Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Marco PikAss: Engel/Frau

Artist: Marco Pik-Ass
Studio: Pik-Ass Tattoo, Ketsch
Time: 7h

www.facebook.de/PikAssTattoo

Gesicht ist bereits abgeheilt. Setzt sich dadurch ein wenig ab. Das wird sich aber nach paar Wochen anpassen.

Engel/Frau
9.52941
Durchschnitt: 9.529 (17 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Wie so oft, sehr schön.

 

Und wieder ein Knaller aus deinem Hause.

 

Ganz toll gemacht. SUPER !

 

Coole Idee. :-)

 

ja auch super arbeit.

 

Daumen nach oben!

 

Danke an alle :)

 

...........................

 

Oooooooh.... Und ein 9,8er Schnitt..... Jetzt bin ich ja gespannt!

 

Das ist aber schon echt a saugeile Arbeit oder..simma ma ehrlich !

 

........................

 

Echt cc oder ? Mei oh mei..in dem Fall natürlich......O.o

 

.

 
 

doppelt

 

in dem fall entschuldige ich mich natürlich und nehme es zurück!

 

Tja Marina... Nur weil das Bildchen auf Deviantart zu sehen ist, heißt das nicht "free shopping for all". Alle Bilder sind COPYRIGHT des Einstellers...

Man lese:
http://about.deviantart.com/policy/copyright/

 

Eiche, das bild ist aber meines Erachtens auch nicht von Silvano Fiato... dann sind beides CC's ein Inker kann doch nicht jedes Bild das der Kunde mit bring im Internet zuerst 100 mal überprüfen, zudem wissen wir auch nicht ob der/die Träger/in mit dem Zeichner/Photograph usw. Rücksprache gehalten hat.... Wenn du so willst ist jedes verdammte Bild was man sich tätowieren lässt und nicht selber geschossen hat ein CC!

Edit: finde es übrigens schade, dass der Link zum Tattoo von Silvano Fiato Tattoo gelöscht wurde.

 

Eben...

 

http://nybodyart.com/wp-content/uploads/2012/05/angel3.jpg

da ist das von silvano nochmal.

und ja eiche klar gibt es ein copyright aber ich denke da muss man sich halt gedanken machen ob es sinnvoll ist aus sicht der kunden/künstler. ich habe den fehler gemacht zu glauben silvano fiato hätte es entworfen und marco hätte es kopiert. dem war aber nciht so da das bild aus dem internet war

 

Versteh ich nicht...

Wenn ein Tattoo-KÜNSTLER etwas entwirft, es einen Kunden tätowiert und anschließend ein anderen Künstler sich - lassen wir sagen sehr inspirieren lässt - das wird als nicht cool befunden.

Wenn ein nichttattoo-KÜNSTLER etwas auf Papier, Kanvas oder was auch immer entwirft oder kreiert - dann ist es für ein anderen KÜNSTLER okay es so zu verwenden? Hört der Respekt der KÜNSTLER unter einander auf sobald sich die KÜNSTLER ihre Fähigkeiten auf unterschiedlichen Weisen zum Ausdruck bringen? Irgendwie schräg oder wie dann gemessen wird...

Ich würde, würde ich mich als KÜNSTLER bezeichnen, dem Kunden sagen das er das SO nicht bekommt, aber das ich (mit meine zeichnerischen und künstlerischen Begabung) etwas erschaffen kann was eine ähnliche Symbolik oder Ausdrucksweise hat aber nicht gleich ausschaut.

Mein Nordmann stammt auch von Deviantart. Ich habe aber vorher den KÜNSTLER angeschrieben und ihm gefragt ob ich sein Werk tätowieren lassen darf. DAS wäre dann die zweite Möglichkeit. Mein Minenarbeiter stammt von ein Graffitiwerk aus meiner Stadt. Hier das gleiche Rezept. Mir würde nie im Sinne kommen etwas einfach so herzunehmen, nur weil es zufällig im Internet zu finden ist.

Aber... das ist nur meine bescheidene Meinung zu dem Thema.

 

Eiche ich bin absolut deiner Meinung, doch wohl jedes 4-5 Tattoo von einer SchlangeSchlange-Tattoos suchen oder SpinneSpinne-Tattoos suchen ist ein Foto eines "Künstlers" jemand der mit seiner Kamera ne weile da sitzt und wartet bis das Exemplar vor seine Linse tritt... willst jetzt daher jedes Tattoo hier deshalb als CC bezeichnen? Dann ist ein Portrait eines Sängers von einem Foto das man nicht selbst geschossen hat ist somit ein CC den irgendjemandem gehören ja die rechte an dem Bild... bissel schwierig diese Angelegenheit und überschreitet unsere Kompetenz bei weitem =P

 

...du musst lernen zu lesen Marina, und zwar einen ganzen Text. Nicht nur den Teil der du brauchen kannst.

Zitiere mich selber: "...ihm gefragt ob ich sein Werk tätowieren lassen darf. DAS wäre dann die zweite Möglichkeit."

Wenn ich mich schon soviel Mühe als zukünftig Tätowierter gemacht habe ein Motiv zu suchen, kann ich mich anstandshalber doch auch noch die Mühe machen den Eigentümer anzuschreiben. Tut nicht weh und unter dem Motto "nee haste immer, ja kannste bekommen" doch sicher lobenswerter als die heutzutage dreiste "ich nimm was ich will weil ich es will"-Methode.

Moderator
 

jetzt die grosse frage... tadaaaaaaa... ;)

hats der junge herr von deviantart nicht doch auch bei der deviantart-kollegin geklaut und anders überarbeitet? ;)

http://jadacollectibles.deviantart.com/art/Wounded-Angel-6...

und, wenns für die fotografin auch ok ist ;)
http://intergalacticstock.deviantart.com/art/Sightless-6-6...

 

Fotografin schreibt auch:
"My stock is to be used primarily on deviantArt. Offsite use will be allowed on a case by case basis; please ask explicitly in a note."

Und wer sich die Mühe nimmt zu lesen und zu recherchieren, der würde dann gelesen haben das der Eigentümer des Bildes "TalesTralhas" früher ein Account hatte als "Sellath". Und wenn man jetzt auf Seite 11 der Kommentare von der Fotografin schaut, dann sieht man das "Sellath" schreibt:

"Sellath Nov 14, 2007
Hey.

I turn you into a wounded AngelAngel-Tattoos suchen here :[link]

Hope you like it!"

Was somit beweist, das JA, es gibt Künstler die andere Künstler respektieren ;-)

Moderator
 

eiche... lass uns feierabend machen und ein klugscheissbier trinken... :D

 

JAWOOOOOHL!!! Bin dabei! ;-)

 

Genau und ich als tätowierer mache das bei jedem Foto das im Internet so rum fliegt und meine Kunden akzeptieren dann auch das so ein tattoo etwa das doppelte kosten wird, weil die Recherche mindestens genauso lange dauert als das tätowieren selbst.

 

Marco... Leeeeeseeeeen leeeerneeeeen...

"Wenn ich mich schon soviel Mühe als zukünftig Tätowierter gemacht habe ein Motiv zu suchen, kann ich mich anstandshalber doch auch noch die Mühe machen den Eigentümer anzuschreiben. Tut nicht weh und unter dem Motto "nee haste immer, ja kannste bekommen" doch sicher lobenswerter als die heutzutage dreiste "ich nimm was ich will weil ich es will"-Methode."

So, auch wenn Deutsch für mich eine Fremdsprache ist...
"...als zukünftig Tätowierter..." na???? Ist das dann der Tätowierer oder der Kunde???

 

Ihr habt Vorstellungen...

 

aber das bin ich ja von Eiche gewohnt...

 

hahahaha, aber insgeheim mag er mich doch *ggg*

 

:* bist aber vergeben ^^


Weitere Tattoos von Marco PikAss

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben