Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Füchschen

Aktivität
Füchschen hat 34 Tattoos mit durchschnittlich 6.9 bewertet und 92 Kommentare geschrieben.
Füchschen's Bild

  
Community

Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

Meine Tattoos (2)




13 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de














Letzte Kommentare von Füchschen

Dann lass uns diese Diskussion in diesem Thread tatsächlich schließen. Denn nochmal: Ich habe nie etwas dagegen gesagt, dass man bei Werken, die in welche Richtung auch immer tendieren (rechts, links, das von dir geschilderte Pädophile Teil, etc...), natürlich auch in diese Diskussion gehen und klar Stellung beziehen soll. Da sind wir uns wohl alle hier ziemlich einig. Ich fand es lediglich in diesem Thread hier völlig überzogen. Überzogen war aber auch - und den Schuh zieh ich mir an - meine Wortwahl zT inklusive des Beispiels, dass deswegen die User schwinden würden. Ich könnte es jetzt lang und breit als bewusst gewählte Übertreibung schön reden, oder aber einfach sagen, wies war: drüber und waay too much! War wohl nicht mein Tag. Von daher folge ich Thirty's Weg wieder zu den Tattoos auf dieser Seite. [edit]- bearbeitet am 31.12.2018 um 1:06 -[/edit]

@Yuggoth: Ich diskreditiere niemanden, weil er sich gewählt ausdrücken kann. Mitnichten. Und ich wiederhole mich gerne: ich habe nichts gegen eine solche Diskussion. Im Gegenteil: wenn sie angebracht ist und in der Sache zu etwas führen soll, finde ich sie unbedingt nötig und wichtig. Leider passiert das hier aber immer weniger und im aktuellen Fall war es nunmal gar nicht der Fall. Und ich habe auch überhaupt gar nichts persönlich gegen die einzelnen Leute, die hier diskutiert haben. Sowohl Thirty's, wie auch Monkey Man's Meinung und Kommentare (um mal 2 Beispiele zu nennen) in Bezug auf Tattoos lese ich gerne und finde sie ausgesprochen bereichernd für diese Seite. Weil sie ehrlich und unverblümt und idR nen guten (wenn auch manchmal schonungslosen) Mix aus subjektivem Empfinden und objektiver Ansicht treffen. Trotzdem finde ich den persönlichen Kleinkrieg mit Bibibl (und das ist der Hauptgrund meiner Kritik gewesen) weiterhin als störend und überhaupt nicht zielführend. Weil es hierbei - und da bleibe ich bei meiner Meinung - nicht in die Diskussion der Sache geht, sondern größtenteils um Kindergartendiskussionen á la "wer hat mein Förmchen geklaut" oder "wer hat am meisten Recht". Ich fände es schön, wenn ich hier ehrlich meine Meinung zum (in meinem Augen unangebrachten) Verhalten einiger User kund tun darf, ohne dass dies gleich als Diskreditierung derjenigen verstanden wird. Und ich schlage mich damit auch weder politisch auf irgendeine Seite noch möchte ich das Thema Ausschweigen. Ich möchte vielmehr dazu aufrufen, dieses Thema nur DANN zu diskutieren, wenn es wirklich angebracht ist. Weil es sich sonst vollkommen abnutzt und eh keiner mehr zuhört, bzw mitliest.

Mit "Maul halten" meinte ich bewusst beide Lager. Weil es hier nämlich schon lange nicht mehr um die Sache geht. Ich kann die Rechte Suppe ebensowenig leiden, wie pseudo-"gute" extreme linke Seite der Gesellschaft. Nur, weil Linksaußen keine negative geschichtliche Vergangenheit hat, macht sie das nicht gesellschaftsfähiger oder gar besser, als rechts. Was mich aber hier aufs Äußerste stört ist, wie sich seit einiger Zeit ein kleiner Teil der User hier gegenseitig versucht, im "ich hab die beste und richtigste Meinung" zu übertrumpfen. meist gern gespickt mit pseudo intellektuell wirkenden Schachtelsätzen mit möglichst vielen Fachbegriffen, um ja den Eindruck zu erwecken, erhaben über alle zu wirken. Hey, hier geht's in Tattoos! That's why I'm here! Und ich hab hier in den letzten Jahren verdammt viel über Tattoos, Tätowierer, Tattoo Stile, etc gelernt. Und war verdammt glücklich und happy darüber, diese Seite gefunden zu haben. Es ist nicht Martins Job oder der der anderen Mods, hier politisch tätig zu werden und auszusieben. Es ist aber unser aller Job, und endlich mal wieder über Tattoos hier zu unterhalten. Denn DESHALB bin ich bei www.tattoo-bewertung.de. Und aus keinem anderen Grund. Und wenn dss ausartet und off-topic wird - und das tut es in letzter allzu oft, weil einige User sich hier auf den Tod nicht riechen können -, dann dürfen auch die Mods gerne mal darauf hinweisen, wieder zum Thema zurück zu kommen.

Ernsthaft mal... Könnt ihr diese Scheisse nicht bei mir-ist-langweilig.de oder so austragen. Es macht für den Tattoo-interessierten Nutzer absolut NULL FREUDE, sich hier unter jedem Tattoo in rechts-links-Streitigkeiten immer und immer wieder der gleichen User wiederzufinden. Es ist anstrengend und müßig und trägt absolut NICHTS zur Weltverbesserung bei , außer dass ihr Euch wahrscheinlich alle der oder dem anderen gegenüber besser, schlauer, erhabener oder was weiss ich nicht fühlt... Kein Wunder, dass dieser Seite echt reihenweise Nutzer weglaufen, wenn 90% der Kommentare so ne off-Topic Scheiße ist!

*WORD*

Hab ihn grad mal gegoogelt. Sehr schickes Zeugs macht er. Umso mehr überzeugt es mich, dass das Endergebnis hier sicherlich den ein oder anderen 10er hervorlocken wird!

Hübsche Frau auf hübscher Frau! Wenn allein die Outlines schon so schick wirken, kann das ja nur genial werden! Dynamisch in Szene gesetzt, die maritime Lady und auch juut an den Körper angepasst. Magst Du verraten, wer es sticht?

Ich gebe 20 Punkte: 10 Punkte für die Künstlerin und weitere 10 Punkte für die Kundin! DAS ist Vertrauen! DAS ist Tattoo! DAS lässt künstlerische Freiheit zu und bringt eben dann so geile und schöne Ergebnisse!

Da freut das Füchschen sich!!! Netter Kumpane!

Ich dachte immer, die nachträgliche Bearbeitung der bisherigen Nadelwerk-Tattoos sei an Dreistigkeit kaum zu überbieten! Naja... Habe mich getäuscht. Dieses hier schlägt dem Fass echt den Boden aus. Trotz allem muss man weiterhin anerkennen, dass nicht nur die Leistung des hauseigenen nadelwerk'schen Photoshoppers sehr gut ist - auch die Tätowierer machen da ja tatsächlich nen tollen Job. Wenn ich also mal den Blick auf die eigentliche Arbeit werfe, wäre mir das i.d.R. wahrscheinlich nen 10er wert. Die technische Arbeit kann leider durch die nachträgliche Bearbeitung nicht immer bewertet werden. Aber die Kompositionen und Gesamtzusammenstellungen haben es echt in sich. Trotzdem sind und bleiben auch die Nadelwerkler "nur" gute Tätowierer und keine Zauberer!

Das Spiel mit rot und auch blau kommt noch. Da die Innenseite des Arms ziemlich großflächig blau wird (Unterwassermotiv), spielt das klecksig nach vorne rüber. Ebenso wird Auch das typische Rot noch eingearbeitet. Was den Spruch angeht, so habe ich zuerst überlegt "the memory remains" zu nehmen. Habs aus von dir angesprochenen Gründen nicht getan. Ich hätte es mit "Erinnerungsreste", bzw "Überbleibsel der Erinnerung" übersetzt. Und beide Aussagen passen eben 1:1! Da es mir bei dem Tattoo auch zudem nicht um eine spezifische Erinnerung geht, ist das "the" weggelassen worden.

@Emi: Ich auch nicht in der kurzen Zeit. Aber... Mir gefällts!


Letzte 10 registrierte Besucher dieses Profils
Sergeant Pepper (vor 1 Woche 1 Tag)

Gästebuch

Bärchen grüßt Füchschen ;)

Hob lei gschaugt;)

 

Lass dir auch mal Grüße da☺

 
Gast

Hey Füchschen (schöner Nick übrigens!!), ich lasse Dir auch mal viele liebe Grüße da :-)

Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 4 Mitglieder und 21 Gäste online.

nach oben