Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Interessantes aus dem Iran...

www.spiegel.de/auto/aktuell/iran-fuehrerschein-fuer-taetow...

Ist zwar weit weg, trotzdem interessant wie ich finde. Ein leichtes Kopfschütteln und Schmunzeln kann ich nicht leugnen :-)


 

@Thirty
Normalerweise halt ich mich ja aus den politischen Diskussionen raus, führt sowieso zu nichts und hier sollte es ausschließlich um Tattoos gehen, aber jetzt sehe ich mich doch genötigt auch mal etwas zu sagen.

Thirty, die von Bibibl beschriebenen Probleme entsprechen nunmal der Realität und haben nicht ausschließlich, aber zu einem großen Teil mit dem Islam bzw mit muslimischen Mitbürgern zu tun, obs dir passt oder nicht.

Deine Behauptung das alles wäre ein kleines Problem ist wirklich unglaublich und lässt tief blicken. Für mich jedenfalls sind all die beschriebenen Missstände ein Riesenproblem in Deutschland, und die Probleme werden weiter zunehmen. Für mich zum Beispiel ist es kein kleines Problem, wenn ein Asylbewerber( reiste als angeblicher Syrer ohne Papiere ein, danach hieß es er sein Palästinenser, Stand jetzt ist es ein Jordanier, aber man weiß es halt nicht genau) einen Mann, der den offenkundigen Asyl- und Sozialbetrug des Mörders aufdecken wollte, auf offener Straße abschlachtet. Solche und noch viel andere Missstände haben in den letzten Jahren massiv zugenommen, wer da keinen Zusammenhang mit der unkontrollierten Masseneinwanderung und dem Islam im allgemeinen sieht, der muss ideologisch schon sehr verblendet sein.

Dein Kommentar lässt wirklich sehr tief blicken Thirty, deine Einstellung ist einfach verachtenswert!

 

"Ideologisch verblendet"....Du kennst den biblischen Spruch mit dem Splitter und dem Balken?
Du bist, wie die anderen Kasper, die die Panikmache mitmachen, einfach nur entweder sehr unehrlich oder eben ein Neurotiker, ein Nationalneurotiker. Du willst das Grundgesetz abschaffen...das Grundgesetz, das jeden Menschen gleichstellt. Und dabei wird auch wirklich noch jede Statistik willentlich falsch gelesen, noch jedes Gefühl der Bedrohung als absoluter Fakt verkauft und noch jeder deiner These widersprechender Beweis als "von Mer-kill und Soros gefälscht".
Man kennt diesen "Missionarsrap" ja mittlerweile von euch Nasen zur Genüge...ist ja nicht so, als ob ihr noch ein anderes Thema hättet. "Der Moooohhs Läääähmm!!".
Und da könnt ihr noch so schrill weiterkreischen, eure Betrachtungsweise ist von so vielen Seiten schon als willentlich prätentiös und biased bewiesen worden, weil für euch die Fakten nur dann Fakten sind, wenn sie in euren "nationalen" Realitätstunnel passen. Besonders deutlich wird euer nationalistischer Furor und eure niedrigen Beweggründe, wenn wirklich jeder Tod durch die Hand eines wie auch immer anderstgearteten noch von euch vereinnahmt wird....ich jedenfalls bin sehr froh, daß wir eine unabhängige Justiz haben, die nicht auf populistische Schreier wie euch hört. Euch interessieren die Opfer doch in Wahrheit einen Scheiss, genauso wie die Homosexuellen, die ihr ja auch immer sofort anführt, weil die ja "in Muslimistan von den Dächern geschmissen werden"....Nationalisten, die mit strammem Deutschtum sich vor die LGBT stellen, ja,nee, is´ klaaaar. Oder seid ihr nur auf die Moslems sauer, "because DEM TERK EEERR JOOOOBBBS"?!? Für Homo- , Schwarzen-, Juden- und Frauenfeindlichkeit wart doch immer IHR zuständig....und dann kommt da der böse Muselmann und übertrifft euch noch in allem. Sapperlot!

Sorry, aber ihr "Bewahrer Deutschlands" zeigt für mich objektiv alle Anzeichen von einen Teil der Realität ausblendenden Fanatikern. Alles , was nicht ins Narrativ passt, das ist per se gefälscht von der bösen Verschwörung, die uns "austauschen" will. Sind ein paar Ausländer kriminell, dann sind alle kriminell, richtig so? Bringt ein Asylant einen Deutschen um, dann bringen alle Asylanten Deutsche um...das ist, was ihr in Wahrheit mit eurer AfD-Werbeveranstaltung in die Köpfe der Leute verankern wollt. Ihr macht einen Riesenbohei um einzelne Täter, die Opfer sind euch eigentlich scheissegal, denn sobald man das Leid der Leute nicht mehr politisch ausschlachten kann, werden sie für euch uninteressant. Und es sind euch auch all diejenigen "Ausländer, Muslime, Asylanten" scheissegal, die hierherkommen, sich integrieren und keine Straftaten begehen...übrigens ist das die absolute Mehrheit dieser Leute.

Ja, es gibt natürlich Probleme mit der Zuwanderung. Ja, das Flüchtlingsdrama 2015 hat uns belastet, aber weder hat "Mer-kill" die Flüchtlinge "eingeladen", sie hat die Leute zu uns kommen lassen, damit das kleine Österreich mit 17 Millionen Einwohnern nicht diese Masse an Leuten aufnehmen musste...im Rahmen der europäischen Solidarität. Wir haben damals WEGEN Orban und seinen Zäunen den Zustrom gehabt, weil der Österreich mit den Flüchtlingen alleinelassen wollte. Ja, auch unter Geflüchteten gibt es Straftäter. Aber für Straftäter ist die Justiz zuständig, nicht die Politik, nicht Bibbl, nicht Gauland, nicht sonstwer vom rechten Agitprop.

Noch seltsamer wird es, wenn man mal die Ziele der euch so verhassten, aber nichtsdestotrotz euch umso ähnlicheren "Gegner" ISIS und anderer Islamisten betrachtet. Mit eurer nationalistischen Panikmache handelt ihr nämlich genau nach deren Plan und macht euch so eigentlich zu Handlangern der Islamisten. Deren Ziel ist nämlich, für die in westlichen Ländern wohnenden Muslime das Umfeld feindlich zu machen. Und genau das tut ihr mit eurer wenig differenzierten und pauschalen Islamfeindlichkeit, mit eurer Rhetorik. Ihr gebt vor, verbrecherische Islamisten zu hassen, doch ihr tut in Wahrheit nur deren Werk. Ihr hetzt Bürger eures eigenen Landes aufeinander und tut damit genau das, was ISIS und Co. wollen, was ihnen neue junge muslimische Rekruten bringt und weitere schonmal "vorradikalisiert". Ihr wollt "ja nur unser Land bewahren", in Wahrheit wollt ihr aber genau das nicht, denn es geht euch darum, genau diese "linksgrünversiffte" Nation abzuschaffen. Ist doch so, oder etwa nicht? Ihr seid keinen Deut besser als die Islamisten, ihr lasst euch von denen wie ein Depp am Nasenring durch die Manege ziehen und kommt euch noch wunder weiss was wie patriotisch und heroisch dabei vor.

Forscht doch mal nach, welches "land of the free" seine schmutzigen Fingerchen in der Entstehung des radikalisierten islamistischen Terrorismus drinhatte, welches "land of the free" die Flüchtlingswelle 2015 denn basisverursacht hat. Vielleicht merkt ihr "Patrioten" dann mal, daß ihr die falschen ins Visir nehmt. Die Leute , die zu uns kommen, die sind genau wie wir Opfer einer amerikanischen Aussenpolitik der Bomben, einer europäischen Wirtschaftspolitik der Gier und der fortdauernden Ausbeutung, eines Energiehungers der "entwickelten" Welt, der seinesgleichen sucht. Aber ich versteh schon, euch zu kompliziert. Wer einfache Antworten auf komplizierte Fragen sucht, der ist bei den Bibbls, Lohengrins, etc. pp. richtig....wer die korrekten Antworten sucht, eher nicht.

 

„Normalerweise halte ich mich ja aus politischen Diskussionen raus...“

Schon der erste Satz deines Kommentars ist Unsinn.
Nein, um Tattoos geht es hier einigen, dir und deiner blaubraunen Truppe aber doch höchstens noch am Rande. Ansonsten steht euer missionarisches Sendungsbewusstsein einem islamischen Hassprediger in nichts nach.

„- deine Einstellung ist einfach verachtenswert.“

Hast du mir nicht gerade vorgeworfen ohne Argumente auf einer persönlichen Ebene zu schreiben? Du machst gerne selber, was du anderen vorwirfst.

 

@Thirty
Wow, diese Antwort ist selbst für deinen Maßstab an Idiotie kaum zu übertreffen. Ich will das Grundgesetz abschaffen? Wie kommst du auf so eine hanebüchene Aussage?

"Sind ein paar Ausländer kriminell, dann sind alle kriminell, richtig so? Bringt ein Asylant einen Deutschen um, dann bringen alle Asylanten Deutsche um...das ist, was ihr in Wahrheit mit eurer AfD-Werbeveranstaltung in die Köpfe der Leute verankern wollt. Mit eurer nationalistischen Panikmache handelt ihr nämlich genau nach deren Plan und macht euch so eigentlich zu Handlangern der Islamisten"

Wo habe ich das jemals oder ein anderer behauptet, und wieso sprichst du immer von "ihr", "eure", "euch", wer soll das sein?
Kann es sein dass du unter paranoider Schizophrenie leidest? Das würde zumindest einiges(aber nicht alles) erklären.

Aber mach ruhig weiter mit deiner verbalen Diarrhö und deiner Verbalakrobatik, ist wirklich belustigend. Und sag mal, kann es sein dass du jedes mal onanierst wenn du deine Texte verfasst und dich dabei ganz toll und intellektuell fühlst, wenn du so hochgestochen daherschwafelst?

PS: Österreich hat keine 17 Millionen Einwohner, es sind gerade einmal die Hälfte, nur um eine von vielen deiner dümmlichen "Feststellungen" mal zu erwähnen

 

@monkey
Tut mir leid dich berichtigen zu müssen, aber es ist kein Unsinn, wenn ich behaupte, dass ich mich normalerweise aus politischen Diskussionen raushalte. Ich habe mich bis auf diese eine Ausnahme hier noch nie zu politischen Themen geäußert, und das in über vier Jahren Mitgliedschaft. Wieso stellst du hier dann so eine Falschaussage auf, "mir und meiner blaubraunen Truppe" würde es schon lange nicht mehr um Tattoos gehen. Im Gegensatz zu dir ging es mir bis jetzt ausschließlich um Tattoos, diese politischen Grabenkämpfe, die immer wieder mal auftreten habe ich immer LINKS liegen lassen.

Also, werde mal konkret und zeige mir, wo ich mich mal politisch geäußert habe!! Dann hast du vielleicht ein Recht zu behaupten "Schon der erste Satz deines Kommentars ist Unsinn".

Ansonsten sind deine Kommentare zu politischen und gesellschaftlichen Themen immer gleich: Du stellst permanent Falschbehauptungen auf, es kommen nur hanebüchene Anschuldigungen und Diffamierungen, du wirfst alles und jeden in einen Topf, aber Argumente haste keine, das hast du mit Thirty gemein.....

 

Verachtenswert ist deine Sichtweise, weil du mit Einzelbeispielen argumentierst, die du auf Bild, Rtl2, Sat1 oder wo auch immer gehört hast. Ich wette, nicht einer von euch, der die "echte Realität über die bösen Ausländer kennt" war jemals selbst länger im Ausland (nein: arroganter Tourist zählt nicht dazu!).. oder hat sich wirklich mal mit dem Leuten unterhalten, die nach Deutschland geflüchtet sind: Sie kommen nicht hierher, weil ihnen das Flüchtlingsheim besser gefällt, als ihr Haus und ihre Familie, die sie zurücklassen mussten. Diese Menschen kommen zu uns, weil auch sie nichts mit Hass und Intoleranz anfangen können. Diese Menschen sind sehr clever, lernen sehr schnell, und wenn ich ehrlich bin: Ich lerne mehr von ihnen, als von stumpfsnnigen, verbohrten Idioten, die sich neuerdings hier und im halben Internet äussern wollen.
Schönen Abend trotzdem an euch alle!

 

@kat
Auch von dir kommen nur Unterstellungen und Falschbehauptungen. Ich könnte deine Aussagen wiederlegen, habe jetzt aber keine Lust mehr einen Roman zu schreiben, bringt nichts und du würdest es in deiner grenzenlosen Naivität sowieso nicht verstehen bzw verstehen wollen

 

An K-A-T,
die Flüchtlinge sind clever und lernen schnell? Guter Witz
Du lernst von ihnen? Was denn?
*gelöscht, mod*

Einen Kollegen hier muss ich auch noch berichtigen, die Kosten für Migration belaufen sich nicht auf 23 Milliarden Euro jährlich, es sind schon noch mal ein paar Groschen mehr, das Kieler Institut für Wirtschaftsforschung kalkuliert mit bis zu 55 Milliarden Euro pro Jahr, das ist mehr als für die 3 Posten Verkehr, Bildung und Forschung und für Familien, Frauen, Senioren und Jugend zusammen. Witzig, nicht wahr?
https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/die-fluechtlingskost...

Aber unsere tollen Politiker haben uns ja versprochen, dass die Refugees wertvoller als Gold wären und dass sie sich freuen, dass sich Deutschland verändern wird.
Und unsere allseits beliebte Zitterliesl hat zudem gesagt, dass wir das schaffen!!
Also Leute. es wird alles gut, Politiker sind nun wirklich dafür bekannt stets den Menschen die Wahrheit zu erzählen

 

Uuh, "Bückknecht", willst du mich damit beleidigen?

Antworten anzeigen
 

Wir ernten jetzt die Früchte einer seit Jahrzehnten verfehlten Bildungspolitik,
lehrt man Generationen "nur Kohle zählt", bitteschön, funktioniert wohl eine Zeit lang.

Die C-Parteien haben ja immer schön rechtes Gedankengut gepflegt, nun werden sie eingeholt, wunderbar.
Die ehemalige Arbeitnehmerpartei, hat ihre Wähler auf dem Altar der Globalisierung geopfert, auch gut.

Nun spielt man Menschen gegeneinander aus, für Rentner (gerade künftige) wurde es immer dünner.
Nun fragen sich die um Teile ihrer Altersbezüge betrogenen Arbeitnehmer (zu Recht) wo nun die ganze Kohle für die Zugereisten her kommt?
Für mich menschlich nachvollziehbar man sucht Schuldige, leider trifft es, wie meist, die falschen.

Hmm, ein Schelm wer böses denkt.
Meiner Meinung nach läuft da ein gut vorbereiteter Plan ... Brot und Spiele.

Konnte eh nie verstehen wie ein Pfarrerstochter in der DDR studieren durfte ... das sind meiner Meinung nach alles Legenden.
In meinem eigenenen Bekanntkreis wurde zu DDR-Zeiten Kindergärtnerinnen gegängelt/entlassen weil eines ihrer Kinder einen Ausreiseantrag gestellt hat ... tjo, kann man mal drüber nachdenken.
Irgendwie hat Frau M. alle überrollt, ihre ärgsten Kontrahenten zogen sich aus der Politik zurück, auch alles normal.

Mich amüsierts.

Sollte ich irgendwann herausfinden, wer oder was Kanzlerin ist, verrate ich es gerne, auch wenns niemanden interessiert. ;-D

Jo, sonst stehe ich eigentlich nirgends, auch wenn ich mal den Sozis zugeneigt war.

Kümmere mich im Wesentlichen nur noch um Headbanger, da sind die Themen weniger komplex, notfalls mit Bier lösbar. \m/

Antworten anzeigen
 

irgenwie habe ich Deine Antwort vorhergesehen ...

Ich schrieb: Für mich menschlich nachvollziehbar man sucht Schuldige, leider trifft es, wie meist, die falschen.

Nun bin ich aber wirklich raus, trotzdem werde ich weiter Deine interessanten Antworten zu Tattoos lesen.

Antworten anzeigen
 

Ich habe da noch ein zum Thema passendes Zitat ( auch wenn es inzwischen nicht wirklich mehr um das in der Überschrift stehende Thema geht:-) ):

"Niemand sucht sich Herkunft, Hautfarbe oder sexuelle Orientierung aus. Aber jeder kann wählen, ob er ein Arschloch ist oder nicht"

 

Auch wenn meine persönliche Erfahrung bestimmt niemanden bekehren wird: Ich hatte bisher das Glück ganz oft in fremde Länder reisen zu dürfen.. Auch in Länder, wohin ein Durchschnitts-Doitscher-Brauner sicher niemals nicht reisen mag... In Länder, in denen es eigenartige Gesetze gibt. In Länder, in denen man als Hellhäutige eindeutig in der Unterzahl ist. In Länder, in denen die alte Mann-Frau-Rollenverteilung gelebt wird....
Nicht einer der dort Einheimischen hatte ein Problem mit mir oder mit meinen Tattoos oder mit meinem Aussehen oder meinem Geschlecht, oder meiner Hautfarbe oder meinen Fragen - egal, ob ich bei Christen, Buddhisten, Moslems, Hindus oder Juden zu Haus war. Ganz im Gegenteil.. Ich habe überall so positive und tolerante Menschen kennengelernt, daß es mir immer mega-peinlich ist, zugeben zu müssen, daß wir in Deutschland so intolerante Arschlöcher haben, wie.. naja: ihr kennt euch selbst! Ihr "doitschen" Hassprediger unterscheidet Euch Null von den Predigern vor denen ihr versucht zu warnen... Und ich hab ganz ehrlich auch keine Lust mehr, solch verschrobene, hasserfüllte, andere Kulturen verunglimpfenden Kommentare zu lesen.
An alle B*bls, L*ngrins, und wie auch immer ihr heissen mögt: Ihr habt meine offizielle Erlaubnis, zu denken, was ihr wollt... Aber haltet doch bitte, bitte, bitte einfach mal so ein, zwei, zehn Tage...ach, was soll's: Immer (!) auf dieser Seite eure Fresse und die Finger von der Tastatur fern, wenn es nicht gerade um Tattoos geht.

Antworten anzeigen
 

Der Iran macht das schon richtig. Aus seiner Sicht. Irgendwie. Seit 79 sind die ja bestrebt jeden eigenständig denkenden Menschen aus dem Lande zu verdammen. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und unterstelle einfach dem Gro der (iranischen) Tätowierten das sie eigenständig sind. Oder denken können.
Und da das Ziel der Islamischen Revolution, klingt das nicht eben so verharmlosend wie Arabischer Frühling ?, nun mal ein vom Islam geprägter und geführter Staat ist passen halt keine Tätowierten da rein. Oder Intelektuelle, Lehrer die lehren wollen und nicht predigen, Frauen die Frauen und frei sein wollen statt wie zusammengeklappte Sonnenschirme rum zu laufen. Nach 79 flohen Tausende bestens ausgebildeter Menschen aus dem Iran. Viele nach Deutschland. Gott sei Dank. Oder besser Chomeini sei Dank? Jedenfalls hat dieser Wandel im ehemaligen Persien dazu geführt das Ärzte, Wissenschaftler und zig weitere in Deutschland Arbeit und Heimat fanden. Wir können nicht dankbar genug sein. Der ein oder andere Nachfahre der geflohenen Elite schiesst allerdings weit über das hinaus was seine Eltern sich für den Nachwuchs erträumt haben. Diese undankbaren Kinder werden Mitglieder der Linken, oder gar der SPD. Was heute natürlich keinen Unterschied mehr macht. Die ehemalige Volkspartei hat ja bereits erklärt eine Kopulation oder wie das heisst mit den Ex SEDlern zu überdenken. Warum noch überdenken? Herr Kühnert sitzt ja eh schon so weit links das er der Frau Kipping den Kaffee nachgiessen kann ohne aufzustehen. Ach, nun bin ich etwas abgeschweift vom Thema. Wie andere vor mir auch. Egal. Eine Frage noch an die die mehr sind. Was soll diese braune Bibi und AFD Litanei andauernd? Habt ihr ausser Stereotypen nichts anzubieten? Kurze Zeit wart ihr ja noch erheiternd, im Rahmen eurer Möglichkeiten natürlich, aber immer und immer wieder das einkopieren der bekannten Schlagwörter, Leute da geht doch mehr. Und zum Chillen mal ein schöner Schlager für alle. Genießt das Wochenende ;-) . Gruß aus der Ecke.

https://www.youtube.com/watch?v=4toCZmzILIs

Antworten anzeigen
 

@ Lohengrin,
Ich zitiere: "An K-A-T,
die Flüchtlinge sind clever und lernen schnell? Guter Witz
Du lernst von ihnen? Was denn?
Der korrekte Umgang mit Messern? Sozialbetrug? Asylbetrug? Identitätsverschleierung?"

Deine Vorurteile sind ja unfassbar. Ich hätte nicht gedacht, dass du so einen beschissenen Charakter hast. Wie man sich in einem Menschen doch täuschen kann.
Die Zahl 55 Milliarden ist übrigens von 2015 und schon damals hielt man diese Schätzung für stark übertrieben. Irgendwas zwischen 20 und 25 Milliarden kommt der Wahrheit wohl näher.
Aber egal, Fakt ist doch, dass all die armen Menschen nichts für die Zustände auf der Welt können. Das haben einige Wenige verbockt. Meist aus purer Habgier.

Antworten anzeigen
 

Ist ja gut Monkey, wir wissen ja alle hier das du Argumentativ nicht zu schlagen bist . Einer deiner Gesinnungsgenossen hat ja gerade wieder in Dresden bewiesen wie schlagend doch eure Argumente sind . In den Medien ist es natürlich keine Meldung wert, ist ja nur ein "Nazi" von der AfD .
Mir persönlich reicht es aber wenn du weiterhin schön über die hingehaltenen Stöckchen springst ;-) .


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 8 Mitglieder und 41 Gäste online.

nach oben