Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


CundS: c

dieses "c" steht für meinen verlobten
kosten: 50€, schmerzen: sich stechen zu lassen, wenn man diät führt, ist NICHT zu empfehlen -> starke Schmerzen mit 4 bewusstlosigkeiten...
die schatten sind noch nicht ausgeheilt!!!

c
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

4x umgekippt?----mußt essen vorher ;-P.......

 

Wenn ich sowas höre bekomm ich immer Angst ;-) ... hab ja noch kein Tattoo, will aber... aber das Schlimmste für mich wäre umzukippen, weiß nicht wie das ist, bin ich noch nie im Leben... wahhh... :-)

 

quatsch , richtig essen und den kopf freihalten----alles koppsache, nix weiter......ist ja keine AK74

 

oook :-) Das Problem bei mir ist eher ich stells mir garnicht soo schlimm vor, von den Schmerzen, ich unterschätze das bestimmt, und dann kommt das böse Erwachen! ;-)

 

da muss ich frank recht geben: wenn man beim ersten tattoo so verkrampft und versessen ist...tut so ein teil höllisch weh. die Schmerzen bei gerade bei einem tattoo, haben sehr viel mit dem kopf zu tun: wichtig ist: ausgeschlafen und locker sein....dann ist alles halb so schlimm!

 

Dann ist es ja gut wenn ich es vielleicht sogar unterschätze.. dann bin ich total entspannt ;-D
Gibt es nicht vergleichbares damit man sich es ein bisschen vorstellen kann? Nö, oder?

 

reizstrom, epilieren

 

es hat ja auch jeder seine reiz und schmerzpunkte woanders.....am hals und am innenarm hatte ich zb überhaupt keine Schmerzen. aaaaaaber bei meinem röschen auf der brust (was aus tiefstem vorigen jahundert stammt), hat das so schweinisch wehgetan, dass ich am liebsten gegangen wäre (man muss dabei sagen: es war mal wieder der heißeste tag des sommer, und der inker benutzte ein desinfektionsmittel, was ich gar nicht ab kann....und es war mein erstes tattoo)

 

ich find bauch angenehm, aber schädelansatz zum kotzen---und rückenmitte

 

frag mich grad ...was verdammt epeliert sich frank???

 

nischts ...hihi---aber hab ich mal von den weibern gehört ...lol

 

also Felini: ich kann den jungs vor mir nur zustimmen!!! da ich schon von haus aus ein sehr starkes schmerzempfinden habe, hat mich das stechen in verbindung mit meiner diät echt aus den latschen gehauen!!! also: essen is wichtig (und das auch nich nur am "tag des grauens" ;-D, sondern viiiiiiiele tage vorher)
und nimm dir am besten ne freundin mit, die dich richtig gut ablenken kann; stoff zum lesen hätte mir bei beiden tattoos zur ablenkung nich gereicht (mein gutster übrigens auch nich ;-)
und zur auserwählten stelle lässt sich sagen, das die blüte ausm fuß wesentlich schmerzvoller war, als der innenarm! aber wie meine vorredner schon sagten: das ist auch von mensch zu mensch verschieden!
!!!fazit!!!: angst hatte ich bei beiden, Schmerzen ebenso, geld hats auch noch gekostet, ABER es hat sich in jeder hinsicht absolut gelohnt!!!!!!!!!!!!!

 

also ich fand es am HandgelenkHandgelenk-Tattoos suchen nicht schlimm...bin da aber warscheinlich auch nicht so schmerzempfindlich...ablenkung brauch ich da auch keine, schau immer zu...muss ja sehen was der macht ;o)

 

@Felini: hab mein "erstes Mal" recht frisch hinter mir. Eigentlich wollt ich nur was Kleines am Handgelenk, im Endeffekt bedeckt das Teilchen nun meinen halben Unterarm ; )
Als er anfing zu stechen hab ich ihn angeschaut und gefragt "ist das etwa alles?" Er hat nur geschmunzelt... Als die farbigen Schattierungen dazu kamen, wusste ich warum ; ) Fazit: Schwarz tat mir überhaupt nicht weh, aber die Schattierungen waren bei mir fies (liegt glaube ich an den anderen Nadeln)
Würde es aber jederzeit wieder tun ; )
Die Farben fühlen sich in etwa so an, wie wenn man sich aus Versehen über nen Sonnenbrand kratzt... Ich denk, das triffts...
Ah

 

Hmmm Schmerzen jaaaa hat jeder halt verschieden.von gar nicht bis eben sehr extrem.
Mein 1.stes tattoo ist auch noch nicht lange her und ich hatte ja vorher auch viel über rippen-tattoo=schmerzen gehört.
Meine Strategie war dann so: Egal wie fest es Schmerzen wird, ich ignorier's eifach;-)
Hab dann Zähne zusammen gebissen und so war's echt easy. Klar habe ich die Scherzen geschpürt aber eben, ohne zucken oder jammer hingehalten;-)
würde ich jedem empfehlen, einfach keinen grossen deal daraus machen und "ignorieren"!!

 

und wenn man dann ohnmächtig wegkippt hat der Tättowierer den Schock des Tages und du mit Pech n Notarzt da.

Grenzen kennen und ziehen. Man sollte nicht immer den Harten spielen, wenn man eher Traubenzucker nötig hätte ;)

 

sorry mußte gerad echt schmunzeln - 4 mal bewußtlos - ne?!? Ich stelle mir dich gerade mal bei ner Geburt vor, nicht böse gemeint, aber wozu schreib man solche Sachen in die Beschreibung??? Zum Tat, hätte man auch schicker machen können, finde es zu klobig für sonen einzelnen Buchstaben und die Schattierung (sollen glaub ich Strahlen darstellen???) find ich auch nicht so gelungen

 

Danke danke für eure vielen Antworten! :-)
Haha, wenn es sich anfühlt wie Epilieren, das wäre ok :-) ... das tut am Anfang immer weh aber umso länger man drüber epiliert umso besser wird es und am Ende hat man sich dran gewöhnt :-D ...

Das habe ich mal im Fernsehn gehört, dass es sich anfühlt wie starker Sonnenbrand + Nadelstiche + sich mitm Rasierer schneiden?! ;-)

 

essen ist gut und vorallem trinken muste viel

 

also ich finde auch das sich das tätowieren wie epilieren anfühlt !
( hab eins aufm fuß )

 

.....find is wie rasieren. ;-)

 

haha @ matrix kommt drauf an wo;)

 

????...hab da mehrere vergleichsmöglichkeiten....und muß sagen....überall. ;-)

 

die habe ich auch aber so manche stellen da habe ich gedacht das ich in brennselen gelandet bin;)

 

witzig fand ich eigentlich beim tätowieren, dass mir der unterarm wegtat, als ich im nacken gestochen wurde... wo doch die nerven überall langlaufen... tz tz tz

 

tztztztztz.....muddu das rasierwasser weglassen. ;-)


Weitere Tattoos von CundS

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben