Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


eduscha: Vogelnest in Händen

Gestochen bei SkinWorks in Köln
Schmezen waren stellenweise da, aber hielten sich im Rahmen
Dauer lag bei ca. 2Stunden mit 2-3 kleinen Raucherpausen ;)

Das tattoo ist jetzt 2 Wochen alt und war mein erstes.
In 2 Wochen soll ich noch mal zum evtl. Nachstechen vorbei kommen, haben die Experten hier evtl. noch Ratschläge?

Vogelnest in Händen
1.8
Durchschnitt: 1.8 (15 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Kugel im Nest in Händen ?......irgendwie erschließt es sich mir nicht wirklich, dazu sind die Hände nicht gerade ein Brüller, die Arme auch nicht wirklich, hmmm insgesamt gefällt es mir nicht wirklich.

 

Nachstechen ja, aber nicht mehr dort hin!
Ein Vogelnest wird das wohl nicht mehr werden, ein guter Inker macht dir vlt eine Kugel oder sonst was draus, dass es nach was aussieht.
Lass da einen Profi ran

 

Es tut mir Leid, aber es wäre besser gewesen, wenn Du eine der Rauchpausen mal zur Flucht genutzt hättest...
Da stimmt ja rein gar nichts. FensterVögel und Wurstfinger, ein merkwürdiger Daumen und eine undefinierbare Kugel in einem Nest(?). Das Motiv hat den Tätowierer ganz offenbar überfordert.

 

Ich versteh das Motiv kein bisschen?! Die arme passen gar nicht zu den Händen.. Sieht aus wie festgeklebt.. Und wirklich schön sind die Hände auch nicht..

 

also die finger sind echt der hammer

im negativen sinne

 

die Hand passt nicht zum Arm oder der Arm nicht zur Hand....weiß nicht leider nicht so gut gelungen

 

eieiei...im ersten Gedanken erinnerte mich das "Nest" an nen Känguru Hoden der gerne mal im Dschungel Camp verspeist werden muss. Iiihhh!!!
Die "Arme" sind ein Witz. Passen überhaupt nicht zu den Händen. Diese Hände wiederum sind der Brüller. Schlechter gings kaum. Abgerundet durch FensterVögel bist du jetzt für immer, im gut sichtbaren Brustbereich, entstellt.
Da freut sich bestimmt schon ein fähiger Inker, der das wieder ausbügeln muss.

 

Eduscha kannst du mal die Vorlage hochladen und verlinken, wäre spannend zu wissen wie es hätte aussehen sollen.
Ich war gerade mal auf deren Webseite, was hat dich denn bewogen dort hin zu gehen?

Antworten anzeigen
 

das "nest" sieht für mich eher wie eine kastanie aus..

 

Könnte auch ein Seeigel sein.

 

" haben die Experten hier evtl. noch ratschläge ? "

Mir fällt dazu nur das ein: Ein Mensch ohne Phantasie ist wie ein Vogel ohne Flügel. (Wilhelm Raabe)...und das trifft auf deinen Inker zu. Leider...leider hat er dir auch noch diese super Stelle versaut. Bitte schnell wechseln!

 

Die Hände sind ja der Hammer ;0)

 

Ich würde das erstmal so lassen und nicht zum Nachstechen gehen. Noch mehr Farbe macht ein eventuelles Covern noch schwieriger. Schau dich lieber erstmal ne Weile hier um und sieh dir an, was so Alles möglich ist. Dann such dir in aller Ruhe einen vernünftigen Tätowierer, der gewillt und in der Lage ist das zu covern. Solange kann man damit auch leben. Nur nicht weiter zu dem jetzigen Inker.

 

Ich hab leider auch nicht erkannt was es sein soll:( sorry

 

Danke für die ehrichen Meinungen von euch!
Auch wenn es jetzt leider nicht perfekt ausgeführt ist, hat es für mich eine gewisse Bedeutung und ich kann gut damit leben!

 

Es ehrt dich,dass du alles mit Fassung trägst.

Du bist jetzt sicherlich frustriert und sauer und weißt nicht so richtig wo du stehst.
Schenkst du einer anonymen Internetcommunity Vertrauen,oder doch lieber dem Tätowierer?
Fakt ist,dass du die Kommentare im Hinterkopf hast und sie dich mit großer Sicherheit beschäftigen.
Momentan verdrängst du wahrscheinlich alles und sagst dir selber - ich kann gut damit leben.

Es ist so,dass wir hier Unmengen an Tattoos sehen und der Anspruch an eine hervorragende Arbeit schon sehr hoch ist.
Im normalen Alltag als völlig ok empfundene Tattoos,bekommen hier eine ziemlich Breitseite,weil sie immer im Vergleich zu bekannten Highlights stehen.
Tatsache ist aber,dass dein Tätowierer hier wirklich überfordert war (um es mal höflich auszudrücken).
Weniger höflich,ist es eine Frechheit so etwas zu stechen und dafür auch noch Geld zu verlangen.

Gerade weil dieses Tattoo für dich eine gewisse Bedeutung hat,solltest du den Anspruch erheben es auch gut umgesetzt zu wissen.
Was du nicht wissen kannst - Hände zu tätowieren ist wahnsinnig schwer.Es gibt wohl kaum einen Tätowierer,der sowas mal locker hinzaubert.

Ich möchte dir folgendes empfehlen.
- lasse alles erst einmal sacken (das Leben dreht sich nicht nur um Tattoos)
- schaue dir hier mal die besten Tattoos in den jeweiligen Rubriken an,damit du ein Gefühl/Auge dafür entwickelst was überhaupt möglich ist
- versuche das alles so unvoreingenommen wie möglich mit deinem Tattoo zu vergleichen
- falls du dann den Wunsch hast etwas zu ändern,lass es uns wissen.Dann helfen wir dir gerne bei der Suche nach einem guten Tätowierer,denn der ist das alles Entscheidene.

Vielleicht noch Eines.
Glaube ja nicht,dass wir hier alle nur totale Granatentattoos haben.
Viele sind hier gelandet,weil sie selber auf die Nase gefallen sind und nicht noch einmal den gleichen Fehler machen wollten.

Fertig.

 

Jup bei bestimmt 50% war das erste Tattoo ne Gurke:-)

Antworten anzeigen
 

@zausel

Vielen Dank für die aufbauenden Worte ;).

Wie gesagt mit der gewissen Geschichte finde ich das Tattoo , wie du sagtest, "völlig OK" ;).

Natürlich mache ich mir jetzt schon Gedanken zu euren Aussagen, man möchte ja doch immer das bestmögliche am Körper haben!

Ich falle jetzt aber nicht in völlige Enttäuschung und bin eigentlich auch immer noch froh den Schritt zum ersten Tattoo gewagt zu haben und bereue es keines Falls.

Ich glaube auch nicht, dass es mein letztes war und vielleicht finde ich auch mal einen Tätowierer der mir das "Kunstwerk" retten kann ;).

Vielleicht ist es jetzt ein bisschen schwer zu glauben, aber alles in allem freue ich mich dass Tattoo zu haben und bin mit der Situation jetzt auch relativ zufrieden.

Dank euch allen für eure ehrlichen Meinungen, als Anfänger kann man ja nur so was lernen :)


Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben