Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Sabseflora: Cover up

Cover up gemacht von lucasz von kosta Tattoo in Gießen

Cover up
6.89474
Durchschnitt: 6.895 (19 votes)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?
Dieses Bild melden

 

Sehr schön.Tolle Farbe☺

 

Bisschen OT: aber schöne Frisur!!

Zum Tattoo: ich befürchte, das wird mit der Zeit wie ein riesen Blutfleck im Nacken aussehen.

Antworten anzeigen
 

Es gab Zeiten, da waren sichtbare Körperstellen die allerletzten Stellen, die tätowiert wurden.
Zum ungeschriebenen Ehrenkodex der Inker gehörte es früher, dass erstmal alles andere zugetackert sein musste. Das machte Sinn, schließlich gab es früher eine gesellschaftliche Ächtung von Tätowierungen und wer sich sichtbar tätowieren lassen wollte, der musste schon eine gereifte Person sein. Wer alles voll hatte, der war automatisch etwas älter (wobei Alter nicht automatisch auch Reife bedeutet -sagt meine Frau).

Heutzutage scheint es umgekehrt, man(n) (Frau) fängt möglichst früh an (Start: spätestens am 18. Geburtstag, am liebsten morgens um 07:00 Uhr) und dann schön sichtbar: gern mal am Hals, hinters Ohr, in den Nacken und an den Unterarmen.

Das frühe Inken an sichtbaren Stellen hat den Nachteil, dass man (Frau) sich gern mal Gurken einfängt. Der persönliche Geschmack befindet sich oft noch in der Entwicklungsphase und einen guten Inker haben die jungen Menschen meist auch noch nicht gefunden.

Dann wird erst gehadert und dann gehandelt: lasern und/oder covern.

Hier also ein CoverCover-Tattoos suchen. Um den alten Gurkenkäfer 100%ig zu überdecken, wurde kräftig in den Farbtopf gegriffen. Das Ergebnis sieht ganz gut aus und mag handwerklich ok sein, die Haltbarkeit kann ich (Affe/Laie) nicht beurteilen, da ich meine Kristallkugel irgendwann mal im Suff verloren habe.

Die Platzierung finde ich aber eher suboptimal. Das Blümchen ist mir schlicht zu wuchtig geraten.
Zudem ist der Inker sehr großzügig mit dem Platz auf dem Rücken umgegangen.
Die optisch vertikale Teilung des Rückens verbaut Möglichkeiten für spätere Tattoos.
Es ist eine klare Verbesserung, begeistert bin ich nicht.

 

Es ist eine Verbesserung, aber der Käfer scheint noch deutlich durch. Vor allem der Kopf und die oberen Beine sind noch deutlich zu sehen. Ich verstehe auch nicht, warum der Tätowierer hier so viel Rücken (und dennoch so wenig) benutzt hat, da ist für später eine schöne Fläche weg. Für mich persönlich fehlt der Blüte das zarte und filigrane, was sie eigentlich ausmachen sollte.

Moderator
 

Mir taugts, wenn man auf diese Art Tattoos steht (nur hätte ich da wohl die Linie über den ganzen Rücken runtergezogen, so ist es eben nichts ganzes und nichts halbes)

 

Zuerst einmal dank an den monkey das er mir soviel schreibarbeit abgenommen hat;) Word! Zumindest zu 99%
Als CoverCover-Tattoos suchen taugt das ding in dem stil nix! Ich seh da nen zerquetschten käfer^^ am Stil
Ok leute wie waldemar wahn zb scheissen auch drauf obs n echtes CoverCover-Tattoos suchen ist und arbeiten halt nur was neues drüber...
Aber um zu covern, was ja mittlerweile ne eigene sparte innerhalb der tätowierer gemeinde wurde, aus von monkey genannten Gründen, hätte hier ganz anders gearbeitet werden müssen. Weiß auch hier jeder. Zumindest fast jeder;)
Und selbst wenn ich das mit dem CoverCover-Tattoos suchen aussen vor lass, bleiben die hier schon erwähnten Makel
Wenns der Trägerin reicht.... ok.... mir isses nüschts

Antworten anzeigen
 

wie monkey schrieb, es ist verbessert, hat es aber dadurch für späteres inken des rückens massiv erschwert, wer nur wenig tinte unter der haut möchte, reicht es grad aus, es wäre aber sehr viel mehr möglich gewesen, bissl über mittelfeld, zu mehr reicht es nicht aus

 

Vergesst nicht das die BlumeBlume-Tattoos suchen ja nicht die Idee des tätowierers war sondern meine. Dazu das man den Skarabäus durchsieht finde ich nicht schlim ,weil er sich perfekt in den Linien der Blüte einfindet , wer nicht weiß das er da war, Kämme auch nie auf die Idee. Hier ist nicht schlicht verdeckt worden, sondern mit dem vorhandenen gearbeitet worden.

 

Und ja für den Rücken wars das , find ich aber nicht schlimm, weniger ist manchmal eben doch mehr. Es hat aber auch 13 Jahre gedauert bis ich mich zum covern durchgerungen habe.

 

Wenn es bei dem einen Tattoo auf dem Rücken bleiben soll, ist das doch völlig in Ordnung.

Antworten anzeigen
 

Wie gesagt, wenns der Trägerin reicht ist ja alles gut.
Ansonsten bleib ich bei dem wat ick doa boven vertellt hav... näch;)

 

Mal die Historie der Entstehung außer Acht gelassen:
Wenn ich es nur so sehen würde, wäre mir dat Blümsche etwas zu groß und vor Allem zu weit oben.

Zwischen den Schulterblättern (da an diesem Knubbel unterm Nacken) würde sie sonst perfekt wirken!

Mit dem Vorwissen, was drunter ist und das eben deswegen ja die Position nicht mehr anders wählbar war, isses nunmal so und kein Fehler in der Planung!

Gemacht isses ganz schick!

Und ich könnte mir sogar noch nen komplett voll tätowierten Rücken vorstellen - und aus der Mitte entspringt eine RoseRose-Tattoos suchen!
Also ein guter Künstler mit der richtigen Idee könnte auch da noch der vielleicht spontan aufkommenden Tattoo-Sucht nach MEHR entsprechen.
Und wenn nicht, dann isses genau so auch schön!

 

Ich finde es immer wieder bemerkenswert, wieviele CoverUps mit dafür total ungeeigneten Farben durchgezogen werden, bei denen man als Erfahrener weiss, daß sich der alte Kram binnen kürzester Zeit wieder durchdrücken wird. Nach Gelb ist Pink/Rot wohl die zweitungeeignetste Farbe , um solide eine schwarze Tätowierung langfristig und zuverlässig abzudecken.

Antworten anzeigen
 

gefällt mir überhaupt gar nicht. das CoverCover-Tattoos suchen covert nicht wirklich, die blüte sieht auch null nach blüte aus. wenn man das hier so auf dem foto sieht geht das ja noch, in der realität wird da ja meistens irgend ein oberteil getragen und man sieht den blütenstängel nicht. dann sieht`s wirklich eher nach feuermal aus, vor allem wenn man (wie das meistens im leben nunmal ist) mit ein bisschen abstand zum tattoo guckt. auch wenn das alles so gewünscht war hätte man da mMn besser beraten müssen. das wäre echt wesentlich besser und schöner gegangen

Antworten anzeigen
 

Ist es möglich hier ein zweites Foto einzustellen, so praktisch als Update wie es verheilt aussieht oder muss man dafür nen neuen Post machen? Liebe Grüße

Antworten anzeigen
Moderator
 

Jaaa okay, aber das neue Bild taugt jetzt auch nicht unbedingt mehr ;)

Antworten anzeigen
 

Naja, es bestätigt was maulipauli gesagt hat....
Denke sarkasm hat recht. Käfer aufpolieren wäre sinnig gewesen
Aber nochmal, wenns der Trägerin reicht....

Post Scriptum : nu is aber auch gut;)

 

um mal bisschen was nettes zu schreiben, das CoverCover-Tattoos suchen ist ok, es ist vorzeigbar!

Antworten anzeigen
 

hier in Ruhe und vorm PC sehe ich es war mal was drunter,

im RL beim Vorbeigehen würde es mir nicht auffallen,
ich vermute selbst beim längeren Betrachten aus etwas Entfernung fiele es mir nicht auf,
ich würde vermutenes das Dunkle gehört zur Blüte

also für mich taugts, wenn auch wenn ich kleinlich sein will mit Abstrichen ;-D

 

also ich finde es sehr schön,


Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 8 Gäste online.

nach oben