Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Nadelakrobat_88: Nicht sehen, hören, sagen (Motiv von Tony Ciavarro)

Nicht sehen, hören, sagen (Motiv von Tony Ciavarro)
9
Durchschnitt: 9 (17 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Super Teil!

 

sehr gut gemacht

 

hihi...find ich klasse...wobei die "Beissleiste" beim oberen find ich komisch..hätte Zähne besser gefunden. Kommt noch ein Hintergrund dazu?

 

ja da kommt noch knallgrüner hintergrund im graffitistil

 

ich finds top!

 

Sehr schick!

 

..und mit knallgrünem hintergrund..wird das ding nen hammerknaller!
sehr schön ;)

 

jepp...seh ich wie Color, der Hintergrund wird das Teil noch richtig aufpeppen!

Moderator
 
 

Vielleicht ist es ja auch ein Flash???

 

ich versteh das nicht, dass man Motive 1zu1 übernimmt??!! sogar der blick ist identisch...
doof

 

Tony Ciavarro hat so dermaßen viele Flashs draussen....wird wohl auch eines sein. Alles gut.

 

Er hat doch sogar runter geschrieben, dass das Motiv von Tony Ciavarro ist...also nicht so verwunderlich jetzt das es "Kopiert" ist, oder?

 

"Nadelakrobat_88: Nicht sehen, hören, sagen (Motiv von Tony Ciavarro)"

 

Passt doch, man sollte vielleicht mal vorher lesen:-)))
(hab ich aber auch nicht gemacht)

Moderator
 

halte aber trotzdem nicht viel davon, das flashs 1:1 übernommen werden...
schnelles business oder kein bock auf eigenkreationen?

also, wenn ich einen ciavarro will, dann geh ich zu dem...

 

Und wenn der Kunde nun aber genau das möchte? Dann schickste ihn lieber weg?

 

ich mache das z.B. in der Tat so, Unvirtual...

 

Also, wenn jemand mit nem Flash ankommt und du nicht weiß, ob irgendwo auf der Welt das schon mal gestochen wurde, schickst du ihn weg? Erstaunlich...

Moderator
 

ich würde es machen... ja...
wenn jemand einen stil von mir will, der mir nicht liegt, dann lässt man die finger davon... wenn jemand mit nem flash kommt, dann ändert man den ab... wenn jemand mit irgend nem ausdruck aus dem netzt kommt, dann googlet man kurz... um zu wissen, wers gemacht hat...

 

Nein: IMMER. Ich steche grundsätzlich kein fremdes Flash. Nie. Als Idee bringen Kunden sowas mit, aber die wissen, dass ich es dann auf meine Weise neu umsetze. Deshalb kommen sie ja zu mir ;)

 

bei künstlern wie amnesie wäre es auch ziemlich bescheuert, mit nem flash anzukommen und es genauso umgesetzt haben zu wollen, eben. ich würd das als kunde schon gar nicht machen. man weiß doch, dass du deinen eigenen stil hast, absolut.
aber generell isses nunmal gängig mit den flashs. die werden hunderte mal kopiert und als tattoo umgesetzt.

 

Ok, klar, wenn das dem eigentlichen Stil des Stechers nicht entspricht, warum sollte man es sich und dem Kunden dann antun.

Finde ich auch sehr vorbildlich von Amnesie, denke nur dass es bei 90% anders läuft...

 

ich kann diese copycat scheiße nicht mehr hören. hat glaub ich irgendwann mal die "bravo" der deutschen tätowierszene aufgebracht. fakt ist daß eine menge tätowierer flashs entwerfen mit denen sie ( und das könnt ihr mir glauben ) bis zu 5000 euro auf einer messe verdienen. das ist auch legitim, denn ich kenne ein paar hervorragende künstler die sitzen manchmal bis zu einem jahr an so einem set. diese flashs sind extra für tätowierer gezeichnet worden und auch ich kenne da ein paar super Motive ( die auch ich irgendwann mal in meinem leben dann "kopiert" habe). ich habe da die gleiche meinung die sting aus bremerhafen schon mal vor einigen jahren in einem interview äußerte..." mir ist ein super patchwork tattoo zehn mal lieber als ein beschissenes costum tattoo" und jetzt mal für alle... es gibt nicht ein kunstwerk bei der sich nicht input von anderen arbeiten oder bildern geholt wurde...

Moderator
 

klar @ mike macht man kohle damit... ich würd auch flashbooks machen...
aber fakt ist, dass niemand ein tattoo ab flash annähernd so gut macht, wie es der originalkünstler selbst gemacht hat...

ich verstehe, wenn man sich einen derek hess, oder boris vallejo, oder einen vaughn bodé aussucht und den bei einem fähigem inker stechen lässt.

aber bei flashs von tätowierern, die einen bestimmten stil haben, sich das von jemand anderes stechen lässt, versteh ich nicht... wenn ich ein jesse smith will, dann hol ich mir kein flash und lass das bei irgendeinem studio um die ecke stechen... dann reise ich nach virginia und lass es mir bei ihm machen...

 

@ cruze und was glaubst du woher jesse sich seinen input holt?? man,...werdet endlich mal alle wach hier!! ich nenne jetzt mal nur ein beispiel, weil ich ihn schon sehr viel länger kenne als die ganze europäische tätowierszene.. jose lopez von lowrider tattoo. er macht sehr viele flash arbeiten,...willst du mir sagen die sind schlechter als die originale?
mir ist eines auf dieser plattform aufgefallen,...es ist eine kleine clique die sich hier auserkoren fühlt fast jedes tattoo zu bewerten, ohne selber, glaube ich, recht ahnung vom tätowieren zu haben. wenn ich mir ihre punktevergabe so betrachte und dann sehe wieviel punkte sie für ihren eigenen, teilweise wirklichen, müll auf der haut von ihresgleichen bekommen, wird mir klar warum sich die meisten hier gleich wieder verabschieden
sorry cruze, damit wollte ich jetzt nicht dich angreifen .

 

nun kann auch nicht jeder mal eben nach Virginia reisen........finde Flashs völlig legitim. Ist mir dreimal lieber als die ganze Sternescheisse hier.

 

Das sind m.e. zwei verschiedene Dinge, die hier vermischt werden.
Copycat und Flasharbeiten.
Flasharbeiten sind absolut gängig und legitim und haben auch ihre
Berechtigung. Ob ein Inker das nun ablehnt oder nicht, ist seine künstlerische Freiheit und ich find es absolut nicht verwerflich, wenn Flasharbeiten übernommen werden.
Copycat wurde ins Leben gerufen um die Menschen sensibler zu machen nicht einfach Costumarbeiten zu kopieren. Das Thema öffentlicher zu machen, dass die Kunden und die Tätowierer nicht mehr so leichtfertig Arbeiten anderer Künstler abkupfern.

 

Danke Kia, das wollte ich auch schon schreiben. Flashs sind das eine - wäre nichts für mich, mir ist das Persönliche und "Eigene" bei einem Tattoo wichtig, und ich finds gut so wie Amnesie es hält - aber wenn jemand das anders sieht, kann ich's akzeptieren.
Das Klauen/Kopieren von Customarbeiten ist wieder was ganz anderes, das geht wirklich gar nicht.

Und MikeP, dass jeder Künstler sich mal mehr, mal weniger beeinflussen lässt ist doch ganz klar, da wird niemand mehr das Rad neu erfinden. Aber das hat mit Copycat ja nichts zu tun, das ist dann eher ein "inspirieren lassen".

 

@ kiarahi und @ noc.....gute beendende worte zu diesem thema ;-)


Weitere Tattoos von Nadelakrobat_88

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 7 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben