Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


www.opusmagnum.at

;P
9.53333
Durchschnitt: 9.533 (15 votes)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?
Dieses Bild melden

 

Oh Gott, wenn das der Herr Unteroffizier sieht...

Moderator
 

https://www.google.de/search?q=Youtube+Der+Gammler&oq=Yout...

@ Chu: Nö, das macht mir nix. Soooo konservativ bin ich ja auch net...

Kannst ja mal kurz in den Link reinschauen oder - hören.

Wenngleich ich auch immer noch der Meinung bin, dass man Glaube im Herzen trägt, so finde ich das Motiv keineswegs... anstößig.

Einzig das auf dem Kopf stehende KreuzKreuz-Tattoos suchen auf Jesu Backe hätte jetzt nicht unbedingt sein müssen...

Auch bei " JesusJesus-Tattoos suchen Motiven" ist die Zeit nicht stehen geblieben. Ich finde es richtig gut rübergebracht. Und das meine ich ernst!!

Wie schon Luther so passend schrieb : "Ecclesia semper reformanda"... Die Kirche muss sich ständig erneuern.

Aber dies nur mal so am Rande.

Und sorry an alle, dass ich jetzt mal in den OT abgedriftet bin.

 

blasphemie in reinkultur! mit abstand das perverseste Motiv das ich seit langem gesehen habe.

 

Das Christentum wurde mehr als zwei Jahrtausende lang angefeindet, da kommt es auf eine kleine Provokation mehr oder weniger jetzt auch nicht mehr an.

Es stimmt mich eher traurig, dass der Mangel an Respekt gegenüber gläubigen Menschen hier so weit geht, dass der Träger seine Botschaft sogar als Tätowierung offen vor sich her trägt.
So ein missionarisches Sendungsbewustsein kennt man sonst eher von religiösen Hasspredigern.

Als Christ empfinde ich da nur Mitleid.

Wobei ich das Motiv in einer Satirezeitschrift witzig gefunden hätte...

 

Ich find's geil. Das KreuzKreuz-Tattoos suchen hätt ich auch nicht gebraucht, aber tiptop. Und wieder sieht man: die Religion (völlig Bumms welche davon) hat uns eh längst alle versaut.
(Blasphemie, Sendungsbewusstsein, Mitleid, Satire, whatever: JA UND?!?! Ich fühle mich von 08/15-Motiven weitaus mehr verscheißert).

Moderator
 

Ob man jetzt Marilyn Monroe oder JesusJesus-Tattoos suchen als Hipster darstellt, ist ja im Grunde völlig egal. Da von Perversität zu sprechen find ich persönlich befremdend. Mir sagt das Motiv gar nicht zu, finde es jetzt auch gar nicht alzu gut gestochen. So finde ich, dass das "Brusttattoo" nicht gut angepasst wurde...es sieht irgendwie einfach bisschen nach Bastelei aus...aber aufgrund der Rötung und des persönlichen Geschmacks enthalte ich mich.

Antworten anzeigen
 

Motiv egal und persönliche Sache.
Tattoo top!!

 

Ich finde das Gesamtbild stimmig und irgendwas daran gefällt mir auch besonders gut, irgendwas aber auch nicht und das ist in dem Fall der Schmetterling der für mich einfach nicht stimmig ins Bild passt.
Auch die Motivwahl finde ich persönlich nicht tragisch, liegt wohl aber daran dass ich so überhaupt nicht gläubig bin und jeder dafür/dagegen sein kann wie er möchte und das auch darstellen kann, wie man es möchte.

 

Vielleicht war der Flattermann ja zuerst da??
Amin Meherzi, magst du uns aufklären?


Weitere Tattoos von Amin Meherzi

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 30 Gäste online.

nach oben