

P.S.: Ist ja schon schlimm genug, dass man die Japan-Flagge nicht kennt...

 

Muahahaha ... STIMMT! Tangarine Dream! (peinlich)

Ob bewusst weiß ich nicht, aber sie klingen in meinen Ohren so, wie du vorhin beschrieben hast. ;-)
Aber die Aktion ist fast schon wieder witzig. Hat was von Guerilla Werbung! :-)

Glaube es gab auch einen Film, der so hieß ...

 

kann ich leider nur einen Punkt für geben, wirkt wenig professionell und das Motiv gibt irgendwie gar nichts her ...

 

@ Ralph Der Maler heißt: Barnett Newman (1905 - 1970), der Attentäter war - meine ich mal gelesen zu haben - kein verkrachter Kunststudent, sondern ein berüchtigter Kunstzerstörer, der schon in ganz Europa Bilder vernichtet hat (jeweils in den Phasen, in denen er aus der Psychatrie entlassen wurde). Unter anderem auch mehrere Dürer-Sachen in der Münchener Alten Pinakothek und den berühmten "Goldfisch" von Paul Klee in der Hamburger Kunsthalle (Salzsäure drübergekippt).

 

Stimmt! Du hast Recht, Pazuzu! Naja, als ich Kunst studiert hab, war ich gerade mal 18 - jetzt bin ich 39 - da darf man mal was vergessen...Aber gibt schon strange Leute was?

 

Hat der Träger eigentlich Ahnung von den Freimaurern? Oder ist das wieder dieser Illuminati-Weltverschwörungs-Mist. Alleine schon der Spruch "Novus Ordo Seclorum" deutet da ja drauf hin, da gehört nämlich auf den "Dollar" und nicht zur Freimaurerei.
Nebenbei würde kein Freimaurer das stechen lassen, denn es widerspräche der Schwiegenheit der Brüder.

Genug gemeckert, zum Tattoo selber:
schlecht - 1P

 

ey ey fick euch ey
das ist die neue welt ordnung wenn ihr noch dafür seid......
dass allsehenede auge
joa informiert euch mal auf infokrieg.tv
des is echt net witzig.......
naja freimaurer halt alle sau machtgierig......
heg glg D


Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben