Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Shya: Erster Versuch auf einem Mensch

In einem Seminar habe ich die Grundlagen des tattoowierens gelernt und das war das erste Tattoo das nicht auf Schweinehaut gestochen wurde.

Erster Versuch auf einem Mensch
1.125
Durchschnitt: 1.125 (8 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

Moderator
 

ich finde zur grundlage gehört aber auch, dass man nicht "tattoowieren" schreibt...

 

Foto leider unscharf, Linien sind wacklig und ungleichmässig, da fehlt noch der richtige Schwung, wenn Du nicht auf deine eigene Haut tätowierst, dann würde ich noch etwas weiterüben auf schweinehaut...und vor allem auch viel, viel zeichnen auf papier....

 

warum werden diese seminare nicht verboten.

- wieviele std. ging dein seminar?
- wie oft hast du auf schweinehaut geübt?
- warum stichst du beim ersten "menschenversuch" an einer so sichtbaren stelle...

weiß echt ned *kopfschüttel*

 

Ich schließe mich Colorful Mind an das diese Seminare lieber verboten werden sollten... Bei jeder Arbeit die ich von "Seminaren" gesehen habe ist bisher nur Schund rausgekommen und die Leute denen es gestochen wurde dürfen sich so lange schämen damit herumzulaufen bis es wenn überhaupt gecovert wird.

Unsaubere und ungleichmäßig dicke outlines.

 

Yepp... diese Seminare sollten wegen Abzocke verboten werden.
Man wird ja auch nicht Friseur bei einem Wochenend-Seminar.

Aber das Tribal da oben sieht auch nicht schlimmer aus als die meisten Tribals, die man sonst hier (und in Freibädern) zu sehen bekommt.

 

@Horizon, wobei ich das noch weniger schlimm finden würde. Haare wachsen nach, das Tattoo bleibt aber.

 

Sieht aus wie meine Megagurke von vor 17 Jahren :D

 

Zum Glück ist die Farbe ausgegangen, so muss man nicht so mega viele dunkle Stellen covern.

 

hii :) frage an die leute, die der meinung sind, dass seminare verboten werden sollten > wie habt ihr tätowieren gelernt wenn ihr es macht? ich bin auch dabei mir etwas aufzubauen... habe mit 15 bereits einige praktika in dem bereich gemacht und übe seitdem (fast) täglich auf schweinehaut (bin jetzt 21) habe aber noch keinen menschen außer mich selbst tätowiert :) es gibt ausbildungen... aber wo??? das is ja auch immer so ne sache wenn es keiner anbietet...

 

iss wie im richtigen Leben ;-)....anbieten wird Dir das keiner...da musste schon Klinken putzen. Bei Studios Deiner Wahl mit ner guten Mappe aufkreuzen und Dich "anbieten"...

 

Tätoowieren lernt man nicht bei einem we-seminar. Man erlernt es durch Disziplin, Talent und Verantwortungsbewusstsein und Fleiß. Ich sehe einen guten Lehrmeister nicht zwingend als Pflicht, wenn man selbst genug Feingefühl in die Sache einfließen lässt.
Verboten gehören solche Seminare meiner Meinung nach deswegen, weil sie den Leuten Geld aus der Tasche ziehen, man davon nicht zum Tätoowierer wird und ich die Zertifikate als Kundentäuschung sehe. Der Pfuscher im Nachbarort hat im Dez nen derartigen Lehrgang gemacht und im Januar ohne weitere Kenntnisse ein Studio eröffnet. Das Zertifikat hängt fett gerahmt im Laden und der Laienkunde denkt "jo, da muss er es doch können"...

 

tätowieren gelernt hab ich pers. in einem renommierten Studio: 30 Jahre meines Lebens gezeichnet und gezeichnet, abgeschlossenes Studium und ein paar Jahre Arbeitserfahrung. Das wollen die meisten Studios heutzutage einfach und ich weiß langsam auch, warum... Was einem gerade von Grünschnäbeln für eine Arbeitsmoral entgegenschlägt (selbst bei so einer Chance!) ist das Allerhinterletzte.
Geschenkt wird einem nichts und man muss selber sehen, wo man bleibt und wie weit man kommt, verlangt werden Pünktlichkeit, sicheres Auftreten im Umgang auch mit schwierigen Menschen, hohe Motivation und Eigenständigkeit.
Und last but not least: einiges an Grundwissen zum Thema. Das scheinst du schon nicht vorweisen zu können, sonst hättest du um diese depperten Abzockerseminare einen weiten Bogen gemacht und stattdessen deinen Pöter in diverse Studios bewegt und da genervt oder zeichnen geübt...

 

ich mache zur zeit eine ausbildung zur kauffrau im einzelhandel, um einen facharbeiter inna tasche zu ham und in diesem beruf lern ich auch den umgang mit verschiedenen kunden ganz gut, hab noch nen halbes jahr dann bin ich fertig... und hab schon mal das wissen drin wie ich mit verschiedenen kundentypen umgehe und wie ich ein geschäft zu führen habe. danach wollte ich eig gleich loslegen, als "lehrling" im tattoostudio, aber ich komm ausm äußersten osten und hier is einfach kein tätowierer, der ausbildet :( alle wollen nur gasttätöwierer... das mit der hygiene hab ich drin > in den praktika hab ich alles darüber gelernt und habe auch alles zu hause und desinfizier meine schweine xD arbeite mit handschuhen, halte meine sachen steril und und und... geb also im moment haufen geld für´s lernen aus :) will aber trotzdem weiter kommen... nich einfach da wo ich her komm :(

 

Umziehen. Flexibel sein. Ich bin von KölnKöln-Tattoos suchen nach Rottenburg (und zuvor schonmal von London nach Stuttgart, andere Gschicht^^).
Aber man hört das Wehklagen ja nun öfter: Niemand will mich ausbilden, niemand will sich Konkurrenz ranziehen, niemand will sein Wissen preisgeben...blabla.
Mit ein wenig selbstkritischem Hinterfragen kommt man drauf: es hängt oft schon bei einem selbst.
Zeichenskills nicht ausreichend. Auftreten/Teameignung nicht ausreichend.
Wer sich heutzutage nicht alles zum Tätowierer berufen fühlt spottet fast jeder Beschreibung. Wer's wirklich will, der macht's auch...
Aber wie hältst du deine Sachen steril?!

 

also zeichnen kann ich fette... zeichne auch nebenbei tattoos für kunden gegen geld... das klappt schon sehr gut! nur trau ich mich nich mit der maschine ran weil ich nichts vorweisen kann... und es kann ja jeder bei sich heme im wohnzimmer leute tätowieren und nebenbei kohle machen... nur will ich es richtig machen, als beruf, und vllt iwann mein eigenes studio haben...
und nun zu meinem zeug > vor dem tätowieren mach ich meine arbeitsfläche mit flächendesinfi reene, danach desinfizier ich mein schweinchen, dass es nich so fettig is und och sauber is, zieh mir einweghandschuhe auf, desinfizier mein schweinchen nochmal, dann mach ich ne tüte über maschine und clipcord, tätowiere, alles was wieder verwendet wird, wie z.b. spitzen und griffe ins ultraschallgerät und dann in sterilisator mit nem bissl reinigungszusatz (mein papa hat einen)... ich weiß > eig alles umsonst und ganz schön teuer aber ich hab kein bock es falsch zu machen und beim richtigen kunden dann zu vermasseln xD

 

"also zeichnen kann ich fette... "
...da fängt der Irrtum meistens an. Wo kann man Arbeiten von dir sehen?

 

facebook, und warum seit ihr hier alle so negativ??? du weißt schon, dass du mich nich kennst??? da kannste es net so hinstellen als würd ich mich irren^^ iwie lustich... bei jedem tattoo sind die kommis negativ und die leute werden extrem gebattelt... warum??? seit ihr echt so eingebildet wie ihr hier tut??? vllt seid ihr auch nur iwelche hartz IV kunden die den ganzen tag vorm PC hocken und sich alles darüber durchlesen um leute voll zu machen, um sozialen kontakt aufzubauen, um ne beschäftigung zu haben... dit is nen forum und kein hip hop battle :D

 

Hier sind alle immer negativ zu negative Arbeiten. Das da oben ist nunmal eine ganz und gar schlechte Arbeit und zeugt nicht von einem Zeichentalent oder dergleichen.
Ups, ich merke Du bist ja gar nicht die Einstellerin...

 

lol, sahelanthropus, seh grad, ich hab den selben Denkfehler gemacht^^
lemmiwinks, das sagt schlicht die Erfahrung, über dich persönlich sage ich das doch gar nicht (sorry, wenn das bei dir so ankam!), weil ich wie ja bereits gesagt nichts von dir kenne und dich irrtümlich auch für die Einstellerin obiger Arbeit hielt...gnaa. Aber es ist nunmal in 99% der Fälle so, dass Leute im Studio aufschlagen, die sich für King Käse im Zeichnen halten und deren Mappen dann ein schlechter Scherz sind. Magste mal deinen facebook-link per pn schicken?


Weitere Tattoos von Shya

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben